Große Freude bei cargo-partner: iLogistics Center Ljubljana geht in Betrieb

Mit 20.000 Palettenstellplätzen auf einer Gesamtfläche von 25.000 m² und zusätzlichen 4.000 m² Bürofläche, ist die Anlage eine der größten Logistikkomplexe in der Region. Zusätzlich beinhaltet das neue Gebäude 6.000 m² Kleinteile- und Kommissionierfläche sowie 5.000 m² Cross-Dock- und Blocklagerfläche. Trotz der Komplexität und Größe des Projekts wurde der Bau wie geplant binnen elf Monaten fertiggestellt und die notwendigen Nutzungsgenehmigungen eingeholt.

Die Politiker des kleinen Landes mit 2 Mio. Einwohnern haben bereits einige Maßnahmen zur Stärkung der Logistikbranche gesetzt. Um die Infrastruktur in Slowenien weiter auszubauen, hat sich die internationale Spedition für einen weiteren Schritt in Richtung hochwertiger Dienstleistungen in der Kontraktlogistik entschieden. Die neue Anlage in unmittelbarer Nähe des Flughafens Ljubljana ist die Lösung für ein Problem, über das schon viele nationale und internationale Unternehmen klagten.

Mit 28 Mio. Euro markiert das Projekt die bislang größte Einzelinvestition in der mehr als 35-jährigen Firmengeschichte. Das neue iLogistics Center ist ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen in Slowenien und reflektiert sowohl die steigende Nachfrage als auch die Bedeutung des Landes für das Unternehmen. Bei cargo-partner freue man sich bereits, in die modernen Büroräume umzusiedeln und auch einige neue Mitarbeitende willkommen zu heißen.

PR/MIRIAM HIRSCHHOFER

Quelle: oevz.com

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap