📣

LOGISTIK express® Presseservice

Reichen Sie für unsere Leserschaft Ihre Pressemitteilung ein

LOGISTIK express® 3. eCommerce Logistik-Day in Wien

News, Bilder, Videos rund um den Event beziehen Sie übers B2B Network Branchenportal

Neu: Ihre Unternehmens-Präsentation im B2B Network

Inklusive Video und Bilder-Einbindung

Neu: Stellenangebote im LOGISTIK express® Jobportal

Ihre Stellenangebote werden von Ihrer Firmenwebseite eingebunden

LOGISTIK express® ePaper Kiosk

Lesen Sie unsere ePaper Ausgaben von 2008 bis 2018 kostenlos

LOGISTIK express® Fachzeitschrift Print on Demand

Bestellen Sie unsere Fachzeitschrift druckfrisch als persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsarchiv

Durchstöbern Sie unser umfangreiches Newsportal mit 60.000 Pressemeldungen

Darauf können Sie vertrauen!

AUSTRIAN GÜTEZEICHEN KATALOG Sommer Ausgabe 2018

Telelift forciert Healthcare-Aktivitäten

4. Dezember 2017 11:00

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Durch höhere Automatisierung können Krankenhäuser Wegstrecken verkürzen, Transportaufträge optimieren und Hygienestandards besser einhalten. Auch die Transparenz über Prozessabläufe steigt deutlich. Im Rahmen der beiden Fachmessen „World Sterilisation Congress“ Anfang Oktober in Bonn und der Medica Mitte November in Düsseldorf präsentierte Telelift das aktuelle Produkt- und Lösungsspektrum aus der Unternehmenssparte Healthcare. „Für uns sind diese Veranstaltungen sehr gute Gesprächsplattformen, um sowohl mit Kunden als auch Partnerunternehmen in intensiven Dialog zu treten“, erklärt Martin Felber, Director Global Sales bei der Telelift GmbH in Maisach. „Gerade für das Gesundheitswesen haben wir mit unseren Produkten zum Sterilguttransport, zur Laborautomation sowie im Sinn einer ‚Total Solution‘ interessante Angebote im Portfolio.“

Telelift Medica 2017

Gesprächsplattform wie die Medica liefert für Telelift wertvolle Kontakte zu internationalen Kunden und Partnern

Der Intralogistik-Spezialist Telelift ist Hersteller von Leichtgut-Förderanlagen für den betriebsinternen Transport von Kleingütern in den Bereichen Gesundheitswesen, Bibliotheken und Industrielösungen. Neben den schienengebundenen Lösungen Unicar oder Multicar erlangen insbesondere die „Automated Guided Vehicles (AGV)“, autonome Fahrzeuge für den Materialtransport, eine immer höhere Bedeutung – auch in der Healthcare-Branche. Denn hier müssen zunehmend Anforderungen zum Beispiel an eine lückenlose Rückverfolgbarkeit erfüllt werden – und ein effizient organisierter Materialfluss führt zur Steigerung von Produktivität und Transparenz in den betreffenden innerbetrieblichen Abläufen.

„Gerade aus hochindustrialisierten Ländern in Nord- oder Westeuropa, aber auch zum Beispiel aus Singapur, haben wir auf den Messen verstärkt Anfragen für unser AGV erhalten“, sagt Felber. Aber auch weitere innovative Neuerungen wie antibakteriell beschichtete Transportcontainer zur Hygienesteigerung hat Telelift gezeigt. Auf der Medica trat das Unternehmen zum ersten Mal mit dem Konzept eines Gemeinschaftsstands und sechs externen Partnern auf. „So können wir potenziellen Anwendern umfassende, integrierte Lösungen aufzeigen, die noch sehr viel besser auf deren individuelle Bedürfnisse abgestimmt sind“, so Felber. „Auch profitieren wir und unsere Partner von einem interessanten Cross-Selling-Potenzial.“

Nächster Messetermin für die Healthcare-Sparte von Telelift ist die stark expandierende „Arab Health“ vom 29. Januar bis 1. Februar 2018 in Dubai. Darüber hinaus sollen 2018 mehrere Hausmessen im unternehmenseigenen Anwendungszentrum am Telelift-Firmensitz in Maisach stattfinden.

Pressekontakt
Thomas Wöhrle
Fachjournalist Logistik, Transport, IT-Systeme
Diplom-Volkswirt
E-Mail: woehrle@logistik-presse.de

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Filtere nach Monat

Newsarchiv

Geben Sie hier Suchbegriffe ein z.B. Paketshop Wien …




eComLog18