📣

NEWS: BREXIT

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: BLOCKCHAIN

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: LETZTE MEILE

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: CITY LOGISTIK

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: INDUSTRIE 4.0

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: Presseservice SHOP

Cross-mediales Informationsangebot

NEWS: Fachzeitschrift E-Paper

Bleiben Sie über unsere Fachzeitschrift stehts am Laufenden

Gehaltsreport 2019: Logistiker liegen deutlich unter dem deutschen Mittelwert

11. März 2019 09:08
Gehaltsreport 2019: Logistiker liegen deutlich unter dem deutschen Mittelwert

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Was verdienen Logistikexperten auf dem deutschen Arbeitsmarkt? Diese Frage wurde jetzt im Gehaltsreport 2019 von StepStone beantwortet und offenbart große regionale Unterschiede.

Mit dem Gehaltsreport 2019 hat das Jobportal Stepstone das Bruttogehalt von insgesamt 85.000 Fach- und Führungskräften in ganz Deutschland untersucht. Für hiesige Logistikexperten gab es ein ernüchterndes Ergebnis: Mit einem Durchschnittslohn von 47.907 Euro liegt das Berufsfeld „Einkauf und Logistik“ nur auf dem 15. Platz. Damit wurde sogar der Mittelwert von 58.090 Euro unterboten.

Nach Angaben von Stepstone variiert das Gehalt allerdings sehr stark und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eine davon ist die Personalverantwortung. Liegt diese bei einem bis vier Mitarbeiter, ergibt sich ein Durchschnittslohn von 57.301 Euro. Bei der Verantwortung von über 100 Angestellten liegt der Wert bei 102.531 Euro.

Frauen verdienen erheblich weniger als Männer.
Die Geschlechterproblematik hat laut dem Gehaltsreport 2019 auch vor der Logistikbranche keinen Halt gemacht: So verdienen Frauen mit 44.457 Euro im Schnitt knapp 5.000 Euro weniger als Männer, deren Durchschnittslohn bei 49.213 Euro liegt. Wichtige Faktoren für die Höhe des Gehaltes von Logistikexperten sind auch die Region und Branche. Führungskräfte in Baden-Württemberg verdienen mit jährlich 53.340 Euro am meisten, Sachsen-Anhalt bildet mit 31.634 Euro das Schlusslicht.

Ein weiterer entscheidender Punkt auf der Gehaltsskala ist die Branche, in der das Unternehmen tätig ist. Logistiker im Bereich Telekommunikation liegen mit 63.849 Euro sogar über dem deutschen Durchschnitt, gefolgt von Fahrzeugbau und -zulieferer (62.757 Euro) und Luft- und Raumfahrt (59.178 Euro). Ganz unten landen die Logistiker aus der Branche Konsum- und Gebrauchsgüter. Hier werden die Fachkräfte nur mit 52.237 Euro jährlich entlohnt.

Gehalt Logistik
© Screenshot StepStone Gehaltsreport 2019

Der gesamte StepStone Gehaltsreport 2019 kann an dieser Stelle kostenlos heruntergeladen werden.

Quelle: Logistik-watchblog

NEWSARCHIV

Archive

LogiMAT Messe 2019

LOGISTIK express Newsletter

NEWSLETTER ARCHIV bzw. jetzt anmelden und informiert bleiben.

Bestellen Sie Ihre Zeitschrift

Google Analytics Statistik

Generiert von GADWP 

INDEXZERTIFIKAT WF00LOGEXP

WKN:LS9HAQ  ISIN:DE000LS9HAQ6

Investieren und setzen Sie mit uns auf Trends und Märkte rund um die Welt der Logistik.

Search your favorite