| |

DB Schenker startet globalen Onboard-Kurierservice

Ab sofort kann die verladende Wirtschaft bei DB Schenker einen exklusiven Onboard-Kurierdienst (OBC) buchen, der einen schnellen und zuverlässigen Express-Lufttransport von und zu jedem Ort der Welt bietet. Das neue Produkt richtet sich an Unternehmen, die besonders eilige Kurierdienstlösungen für kleine und wertvolle Sendungen benötigen. „Ob dringende Autoteile von Deutschland nach China verschickt werden müssen,…

| |

TFG Transfracht: Fahrer-App ersetzt 1,5 Mio. Blatt Papier

TFG Transfracht startet mit einer Serviceinnovation für die Transportbranche. Die neue Fahrer-App des maritimen und hafenneutralen Operator-Spezialisten digitalisiert Geschäftsprozesse und spart jährlich 1,5 Mio. Blatt Papier ein. Damit erhalten Kunden, Ladestelle und Disposition Meldungen zu Ladeeinheiten in Echtzeit. Das sorgt für mehr Transparenz und Planbarkeit. Auch mit dem Fahrer kann so in Echtzeit kommuniziert werden….

| |

Mehr Ein-, Aus- und Aufladezonen für Wien

Vor einem Jahr wurden in Wien die ersten Ladestationen für E-Fahrzeuge in Ladezonen errichtet. Das stößt bei den Unternehmen auf positive Resonanz. Daher sucht die Wirtschaftskammer Wien nach weiteren Standorten, um an einem Ort das Aufladen, Ausladen und Einladen zu ermöglichen. „Wir haben von den Unternehmen äußerst positive Rückmeldungen erhalten. Daher wollen wir das Projekt…

Sebastian Bauer ist neuer Niederlassungsleiter bei Dachser European Logistics Austria am Standort Graz
| | |

Sebastian Bauer ist neuer Niederlassungsleiter bei Dachser European Logistics Austria am Standort Graz

Zum 1. Jänner 2024 hat Sebastian Bauer, nach sechsmonatiger Interimsleitung, die Position des Niederlassungsleiters am Dachser-Standort in Wundschuh bei Graz übernommen. Bauer blickt bereits auf einen 20-jährigen Berufsweg im Familienunternehmen mit verantwortungsvollen Aufgaben im In- und Ausland zurück. Im Juni des vergangenen Jahres wurde Sebastian Bauer (39) aufgrund des traurigen Ablebens des Niederlassungsleiters Alexander Graf…

VNL-Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“
| | | |

VNL-Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“

Technologieoffenheit bei schweren Nutzfahrzeugen: Wie kommen wir für die Klimaziele in die praktische Umsetzung? Die Teilnehmer erleben und diskutieren Erfahrungsberichte zu verschiedenen Antriebskonzepten wie Elektro, Wasserstoff, Bio-Methan, LNG, CNG, HVO bei schweren Nutzfahrzeugen inkl. der sich verändernden Faktoren wie Frachtraum, Nutzlast, Ladefläche und notwendigen Rahmenbedingungen zur Investition in alternative Technologien. Die Experten sind: Lukas Adali…

Vom Dach zur Logistik: Hanebutts Antwort auf den Fachkräftemangel
| | |

Vom Dach zur Logistik: Hanebutts Antwort auf den Fachkräftemangel

Ein Thema rangiert seit Jahren bei der Frage nach den größten Unternehmersorgen hierzulande ganz oben: der Fachkräftemangel. Das führende Dachdecker-Unternehmen Hanebutt aus Niedersachsen macht nun vor, wie Unternehmen die Lage selbst entscheidend verbessern können – durch die Gründung eines eigenen Weiterbildungs-Instituts. Es könnte auch eine Blaupause für die Logistikbranche werden. Jörg Dittrich, Präsident des Zentralverband…

Toyota auf der LogiMAT 2024
| | |

Toyota auf der LogiMAT 2024

Toyota Material Handling lud im Rahmen der LogiMAT in Stuttgart ins „Stadion der Intralogistik“ und konnte sich über regen Besucherzustrom freuen. Im Rahmen der diesjährigen LogiMAT nutzten zahlreiche Messebesucher das umfangreiche Informationsangebot von Toyota Material Handling. Der Weltmarktführer präsentierte sich erstmals auch am One-Family-Stand gemeinsam mit seinen Konzernschwestern Vanderlande und viastore. Der Konzern untermauerte damit…

|

Nächster Schritt für Zielnetz 2040: Öffentliche Konsultation startet

Fertiger Fachentwurf ist online – Öffentlichkeit kann bis 26. April 2024 Stellungnahmen abgeben Das Zielnetz ist die langfristige Strategie des Bundes zum Ausbau des Bahnnetzes in Österreich. Nachdem Bundesministerin Leonore Gewessler und ÖBB-CEO Andreas Matthä Ende Jänner die Eckpunkte des Zielnetzes 2040 vorgestellt haben, startet nun nach Fertigstellung des Fachentwurfs die öffentliche Konsultation. Neben Gebietskörperschaften…

|

GO! expandiert in die Niederlande

Europas größter konzernunabhängiger Anbieter von Kurier- und Expressdienstleistungen wächst weiter: Zum 1. April 2024 startet GO! in den Niederlanden. Der GO! Express & Logistics Verbund wächst: Am 1. April 2024 eröffnet die neue GO! Landesgesellschaft in den Niederlanden. Mit den zwei neuen niederländischen Standorten in Nieuw-Vennep (Amsterdam-AMS) und Veenendaal (Arnheim-QAR) geht GO! auf die Kundenwünsche…

|

Industrie spricht sich für effiziente und arbeitsmarktorientierte Bildungskarenz aus

Bildungskarenz wichtiges Instrument – arbeitsmarktnahe Bildungskomponente und Effizienz stärken „In Zeiten sich rasch ändernder Qualifikationsbedarfe und eines spürbaren Fachkräftemangels ist die Förderung von Aus- und Weiterbildung unabdingbar. Die Bildungskarenz kann hier einen wertvollen Beitrag leisten, wobei aber sichergestellt werden muss, dass ein effizienter, praxisorientierter und arbeitsmarktpolitisch sinnvoller Einsatz des Instruments erfolgt“, betont Christoph Neumayer, Generalsekretär…

| |

Felbermayr Gruppe investiert in Arbeitsplatzqualität

Nachdem sich die Felbermayr Gruppe 2021 den ersten Platz in den Branchen Bau und Verkehr sichern konnte, schaffte es das oberösterreichische Familienunternehmen heuer erneut mit beiden Geschäftsfeldern an die Spitze des Rankings von Trend, Kununu, Xing und Statista Österreich. Damit ist das Unternehmen mit Sitz in Wels auch 2024 „Top-Arbeitgeber“. Der seit über 80 Jahren bestehende…

| |

Waberer’s Group verfolgt Strategie der Diversifizierung

2023 war ein ereignisreiches Jahr für die Waberer’s Group. Die Industrieproduktion und der Verbrauch in den Hauptmärkten Westeuropa und Ungarn stagnierten oder waren leicht rückläufig, was sich direkt auf die Nachfrage nach Logistikdienstleistungen auswirkte. Der ungarische Versicherungsmarkt hatte indessen mit den Herausforderungen der speziellen Versicherungssteuer zu kämpfen. „In Bezug auf das operative Management bestand die größte…

| |

Eurogate startet mit digitaler Verifizierung der Lkw-Fahrer

Eurogate betreibt Containerterminals in fünf Ländern in Europa und Nordafrika. Die digitale Lösung „Gate Pass“ von CONROO ermöglicht der Hafenlogistiker die Identifikation der Lkw-Fahrer am Abhol- oder Anlieferungsort und bewirkt so die Zu- und Abfahrt ohne Zeitverzögerungen. Die bisherige Zufahrtsberechtigung, die analoge „Truckerkarte“, wird ab 2. Mai 2024 am Eurogate Standort Hamburg ihre Gültigkeit verlieren…

| |

GO! Express & Logistics vor Start in den Niederlanden

Der GO! Express & Logistics Verbund expandiert in die Niederlande. Mit den zwei neuen Standorten in Nieuw-Vennep (Amsterdam-AMS) und Veenendaal (Arnheim-QAR) erweitert Europas größter konzernunabhängiger Anbieter von Kurier- und Expressdienstleistungen am 1. April 2024 den Bedienradius. „Wir sind voll auf Expansionskurs und nicht aufzuhalten“, sagt Martina Baerecke, Geschäftsführerin der Bonner GO!-Zentrale. Die aktuelle Expansion stärke die…

|

Die Zukunft des Bauens gestalten – wienerberger veröffentlicht Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht

In einem volatilen und herausfordernden Marktumfeld blickt wienerberger positiv auf das Geschäftsjahr 2023 zurück. Mit einem Umsatz von insgesamt 4,2 Mrd. € und einem operativen EBITDA von 811 Mio. € konnte wienerberger seine Endmärkte übertreffen und die Erwartungen erfüllen. Diese soliden Ergebnisse sind in erster Linie auf die starke Performance im Infrastruktursegment (Rohrgeschäft für Wasser- und…

|

Deloitte Analyse: Das Umfeld für den österreichischen M&A-Markt bleibt herausfordernd

