CHEP weitet Vertriebs- und Servicenetz auf Nachfrage von Kunden auf Slowenien aus


CHEP hat angekündigt, dass das Unternehmen sein Vertriebs- und Servicenetz in Europa ausgebaut hat und sein Leistungsspektrum nun auch in Slowenien anbietet.

CHEP hatte auf die wiederholte Nachfrage von Kunden hin Slowenien als potenziell neuen Markt analysiert und anschließend die erforderliche Infrastruktur für eine Reihe von Handelspartnern eingerichtet, die ihre Absicht bekundet hatten, Paletten und Behälter aus dem CHEP Pool zu nutzen. Mehrere größere europäische Hersteller und Produzenten haben sich außerdem bereit erklärt, ihre Produkte auf CHEP Paletten und Behältern nach Slowenien zu exportieren.

Mit 2 Millionen Einwohnern ist Slowenien heute – nach einer Übergangsphase – ein Vorbild für wirtschaftlichen Fortschritt. Das Land ist seit 2004 Mitglied der Europäischen Union und verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur und eine qualifizierte Arbeiterschaft. Slowenien ist ein Großimporteur von Obst und Gemüse und hat im Jahr 2005 über 98.000 Tonnen mit einem Wert von fast 55 Mio. Euro importiert, von denen 43% aus Italien, weitere 13% aus den Niederlanden und 7% aus Spanien stammten.

„Wir freuen uns sehr, unsere Kunden jetzt durch unser größeres Netz in noch mehr Ländern Europas unterstützen zu können“, erklärte Miguel D’Cotta, President, CHEP Europe. „Wir wollen allen unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten. Wenn unsere Kunden mit uns zufrieden sind und wir hierbei unsere Kunden auch noch enger an uns binden können, haben wir unsere Ziele erreicht.“

Luca Rossi, Director, New Business, Southern und Eastern Europe, erklärte: „Ich freue mich, dass von nun an ein Großteil der nach Slowenien importierten Ware auf CHEP Paletten und Behältern an Vertriebspartner ausgeliefert wird. Ich bin mir sicher, dass dadurch für die gesamte Supply Chain erhebliche Vorteile entstehen werden, sowohl in Bezug auf Kostenersparnisse als auch auf eine gesteigerte Effizienz. Weitere Informationen zu CHEP in Slowenien erhalten Sie von Danjel Kodre, CHEP Partner vor Ort. Tel.: +386(0)40 567 150, E-Mail: danjel.kodre@chep.com

 Über CHEP:

CHEP ist weltweit der führende Anbieter im Pooling von Paletten und Kunststoffbehältern. Viele der weltweit größten Unternehmen zählen zum Kundenkreis. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 7.700 Mitarbeiter in 44 Ländern. CHEP nutzt modernste Technologie und eine aus mehr als 280 Millionen Paletten und Behältern bestehende Infrastruktur. Kunden profitieren von einem außergewöhnlichen Nutzen, einer Plattform zur Reduzierung von Produktschäden sowie einer umweltfreundlichen Logistiklösung. CHEP bietet diese Lösungen über die gesamte Supply Chain in unterschiedlichsten Industriezweigen an. Hierzu gehören u.a. die Konsumgüter-, produzierende, Getränke- und Automobilindustrie. Das Unternehmen arbeitet mit globalen Partnern wie Procter & Gamble, SYSCO, Kellogg’s, Kraft, Nestle, Ford und GM ganz nach seinem Motto Handling the World’s Most Important Products. Everyday. zusammen.


Anja Türke
Manager, Marketing Communication
CHEP Deutschland GmbH
+49 (0) 221 93 571-142
anja.tuerke@chep.com

Nathalie Freter
Specialist, Marketing Communications
Siegburger Strasse 229b
Cologne, 50679
Tel: +49 221/ 93 571 -169
nathalie.freter@chep.com

Translate »