Kapitäne der Binnenschifffahrt fordern ein Ende der Kannibalisierung

25. Juni 2019 20:34
Kapitäne der Binnenschifffahrt fordern ein Ende der Kannibalisierung

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Die Verhaftung und gezielte Diffamierung eines Kapitäns in Budapest, der in ein schweres Schiffsunglück (29.5.2019) mit Todesfolgen verwickelt war, hat für einen erheblichen Wellengang in der Binnenschifffahrt gesorgt.

Erstmals in der Binnenschifffahrt haben viele Kapitäne eine Petition unterschrieben und damit gegen die, ihrer Meinung nach ungerechtfertigte Inhaftierung eines Kollegen in Budapest protestiert.  Die Unterzeichner der Petition, soviel ist sicher, sind jedenfalls wild entschlossen, der Kannibalisierung im Binnenschifffahrtsrecht ein Ende zu setzen.

Inzwischen wurde der Kapitän unter strengen Auflagen wieder frei gelassen, aber die mediale öffentliche Vorführung des Ukrainers geht weiter und dient offenkundig vordergründig wohl dazu, die Aufmerksamkeit von einer ganzen Reihe ungeklärter Fragen abzulenken, die zur Katastrophe geführt haben.

Hier geht es um nicht weniger, als um einheitliche Grundsätze und Maßstäbe im europäischen Binnenschifffahrtsrecht. Für den Bereich der Wasserstraße Donau eine ureigene Aufgabe der Donaukommission in Budapest, der sie sich zu stellen hat. Aber es ist kein Geheimnis, dass das Donauregime hauptsächlich mit sich selber beschäftigt ist und folglich die Nationalstaaten, ja sogar jeder einzelne Hafenkapitän, sich an selbst gebastelten Regeln orientiert. Statt im wachsenden Europa der Gemeinschaft eine führende Rolle zu übernehmen, verliert die Donaukommission, einst erste europäische Organisation mit großer Geschichte,  zunehmend an Bedeutung und Einfluss.

LOGISTIK express
Peter Baumgartner
Tel.: +43 +664 2634362
Mail: ibbs@a1.net
http://logistik-express.com

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

LOGISTIK express®, Markus Jaklitsch
E-Mail: info@logistik-express.at
Homepage: https://www.logistik-express.com/

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM // 28.05.2019       Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

Lesen Sie jetzt unser ePaper

Kaufen Sie jetzt Ihre Zeitschrift

Das Ende des Onlineshoppings

Industrie 4.0 – ARD-alpha

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

NETWORK

JOBS

SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .NET

2700 Wiener Neustadt, Österreich

SSI SCHÄFER IT Solutions

PRODUKTMANAGER WAMAS Enterprise Lösungen

8114 Friesach bei Graz , Österreich

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Website Report 2019

Monat: Juni 
Nutzer: 13.124
Sitzungen: 15.013
Seitenaufrufe: 47.324
Absprungrate: 22,83 %

Monat: Mai
Nutzer: 14.218
Sitzungen: 16.189
Seitenaufrufe: 50.675
Absprungrate: 3,02 %

Zeitraum: 01 bis 06. 2019
Nutzer: 79.757
Sitzungen: 93.683
Seitenaufrufe: 208.074

Website Report: Feber/April

Quelle: similarweb.com

CROSS MEDIA SERVICES

Tarife 2020:

Buchungen können Sie auch über unseren SHOP tätigen.

Digitalisierung Frachtlogistik

.

Job Karriere

GEDANKENtanken

LOGISTIK express – Börsenkurs

LOGISTIK express Wertpapier Indexzertifikat
ISIN: DE000LS9HAQ6, WKN: LS9HAQ

PRESSE ARCHIV

NEWS ARCHIV