TFG Transfracht erstmals mit einer Dänemark-Verbindung

Die DB Cargo-Tochter TFG Transfracht hat ihr Albatros Express-Neztwerk nach Norden hin ausgedehnt. Ab sofort gelangen Container aus Bremerhaven und Hamburg auch per Bahntransport nach Dänemark und retour.

Statt wie bisher auf der Straße oder per Feederschiff fahren die Boxen auf den täglichen Zügen ab dem Rangierbahnhof Maschen in Richtung Norden mit. Aktuelle Ziele sind Taulov bei Fredericia und Høje Taastrup. Auch Aarhus, Esbjerg und Aalborg sind möglich.

Im August hat die neue Verbindung ihren Premieren-Transport gefeiert. Die ersten Container, beladen mit Fliesen sowie Sammelgut, wurden von Bremerhaven und Hamburg aus in das Industriedreieck rund um Fredericia in Zentraldänemark transportiert.

Die großen Häfen wie Bremerhaven oder Hamburg sind Umschlagort Nr.1 für Container aus der ganzen Welt. Nach dem Löschen des Schiffes werden die Behälter bei Bedarf von TFG Transfracht umweltfreundlich auf der Schiene zu unterschiedlichen Zielen in Europa weitertransportiert.

www.transfracht.com; www.dbcargo.com

Quelle: OEVZ

Translate »