Die anhaltenden Spannungen in der Realwirtschaft hinterlassen ihre Spuren am österreichischen M&A-Markt. Denn wie eine aktuelle Analyse des führenden M&A-Beraters Deloitte belegt, ist im vergangenen Jahr die Zahl der Transaktionen deutlich zurückgegangen und die Unternehmensbewertungen sind unter Druck geraten. Vor allem die Immobilienbranche hat mit einem drastischen Einbruch zu kämpfen. Aktuelle Entwicklungen rund um Künstliche…

|

Republik Österreich behält “AA+” Rating

Creditreform Rating bestätigt Österreichs Staatenrating bei „AA+“ mit stabilem Ausblick In einer aktuellen Mitteilung hat Creditreform Rating die Bonität der Republik Österreich mit einem „AA+“ bestätigt. Der stabile Ausblick spiegelt zudem die Ansicht wider, dass Abwärtsrisiken hinsichtlich der makroökonomischen Entwicklung und der angenommenen nur langsamen Haushaltskonsolidierung durch die außenwirtschaftliche Stärke, den robusten institutionellen Rahmen und…

|

Holzindustrie-Verbände aus 7 EU-Staaten fordern Umdenken bei der Entwaldungsverordnung EUDR

Verbände aus Österreich, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Polen, Slowakei und Slowenien kritisieren bürokratischen Aufwand der EUDR. Die EU-Entwaldungsverordnung, kurz EUDR, ist bis zum Ende des Jahres 2024 in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union umzusetzen. Der im Jänner durchgeführte Praxistest eines EU-Informationssystems zur Datenerfassung hat in Österreichs Forstwirtschaft sowie in der Holz- und Papierindustrie für großen Unmut…

|

VIVATIS verzeichnet deutliches Umsatzwachstum

Das Geschäftsjahr 2023 war für die VIVATIS Gruppe, trotz des anhaltenden enormen wirtschaftlichen Gegenwinds, von einem deutlichen Umsatzwachstum geprägt. Damit setzt der Lebensmittelkonzern, der zu den größten des Landes gehört, seinen eingeschlagenen Erfolgs- und Wachstumskurs weiter fort. Dank der richtigen Balance aus Widerstandsfähigkeit, Anpassungsfähigkeit sowie einer klaren strategischen Ausrichtung konnte die VIVATIS Holding AG mit…

|

WIFO: Gegenwind hält Österreichs Wirtschaft 2024 nahe an der Stagnation

Die Konjunkturschwäche in der EU trifft vor allem die auf Investitionsgüter spezialisierten Länder Deutschland und Österreich. Die hohen Zinssätze belasten die Investitionsnachfrage ebenso wie die Nachfrage nach Bauleistungen. Um die Jahresmitte 2024 sollte die Wirtschaft sowohl im Euro-Raum als auch in Österreich wieder Fahrt aufnehmen, da die EZB ihre Geldpolitik lockern wird. Für das Gesamtjahr…

|

Online-Supermarkt gurkerl.at kündigt für 2024 Wachstum an und startet neu durch

Die vollständige Automatisierung des Wiener Warenlagers steht vor dem Abschluss – Kund:Innen erwartet ab Herbst u.a. 50% mehr Auswahl und deutlich schnellere Lieferungen. Im Spätsommer dieses Jahres startet der Wiener Online Supermarkt gurkerl.at nach einer umfangreichen Erweiterung und Automatisierung des Warenlagers in Liesing neu durch. Die Kapazitätsausweitung und Automatisierung bringt zahlreiche Vorteile für Kund:Innen: So…

|

WKÖ-Luftfahrtobmann Ofner: AUA-Streik in Osterferien absolut verantwortungslos und „Schuss ins eigene Knie“ der AUA-Belegschaft

Umsetzung der maßlos überzogenen vida-Forderungen würde wirtschaftliche Basis der AUA und 6200 Arbeitsplätze der AUA-Beschäftigten gefährden. Als maßlos überzogen kritisiert Günther Ofner, Obmann der Berufsgruppe Luftfahrt in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die Forderungen der Gewerkschaft vida nach bis zu 40 % Gehaltsplus und warnt: „Damit würde die gerade erst wieder aus einer Existenzkrise gesundete wirtschaftliche…

| |

Neue Langstreckenrouten am Flughafen Wien

Am 31. März tritt am Flughafen Wien der neue Sommerflugplan in Kraft. Austrian Airlines bedient dann über 120 Ziele, darunter neue Destinationen wie Boston, Bremen und Tiflis, und bietet wieder Nonstop-Flüge nach Los Angeles und Tokio. „Eine gute internationale Anbindung ist wichtig für den gesamten Wirtschafts- und Tourismusstandort Österreich. Im Sommer 2024 bedienen auf dem…

