Größtes Kontraktlogistik-Projekt für Quehenberger in Rumänien

Quehenberger Logistics setzt aktuell die letzten Schritte zur Umsetzung eines integrierten Logistikkonzepts für das Baumarkt-Unternehmen Brico Depôt in Rumänien. Dem war eine Projektphase von über zwei Jahren vorangegangen. Dabei handelt es sich um das größte Kontraktlogistik-Projekt in der gesamten Quehenberger Gruppe.

Quehenberger Logistics war bereits Jahre lang ein starker Partner für Baumarkt-Unternehmen vor Ort. Als etablierter Komplett-Logistikdienstleister in Rumänien wickelt Quehenberger eine Vielzahl an Lager-Logistiklösungen im CTP-Park A1-KM23 auf einer Fläche von 130.000 m² ab. Der Logistikpark befindet sich 23 km außerhalb des Stadtzentrums von Bukarest (Richtung Pitești).

Lagerung und Transport werden einheitlich abgewickelt, wobei zwei verschiedene Produktlinien des Kunden bedient werden. Die Lagerhaltung umfasst den Umschlag eingehender Waren, die Lagerung, Kommissionierung und Montage auf Paletten. Derzeit werden Waren von Brico Depot in 35 Baumärkte in ganz Rumänien geliefert. Quehenberger kann auf sein bestehendes Vertriebsnetz mit zehn Standorten in Rumänien zurückgreifen.

Dies ist eines der größten Logistikprojekte für Quehenberger Logistics in ganz Europa. Das Team steuert und verwaltet ein 70.000 m² großes Lager in der Nähe von Bukarest mit 50.000 Palettenplätzen und 18.000 m² für Massenpaletten, das bis Ende 2020 auf 83.000 m² Fulfillment-Fläche erweitert werden soll. Das Lager bietet die Möglichkeit zur kurz- und langfristigen Volumenerweiterung.

In der Eingangslogistik werden bis 30 Lkw oder Container täglich angeliefert. 65 MitarbeiterInnen wickeln täglich 2.000 Picks bzw. ein Volumen von 1.000 Kubikmetern pro Tag im Zwei-Schicht-System ab. In der Ausgangslogistik werden bis 45 Lkw oder 1.500 Paletten pro Tag zu den 35 Brico Depôt-Filialen in ganz Rumänien transportiert, einschließlich eines Shop-to-Shop-Service.

Quehenberger Logistics ist ein Full-Service-Logistics Provider und Spezialist für ganzheitliche Branchenlösungen für Industrie und Handel mit Schwerpunkt Zentral- und Osteuropa. Das eigentümergeführte, mittelständische Unternehmen mit Sitz in Straßwalchen bei Salzburg beschäftigt 2.900 MitarbeiterInnen an 81 Standorten in 18 Ländern.

Die Kontraktlogistik ist eines der am schnellsten wachsenden Geschäftsfelder von Quehenberger Logistics. Im Jahr 2019 verzeichnete das Unternehmen in diesem Sektor eine Gesamtumsatzsteigerung von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die bewirtschaftete Lagerfläche liegt bei (Stand 03/2020) 514.000 m², über 200.000 m² davon werden in Rumänien verwaltet.

Brico Depôt ist eine Tochtergesellschaft der Kingfisher plc, einem Do-It-YourselfUnternehmen mit britischem Ursprung, das über 1.300 Filialen in 10 Ländern in ganz Europa besitzt. Brico Depôt konnte sich 2019 mit 35 Filialen, Platz zwei unter den führenden DIY-Unternehmen am rumänischen Markt sichern.

www.quehenberger.com

 

Quelle: oevz.com

Translate »