Hupac: Neuer Shuttlezug Geelen – Wels – Wien

Hupac startet einen neuen Shuttlezug, der den niederländischen Standort RTC Geleen mit Wels CT und WienCont in Österreich verbindet. „Das ist ein weiterer Schritt, der unser Netzwerk ausbaut und der steigenden Nachfrage nach intermodalen Verbindungen von/nach Südosteuropa entspricht“, sagt Renzo Capanni, Direktor Shuttle Net South East Europe.

Anfangs läuft der Service mit zwei Rundläufen pro Woche. Die Kunden können mit Transitzeiten auf A/B-Niveau und nahtlos weiterführenden Verbindungen nach Ungarn (Budapest), in die Türkei (Halkali), nach Rumänien (Ploiesti) und Bulgarien (Stara Zagora) rechnen.

„Eine einzige Sendung, die auf der 1.000 Kilometer langen Strecke zwischen Geleen und Wien unterwegs ist, reduziert den CO2-Ausstoss um durchschnittlich 1,4 Tonnen“, unterstreicht Renzo Capanni. Das sei ein wertvoller Beitrag zum europäischen Klimaziel im Jahr der Bahn.

Hupac ist der führende Netzwerkbetreiber im intermodalen Verkehr Europas. Das Angebot umfasst 150 Züge täglich mit Verbindungen zwischen den großen europäischen Wirtschaftsräumen und bis nach Russland und Fernost. Das Unternehmen beschäftigt 560Mitarbeitende, verfügt 7.300 Wagenmodule und betreibt eigene Terminals an wichtigen europäischen Standorten.

www.hupac.com

Quelle: oevz.com

Translate »