Emerson Climate Technologies vergibt Europa-Logistik an Dachser

Der US-amerikanische Mischkonzern Emerson erweitert seine Zusammenarbeit mit Dachser. Für das neue europäische Kontraktlogistikmandat des Emerson Geschäftsbereichs Climate Technologies hat die weltweit tätige Spedition ihre Kapazitäten in Alsdorf bei Aachen um ein Warehouse mit 7.000 m² Fläche erweitert.

Das Europageschäft des Emerson Geschäftsbereichs Climate Technologies, der unter anderem Produkte aus dem Bereich Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Kältetechnik umfasst, ist in den letzten 30 Jahren kontinuierlich gewachsen. Während Dachser seit 2003 als Logistikdienstleister für den Transport eingesetzt wurde, nutzte Emerson für Lagerung und Verpackung  eine eigenbewirtschaftete Inhouse-Logistiklösung. Die langjährige Zusammenarbeit gab schließlich den Ausschlag, den gesamten Logistikprozess an Dachser auszulagern.

Im Rahmen des Kontraktlogistikvertrages übernimmt Dachser neben der Lagerung und Kommissionierung auch die endkundenspezifische Verpackung der Produkte als Value Added Service. Bisher belieferte Emerson seine Kunden direkt ab Werk – aus Belgien, Irland und Tschechien. Das neue Warehouse in Alsdorf soll nun als europäisches Zentrallager beziehungsweise Distributionszentrum etabliert werden, um die Sendungen effektiver bündeln zu können.

„Eine durchgängige Logistikprozesskette aus einer Hand ist für produzierende Unternehmen wie Emerson längst zu einem Erfolgsfaktor geworden. Unsere Kontraktlogistikkonzepte verfolgen das Ziel, die Reaktionsfähigkeit und Flexibilität der Kunden in Warehouse und Transport zu steigern“, .sagt Alexander Tonn, Managing Director European Logistics Germany.

Das neue Warehouse in Alsdorf bietet Platz für bis zu 10.000 Paletten sowie rund 5.500 Fachbodenplätze. Entsprechende Büro- und Sozialflächen sind ebenfalls vorhanden. Außerdem ist das Emerson-Distributionszentrum an das Dachser-Transportnetzwerk angebunden.

Im deutsch-niederländisch-belgischen Grenzraum ist Alsdorf eine bedeutende regionale Drehscheibe. Von hier aus steuert Dachser mit direkten Linien rund 50 Zielorte in elf Ländern an. Die derzeit mehr als 300 Mitarbeitenden am Standort bewegen knapp 85.000 Sendungen im Monat. Eng verzahnt sind die europäischen Transporte mit den Luft- und Seefrachtleistungen von Dachser Air & Sea Logistics, die ebenfalls in Alsdorf angesiedelt sind.

www.dachser.de

 

Quelle: oevz.com

Translate »