MAN Truck & Bus und CNL: Vorfahrt für den E-Truck

21. Februar 2017 07:05

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Dazu haben MAN Truck & Bus und das österreichische Council für nachhaltige Logistik (CNL) am 20. Februar im Beisein des österreichischen Bundeskanzlers Christian Kern und des österreichischen Verkehrsministers Jörg Leichtfried in Steyr ein Memorandum of Understanding unterzeichnet.

Mit der Vereinbarung der Entwicklungspartnerschaft geben MAN und CNL den Startschuss für die Einführung des Elektroantriebs im mittleren und schweren Verteilerverkehr von 12 bis 26 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

„MAN verfolgt eine klare Strategie in punkto Elektromobilität – und zwar für Lkw und Busse. Ende 2019 bringen wir einen vollelektrischen Stadtbus in Serie und Anfang 2021 kommt dann der Serien-E-Truck“, erläuterte Joachim Drees, Vorstandsvorsitzender von MAN Truck & Bus, den langfristigen Ansatz des Nutzfahrzeugherstellers beim Elektroantrieb.

Ab November 2017 gehen zunächst Erprobungsfahrzeuge bei den neun CNL-Partnern Gebrüder Weiss, Hofer, Magna Steyr, Metro, Quehenberger, Rewe, Schachinger, Spar und Stiegl in den Kundeneinsatz. Geplant sind MAN TGM 6×2 Fahrgestelle mit Kühlkoffern, Wechselbehältern und Getränkeaufbauten. Zum Erprobungsumfang gehört aber auch eine Sattelzugkombination. Den Antrieb übernimmt ein 250 kW Elektromotor mit einer Reichweite von rund 200 Kilometern.

MAN Truck & Bus investiert in den Aufbau der Fertigung von Elektro-Lkw am Standort Steyr rund 10 Mio. Euro und kommt dabei in den Genuss einer Bundesförderung von rund einem Drittel dieser Summe. Ab 2021 soll in dem oberösterreichischen Werk jährlich eine mittlere vierstellige Zahl an E-Trucks von den Bändern laufen.

www.man.eu, www.councilnachhaltigelogistik.at

 

 

Quelle: oevz.com

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM // 28.05.2019       Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

Lesen Sie jetzt unser ePaper

Kaufen Sie jetzt Ihre Zeitschrift

Das Ende des Onlineshoppings

Industrie 4.0 – ARD-alpha

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

NETWORK

JOBS

SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .NET

2700 Wiener Neustadt, Österreich

SSI SCHÄFER IT Solutions

PRODUKTMANAGER WAMAS Enterprise Lösungen

8114 Friesach bei Graz , Österreich

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Website Report 2019

Monat: Juni 
Nutzer: 13.124
Sitzungen: 15.013
Seitenaufrufe: 47.324
Absprungrate: 22,83 %

Monat: Mai
Nutzer: 14.218
Sitzungen: 16.189
Seitenaufrufe: 50.675
Absprungrate: 3,02 %

Zeitraum: 01 bis 06. 2019
Nutzer: 79.757
Sitzungen: 93.683
Seitenaufrufe: 208.074

Website Report: Feber/April

Quelle: similarweb.com

CROSS MEDIA SERVICES

Tarife 2020:

Buchungen können Sie auch über unseren SHOP tätigen.

Digitalisierung Frachtlogistik

.

GEDANKENtanken

LOGISTIK express – Börsenkurs

LOGISTIK express Wertpapier Indexzertifikat
ISIN: DE000LS9HAQ6, WKN: LS9HAQ

PRESSE ARCHIV

NEWS ARCHIV