KNAPP mit smarten Innovationen für Industrie und Handel beim Leobener Logistik Sommer

17. August 2016 10:08
KNAPP mit smarten Innovationen für Industrie und Handel beim Leobener Logistik Sommer

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Dynamische Systeme in einer digitalen Welt stehen im Fokus der Fachvorträge beim 14. Leobener Logistik Sommer am 15. und 16. September 2016 an der Montanuniversität Leoben. Für die KNAPP-Gruppe ist die internationale Tagung jährlicher Fixpunkt und wichtiger Branchentreff. Der steirische Intralogistiker zeigt auf der Tagung innovative Assistenzsysteme für den industriellen Bereich und smarte Lösungen für die Industrie und das Lager der Zukunft.

KNAPP Shuttle-Systeme

KNAPP Shuttle-Systeme

Weg von der Supply Chain, hin zur Value Chain
Das Lager der Zukunft ist dynamisch, flexibel, wirtschaftlich und punktet durch wettbewerbsentscheidende, fehlerfreie Logistikabläufe. Mit dem zero defect warehouse hat KNAPP maßgeschneiderte Lösungen für diese Anforderungen entwickelt. Ein zentrales Element ist die Bilderkennungs- und Bildverarbeitungstechnologie KiSoft Vision, die beim Logistik Sommer von der ivii gmbh, einem Unternehmen der KNAPP-Gruppe, präsentiert wird. Diese Technologie sichert und steigert die Qualität in jedem Prozessschritt, erhöht die Effizienz und sorgt für eine transparente Auftragsbearbeitung vom Wareneingang bis hin zum Versand. Die KNAPP Industry Solutions aus Dobl zeigt flexible Shuttles und Produktionslösungen. Sie eröffnen neue Dimensionen hinsichtlich Geschwindigkeit, Flexibilität, Verfügbarkeit und Qualität für das Smart Warehouse und die intelligente Fabrik der Zukunft.

Intelligentes Assistenzsystem Assist 4.0

Assist 4.0

Intelligente Assistenzsysteme für Industrie und Logistik
Eine Symbiose zwischen Physischem und Digitalem bildet das Forschungsprojekt Assist 4.0. KNAPP arbeitet hier gemeinsam mit einem Konsortium an einem völlig neuartigen Assistenzsystem, um Wartungs- und Reparaturarbeiten noch effektiver und effizienter abwickeln zu können. Über Assist 4.0 wird es künftig möglich sein, dass Produktions- und Servicemitarbeiter so selbstverständlich mit Maschinen und IT-Systemen kommunizieren wie in einem sozialen Netzwerk. Mit Hilfe eines zentralen Softwaresystems und moderner Endgeräte wie Tablets, Smartphones oder Datenbrillen wird das Servicepersonal weltweit mit Informationen sowie visualisierten Daten unterstützt. Die Ergebnisse und die Erkenntnisse aus den abschließenden Feldversuchen des Forschungsprojekts werden erstmals in Leoben von KNAPP gemeinsam mit dem Center for Human-Computer Interaction der Universität Salzburg präsentiert.

KNAPP Open Shuttle für Paletten

Paletten-Open Shuttle

Live-Schaltung ins neue SPAR-Logistikzentrum
Das SPAR-Logistikzentrum in Ebergassing zählt zu den innovativsten Logistikzentren für den Lebensmitteleinzelhandel. Einige der hier verwendeten Technologien kommen weltweit das erste Mal zum Einsatz und wurden von SPAR und KNAPP gemeinsam entwickelt. Bei der Live-Schaltung wird den Tagungsteilnehmern ein exklusiver Einblick in das moderne Lager geboten. Dabei erleben sie die Schwarmintelligenz der autonomen und völlig frei navigierenden Open Shuttles oder die hocheffiziente und ergonomische Kommissionierung an den Pick-it-Easy-Arbeitsplätzen.

Über KNAPP
Die KNAPP AG zählt zu den globalen Marktführern unter den Anbietern intralogistischer Komplettlösungen und automatisierter Lagersysteme. Weltweit vertrauen zahlreiche Kunden aus den Branchen Healthcare, Fashion, Retail, Food Retail und Industry auf die Erfahrung und Innovationskraft der KNAPP-Gruppe.

Die Steiermark ist seit der Unternehmensgründung 1952 Heimat der Technologieschmiede KNAPP. Zahlreiche Innovationen sind von der Firmenzentrale in Hart bei Graz und dem Standort Leoben um die Welt gegangen. Das heimische Know-how trägt dabei wesentlich zum Unternehmenserfolg bei: Über 2.000 der weltweit 3.000 Mitarbeiter sind an den insgesamt vier steirischen Standorten beschäftigt – 450 davon in Leoben.

 

KNAPP Shuttle-Systeme
Beim Logistik-Sommer zeigt KNAPP flexible Shuttles und Produktionslösungen. Für jede Anforderung steht eine passende Shuttle-Lösung zur Verfügung, die sich mit maßgeschneiderter Software und ergonomischen Arbeitsplätzen nahtlos in das Logistiksystem integriert.

Paletten-Open Shuttle
Paletten-Open Shuttles navigieren nach dem Prinzip der Schwarmintelligenz völlig flexibel. Eine Live-Schaltung zu SPAR gibt einen exklusiven Einblick in das moderne Lager in Ebergassing.

Assist 4.0
Intelligente Assistenzsysteme unterstützen das Servicepersonal weltweit mit Informationen sowie visualisierten Daten bei Wartungs- und Reparaturarbeiten. Die Ergebnisse des Forschungsprojekts werden erstmals in Leoben von KNAPP gemeinsam mit dem Center for Human-Computer Interaction der Universität Salzburg präsentiert.

 

 

Kontakt:
KNAPP AG
Margit Wögerer
Presse & Marketing
Tel.: +43 5 04952-2501
presse@knapp.com
www.knapp.com

 

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

LOGISTIK express®, Markus Jaklitsch
E-Mail: info@logistik-express.at
Homepage: https://www.logistik-express.com/

Themenverwandte Inhalte

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

ARD: Industrie 4.0

.

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

GEDANKENtanken

Fridays for future …

.

Kritik: Landesverteidigung!

Google Analytics

Messwert: Land, Nutzer, % Nutzer

  1. Germany, 63.864, 52,57 %
  2. Austria, 19.365, 15,94 %
  3. United States, 15.187, 12,50 %
  4. Switzerland, 4.505, 3,71 %
  5. Poland, 3.329, 2,74 %
  6. United Kingdom, 1.770, 1,46 %
  7. Netherlands, 1.286, 1,06 %
  8. France, 925, 0,76 %
  9. India, 842, 0.69 %
  10. Italy,  810, 0,67 %

 

Messwert: Sitzungen, Nutzer, Seitenaufrufe

  • 09/19: 16.950, 15.052, 49.381
  • 08/19: 16.592, 14.676, 51.398
  • 07/19: 16.883, 14.748, 52.080
  • 06/19: 15.013,  13.124, 47.324
  • 05/19: 16.189, 14.218, 50.675

 

More about https://www.similarweb.com

LOGISTIK express Wertpapier

Investieren Sie mit unserem LOGISTIK express Indexzertifikat in börsennotierte Firmen.
ISIN: DE000LS9HAQ6 / WKN: LS9HAQ

ARCHIVE