| |

Viele freie Palettenstellpätze in der Logistikbranche

Wurden während der Zeit der Corona-Pandemie Pufferlager aufgebaut und Lagerkapazitäten teils händeringend gesucht, verzeichnet der Markt der bewirtschafteten Lagerflächen nun vermehrt Leerräume. „Allein bei Logivisor.com haben wir derzeit rund 1,5 Mio. Palettenstellplätze im Angebot – Tendenz steigend“, gibt Florian Loeßer, Head of Logivisor.com, bekannt. Die Logistikdienstleisterbörse führt den Anstieg um rund 30 Prozent im Vergleich…

| |

DP World verstärkt globales Speditionsnetzwerk

Als Reaktion auf zunehmende Störungen des Welthandels durch Klimaveränderungen sowie geopolitische und makroökonomische Herausforderungen unternimmt DP World einen neuen Anlauf, die Lieferketten widerstandsfähiger zu machen. Der internationale Hafenlogistiker mit Sitz in Dubai betreibt zurzeit weltweit mehr als 100 Speditionsbüros. Diese Zahl soll schon bald weiter wachsen. Aktuell sind in den DP World-Niederlassungen 1.000 Mitarbeitende beschäftigt….

| |

Logistiker Samskip erweitert sein Shortsea-Angebot

Samskip nimmt einen neuen Shortsea-Containerverkehr zwischen Santander, Tilbury und Rotterdam auf. Der Dienst startet am 2. April von Rotterdam aus und bietet den Kunden eine wöchentliche Kurzstreckenverbindung zwischen den drei Zielen. Die Alternative zur Straße und Fähre sei wettbewerbsfähig und biete gleichzeitig eine höhere Zuverlässigkeit und geringere CO2-Emissionen pro Tonnenmeile, schreibt das Unternehmen in einer…

LogiMAT erzielt Spitzenwerte
| | |

LogiMAT erzielt Spitzenwerte

Die LogiMAT 2024 schließt ihre Tore erneut mit weiteren Zuwächsen bei Besucherzuspruch, Ausstellerzahl, Ausstellungsfläche und Produktpremieren. Mit einer Quote von rund 35 Prozent internationaler Aussteller kam in diesem Jahr zudem jeder dritte Aussteller über die Bundesgrenzen nach Stuttgart. Nach drei erfolgreichen Messetagen endet die LogiMAT 2024, internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, mit Zuwächsen und…

|

Die EZB und Inflationsbekämpfung

Die Entwicklungen rund um die Europäische Zentralbank (EZB) und ihre Strategien zur Inflationsbekämpfung sorgen für gravierende Probleme, auf die das Hayek Institut hinweisen will. Die EZB verzeichnet seit dem Jahr 2021 eine signifikante Schrumpfung ihrer Bilanz um 19 Prozent, hauptsächlich aufgrund eines drastischen Einbruchs der Refinanzierungsgeschäfte mit Geschäftsbanken um 82 Prozent. Diese Entwicklung zeigt die…

DEICHMANN in Österreich mit Top-Marken und Top-Preisen weiter auf der Erfolgsspur
| |

DEICHMANN in Österreich mit Top-Marken und Top-Preisen weiter auf der Erfolgsspur

Rekordumsatz in Höhe von rund 300 Millionen Euro / Wachstum gegen den Branchentrend in einem herausfordernden Umfeld. DEICHMANN in Österreich setzt seinen erfolgreichen Kurs fort. Der Schuheinzelhändler schloss das Geschäftsjahr 2023 mit einem Umsatzplus von rund acht Prozent auf 297 Millionen Euro (2022: 276 Millionen Euro brutto) ab. Rund 9,1 Millionen Paar Schuhe konnte DEICHMANN…

|

Lidl Österreich setzt auf Rot-Weiß-Rot: Über 1,2 Mrd. Euro Wertschöpfung für heimische Betriebe

Lidl Österreich setzt seit Jahren auf langfristige Partnerschaften mit großen, aber auch kleinen heimischen Betrieben. Allein im vergangenen Geschäftsjahr 2023 erwirtschafteten Lieferanten und Erzeuger aus Österreich eine Rekordwertschöpfung von über 1,2 Mrd. Euro über die Zusammenarbeit mit Lidl. Über 500 Millionen allein durch Exporte von heimischen Lebensmitteln in andere Lidl Länder. Die Herkunft von Produkten…

End of content

End of content