Linz AG Hafen hat im Jahr 2019 leicht zugelegt

2019 hat sich der Gesamtwasserumschlag im Hafen Linz erfreulich entwickelt. Mit 667.537 Tonnen wurde der Vergleichswert des Vorjahres um 17,6 Prozent übertroffen. Das gab Linz AG bei der Präsentation der Bilanz 2019 bekannt. 

Der Gesamtumschlag im Linzer Handelshafen konnte um 57,24 Prozent auf 414.153 Tonnen gesteigert werden. Dies ist vor allem auf den wieder voll angelaufenen Düngemittelumschlag zurückzuführen.

Im Segment Container wurde mit 212.759 TEU das Vorjahresniveau knapp verfehlt. Die Gesamtbetriebsleistung ist im Vergleich zum Vorjahr von 2,818 Mio. Tonnen auf 2,819 Mio. Tonnen leicht gestiegen.

Auch die Geschäftsfelder Vermietung und Logistik verzeichneten einen Aufwärtstrend. So waren die vermietbaren Flächen, Lager und Gebäude wieder annähernd zur Gänze ausgelastet. Die Österreichische Donaulager GmbH entwickelte sich mit ihrer Komplettanbieter-Strategie erfreulich. Ihre Tiefkühllager und die Gefahrgutlager waren in der Berichtsperiode sehr gut ausgelastet.

www.linzag.at

 

Translate »
error: