GEODIS verstärkt sein Führungsteam in Deutschland

GEODIS hat in Deutschland Johann Peter Reimer zum neuen Air Freight Director und Björn Srocke zum neuen Sales Director ernannt. Mit der Verstärkung seines Führungsteams im Geschäftsbereich Freight Forwarding setzt der globale Transport- und Logistikdienstleister seine Wachstumsstrategie in Deutschland weiter fort.

Johann Peter Reimer (40) verfügt über eine 20-jährige Erfahrung in der Logistik, die er im In- und Ausland, unter anderem in China, erwarb. Nach seiner Ausbildung zum Speditionskaufmann und Betriebswirt war er seit 2010 in führenden Positionen, zuletzt bei DHL und Yusen, tätig. In seiner neuen Funktion ist er für das Luftfrachtgeschäft von GEODIS in Deutschland verantwortlich und Mitglied der Geschäftsführung der Freight Forwarding Aktivitäten. Eingebunden in das weltweite Netzwerk des Unternehmens steuert er mit seinem Team von Frankfurt (am Main) die Entwicklung und den Ausbau der Luftfrachtaktivitäten. Johann Peter Reimer tritt die Nachfolge von Frank Nungess an, der in den Ruhestand getreten ist.

Björn Srocke (41) ist gelernter Speditionskaufmann und Verkehrsfachwirt mit langjähriger Branchenerfahrung. Seine Karriere bei GEODIS startete er 2002, wo er fundierte Kenntnisse in verschiedenen Funktionen innerhalb des Unternehmens erwarb. So war er unter anderem als Export Manager für Lateinamerika/Mexiko sowie als Quality & Process Manager und eService Manager tätig. 2010 übernahm er wichtige Aufgaben beim Ausbau des Automotive-Geschäfts, zunächst als Manager Automotive Operations und in der Folge als Vertical Market Manager Automotive für Deutschland. Zuletzt war er als Global Account Manager für Corporate Accounts in diesem Vertical tätig. In seiner neuen Funktion ist Björn Srocke Mitglied der Geschäftsleitung der Freight Forwarding Aktivitäten und lenkt seit Januar dieses Jahres von Hamburg aus das deutsche Vertriebsteam. Damit übernimmt er diesen Bereich von Antje Lochmann, die ihn interimistisch zusätzlich geführt hat

„Wir wachsen weiter“, freut sich Antje Lochmann, Geschäftsführerin der Unternehmensbereiche Freight Forwarding und Contract Logistics von GEODIS in Deutschland, über die Unterstützung in ihrem Team: „Die Ernennung von Johann ist für uns ein signifikanter Zugewinn. Mit seiner Erfahrung und Expertise wird er unser Führungsteam im dynamischen Luftfrachtsegment auf lokaler und globaler Ebene deutlich verstärken. Björn ist einer unserer erfahrensten Manager. Er kennt unser Unternehmen, die Branche und unsere Kunden seit vielen Jahren und hat mit seinem Engagement wesentlich zum Erfolg unseres Unternehmens in Deutschland beigetragen.“, sagt sie.

Auch Thomas Kraus, President & CEO North, East and Central Europe von GEODIS, begrüßt die Ernennung: „Ich bin überzeugt, dass unter der Führung die strategischen Ziele unseres Unternehmens in Deutschland, dem größten Wachstumsmarkt von GEODIS in der Region, erfolgreich umgesetzt werden.“

GEODIS.
GEODIS ist ein weltweit führender Transport- und Logistikdienstleister, bekannt für sein Engagement, die logistischen Herausforderungen seiner Kunden zu meistern. Mit seinem auf Wachstum ausgerichteten Serviceangebot (Supply Chain Optimization, Freight Forwarding, Contract Logistics, Distribution & Express und Road Transport), in Verbindung mit einem globalen Netzwerk, welches weltweit fast 170 Länder umfasst, erreicht GEODIS Top-Platzierungen unter den Logistikdienstleistern: #1 in Frankreich, #7 weltweit. Im Jahr 2021 zählte GEODIS mehr als 46.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 10,9 Milliarden Euro. www.geodis.com

Quelle: LogPR

Translate »
error: