World Sailing: Kühne+Nagel geht als Partner an Bord

World Sailing, der weltweite Dachverband des Segelsports, ernennt Kühne+Nagel (KN) zum globalen Logistikpartner für die nationalen Mitgliedsorganisationen (Member National Authorities, MNAs) und alle genehmigten Veranstaltungen. Der dafür unterzeichnete Vertrag hat eine Laufzeit von zunächst drei Jahren.

Darüber hinaus unterstützt Kühne+Nagel die Ziele der Nachhaltigkeitsagenda 2030 von World Sailing, indem die myKN-Plattform Transparenz und eine vollständige Berichterstattung über die CO2-Emissionen bietet. World Sailing, dessen Partner, MNAs, Klassenvereinigungen und Segler können sich auch für alternative Kraftstofflösungen entscheiden, um ihre CO2-Emissionen zu reduzieren.

David Graham, CEO von World Sailing, dazu: „Die Partnerschaft stellt eine gute Gelegenheit dar, die weltweite Logistikunterstützung für internationale Segelveranstaltungen mit nachhaltigen Praktiken und Effizienz zu kombinieren. Sie soll die logistische Effizienz unserer Veranstaltungen verbessern und die Segler unterstützen.“

World Sailing setzt sich aus 147 nationalen Mitgliedsverbänden, den nationalen Dachverbänden des Segelsports auf der ganzen Welt und 119 World Sailing Class Associations zusammen. Die 1907 gegründete Organisation ist offiziell vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) und dem Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) anerkannt.

Wolfgang Frässle, KN-Vizepräsident für Veranstaltungslogistik, erklärt: „Das ist die neueste unserer globalen Event-Partnerschaften, die wir vor allem in der Sportbranche geschlossen haben. Wir freuen uns über das Vertrauen, das die Kunden in uns setzen und das unser Ziel unterstützt, den Bereich Expo und Eventlogistik als Teil der Kühne+Nagel Roadmap 2026 weiter auszubauen.“

www.kuehne-nagel.com; www.sailing.org

Quelle: OEVZ

Translate »
error: