Zollkorridor soll Logistic Center Austria South in Fürnitz aufwerten

19. März 2019 07:32

Beitrag bequem vorlesen lassen:

2019 feiert der Freihafen von Triest, der „Interporto di Trieste“, sein 300-Jahr-Jubiläum. Die Festakt anlässlich seiner Ausrufung am 18. März 1719 fand gestern im „Teatro Verdi“ unter Beisein von Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser statt.

„Was Kaiser Karl VI vor 300 Jahren erkannte, hat auch heute für Kärnten und Triest als Tor Europas in die Welt große Bedeutung. Triest war, ist und wird immer ein wichtiger Teil Europas und insbesondere der wirtschaftlichen Kontakte zwischen Österreich und Italien sein“, erklärte der Politiker in einer Ansprache in Triest.

Der Verkehr auf der Baltisch-Adriatischen Achse werde in Kürze, insbesondere nach der Fertigstellung der Koralmbahn, Fahrt aufnehmen. Gerade die Regionen Friaul Julisch Venetien und Kärnten würden davon profitieren. „Daher wollen wir gemeinsam mit Triest die Entwicklung eines Zollkorridor auch auf politischer Ebene unterstützen. Damit wird auch in Fürnitz das Logistic Center Austria South als Dryport weiterentwickelt und aufgewertet“, sagte Peter Kaiser.

Das Logistik Center Austria South liegt am Kreuzungspunkt mehrerer Verkehrsachsen und ist für die Verteilung von Logistikgütern aus Triest daher von großem Interesse. Peter Kaiser betonte: „Es ist geplant, mit dem Hafen Triest und dem Fürnitzer Terminal eine sehr enge Verbindung einzugehen. Es gibt diesbezüglich permanent Gespräche mit Railcargo Austria, aber auch mit unseren italienischen Partnern. Das Logistic Center Austria South soll zu einem Angelpunkt für den Warenverkehr werden. Das faszinierende ist, dass wir erstmals in Europa einen Zollkorridor schaffen können.“

www.ktn.gv.at

Quelle: oevz.com

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM // 28.05.2019       Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

Lesen Sie jetzt unser ePaper

Kaufen Sie jetzt Ihre Zeitschrift

Das Ende des Onlineshoppings

Industrie 4.0 – ARD-alpha

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

NETWORK

JOBS

SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .NET

2700 Wiener Neustadt, Österreich

SSI SCHÄFER IT Solutions

PRODUKTMANAGER WAMAS Enterprise Lösungen

8114 Friesach bei Graz , Österreich

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Website Report 2019

Monat: Juni 
Nutzer: 13.124
Sitzungen: 15.013
Seitenaufrufe: 47.324
Absprungrate: 22,83 %

Monat: Mai
Nutzer: 14.218
Sitzungen: 16.189
Seitenaufrufe: 50.675
Absprungrate: 3,02 %

Zeitraum: 01 bis 06. 2019
Nutzer: 79.757
Sitzungen: 93.683
Seitenaufrufe: 208.074

Website Report: Feber/April

Quelle: similarweb.com

Digitalisierung Frachtlogistik

.

Job Karriere

GEDANKENtanken

LOGISTIK express – Börsenkurs

LOGISTIK express Wertpapier Indexzertifikat
ISIN: DE000LS9HAQ6, WKN: LS9HAQ

PRESSE ARCHIV

NEWS ARCHIV