Hapag-Lloyd startet Online-Seefrachtversicherung

Hapag-Lloyd baut das digitale Service-Angebot aus: Als eine der ersten Containerreedereien bietet Hapag-Lloyd Kunden jetzt eine Online-Transportversicherung an. Über die Hapag-Lloyd Website können Kunden rund um die Uhr maßgeschneiderte Versicherungsangebote einholen und die „Quick Cargo Insurance“ abschließen. Der Versicherungsschutz besteht unmittelbar mit Abschluss.

„Noch ist nicht jede auf dem Seeweg transportierte Ladung versichert. Zum Beispiel verzichten vor allem kleinere und mittelständische Kunden aus Kostengründen oft auf eine Versicherung. Mit ‚Quick Cargo Insurance‘ zeigen wir, dass versichern nicht kompliziert und teuer sein muss“, erläutert Ralf Belusa, Managing Director Digital Business & Transformation bei Hapag-Lloyd.

Die Kunden profitieren von der Benutzerfreundlichkeit der „Quick Cargo Insurance“. „Mit nur wenigen Klicks können Kunden ihre gewünschten Versicherungsleistungen auswählen und abschließen. Alle Vertragsunterlagen stehen sofort zur Verfügung. Damit sorgen wir für eine schnelle und unbürokratische Absicherung der Ladung“, so Belusa.

Die „Quick Cargo Insurance“ hat Hapag-Lloyd gemeinsam mit dem Industrieversicherer Chubb in Deutschland entwickelt. „Mit Quick Cargo Insurance haben wir zusammen mit Hapag-Lloyd ein modernes digitales Produkt erarbeitet, um Kunden in der Containerschifffahrt die Möglichkeit zu bieten, Versicherungsschutz durch vereinfachte, schnelle Prozesse zu erhalten“, erklärt Marc Heidelbach, Easy Solutions Manager für Deutschland und Österreich bei Chubb in Frankfurt.

www.chubb.com; www.hapag-lloyd.com

Quelle: {{feed_name}

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap