DPD Austria: Neuer Depotbetrieb für die Paketlogistik in Radstadt

3. Juli 2019 09:22

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Die Lagermax Paketdienst GmbH hat ein modernes Paket-Logistik-Center in Radstadt in Betrieb genommen. Auf 15.100 m² Gesamtfläche bietet der Neubau die notwendige Kapazität zur Bewältigung des jährlich steigenden Sendungsaufkommens im B2B und B2C-Bereich.

Der Standort Radstadt umfasst 3.000 m² Hallenflächen mit insgesamt 10 Beladetoren für Ausgangspakete. Weiters verfügt die neue Betriebsstätte über einen 1.000 m² großen Entladekopf mit sechs Entladeteleskopen – zwei davon vollautomatisch, sowie Anpassrampen.

Investiert wurde in eine neue Paketförderanlage, welche mit zwei automatisierten Push-Stationen ausgestattet wurde und mannlos betrieben wird, um damit den Paketdurchfluss erheblich zu beschleunigen. Die Büroflächen für Administration und den zentralen Abteilungen umfassen insgesamt 600 m².

„Entscheidend für den Ortswechsel von Flachau nach Radstadt war die Möglichkeit zur flächenmäßigen Erweiterung, da der alte Standort bereits an seine Kapazitätsgrenzen stieß“, erklärt Michael Eberl, Geschäftsführer von Lagermax Paketdienst DPD. Zusätzlich werden auch Produkte wie Fashionet (Textillogistik) und primetime am neuen Standort abgewickelt.

Mitten im Gewerbegebiet, mit direkter Anbindung an die Ennstal Bundesstraße, eröffnet der neue Depotstandort die Möglichkeit, den Betrieb auf 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche auszudehnen. Besonders zu Spitzenzeiten wie in der Vorweihnachtszeit oder zu Ostern werden bei Lagermax Paketdienst die stärksten Zuwächse des ganzen Jahres bei den Sendungsvolumina verzeichnet.

Die stetig steigenden Warenmengen im B2B und B2C Bereich konnten am alten Depot-Standort in Flachau nicht mehr zufriedenstellend bewältigt werden. Nach 24 Jahren waren die bestehenden Kapazitäten ausgeschöpft und keine Erweiterungsmöglichkeiten mehr vorhanden. Im Herbstgeschäft wurden an Spitzentagen am alten Standort Flachau täglich bis zu 10.700 Pakete zum Versand gebracht. Für die Zustellung lag der Paketumschlag bei 12.500 Sendungen. 

Mit dem Neubau stellte das Unternehmen entscheidende Weichen für die Zukunft. Aktuell zählt Lagermax DPD in Radstadt circa 60 Beschäftigte.  58 Touren versorgen täglich die südlichen Landesteile Salzburgs und Teile der Obersteiermark. 2018 wurden insgesamt 12,9 Millionen Sendungen an den vier Lagermax Paketdienst Standorten, Obertrum am See, St. Veit an der Glan, Flachau und Sachsenburg abgewickelt – Tendenz steigend.

Lagermax Paketdienst ist seit 1988 Gesellschafter von DPD Austria und Teil der Lagermax Unternehmensgruppe. Letztere ist mit den Geschäftsbereichen Spedition, Logistik, Autologistik, Express- und Paketdienst Partner von „Austrian Logistics“ und erwirtschaftete 2018 mit 3.600 Mitarbeitenden einen Gesamtumsatz von 528 Mio. Euro.

www.lagermax.com

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

LOGISTIK express®, Markus Jaklitsch
E-Mail: info@logistik-express.at
Homepage: https://www.logistik-express.com/

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

ARD: Industrie 4.0

.

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

GEDANKENtanken

Fridays for future …

.

Kritik: Landesverteidigung!

Google Analytics

Messwert: Land, Nutzer, % Nutzer

  1. Germany, 63.864, 52,57 %
  2. Austria, 19.365, 15,94 %
  3. United States, 15.187, 12,50 %
  4. Switzerland, 4.505, 3,71 %
  5. Poland, 3.329, 2,74 %
  6. United Kingdom, 1.770, 1,46 %
  7. Netherlands, 1.286, 1,06 %
  8. France, 925, 0,76 %
  9. India, 842, 0.69 %
  10. Italy,  810, 0,67 %

 

Messwert: Sitzungen, Nutzer, Seitenaufrufe

  • 09/19: 16.950, 15.052, 49.381
  • 08/19: 16.592, 14.676, 51.398
  • 07/19: 16.883, 14.748, 52.080
  • 06/19: 15.013,  13.124, 47.324
  • 05/19: 16.189, 14.218, 50.675

 

More about https://www.similarweb.com

LOGISTIK express Wertpapier

Investieren Sie mit unserem LOGISTIK express Indexzertifikat in börsennotierte Firmen.
ISIN: DE000LS9HAQ6 / WKN: LS9HAQ

ARCHIVE