Erstes UPS-E-Fahrzeug knackt 100.000-Kilometer-Marke

8. Februar 2018 09:00

Beitrag bequem vorlesen lassen:

UPSEin rein elektrisch angetriebenes UPS-Zustellfahrzeug hat die 100.000-Kilometer-Marke geknackt hat. Mit dem 7,5-Tonner liefert UPS seit acht Jahren in Kirchheim unter Teck Pakete aus. UPS hat seit 2010 in Europa über 140 bereits gebrauchte Dieselfahrzeuge in E-Fahrzeuge umrüsten lassen, die insgesamt bereits rund drei Millionen Kilometer zurückgelegt haben.

„UPS ist Vorreiter in Sachen E-Mobilität. Wir blicken stolz auf viele Jahre an Tests und an Einsätzen mit alternativen Kraftstoffen  zurück“, so Ralf Eschemann, Vice President Automotive Maintenance and Engineering UPS Europa. „Neben der Ersparnis von Kraftstoffen helfen uns die abgasfreien E-Fahrzeuge unser Ziel zu erreichen, unsere Treibhausgas-Emissionen bis 2025 um zwölf Prozent zu reduzieren.“

Um dieses Vorhaben voranzutreiben, investiert UPS verstärkt in den Einsatz von erneuerbaren Energien in allen Geschäftsbereichen. Ziel ist, dass bis 2020 ein Viertel der neu angeschafften Fahrzeuge mit alternativen Antrieben oder modernster Technologie ausgestattet ist. So sollen bis 2025 40 Prozent der UPS Flotte mit alternativen Kraftstoffen laufen.

Diese E-Fahrzeuge sind Teil der „rollenden Labore“ von UPS, in denen das Unternehmen CO2-arme Antriebe und Technologien testet, um für jede Liefersituation die passende Lösung zu finden.

Seit 2009 hat UPS weltweit über 750 Millionen US-Dollar in alternative Kraftstoffe, neue Antriebstechnologien und Tankstellen investiert. Zu den rollenden Laboren gehören zurzeit 8.500 Fahrzeuge: konventionelle sowie elektrisch-unterstützte Fahrräder, Fahrzeuge, die Biogas oder Propan als Kraftstoff verwenden oder einen Hybrid-Antrieb haben und Fahrzeuge aus Verbundstoffen kommen dabei zum Einsatz.

Quelle + Bildquelle: UPS

Quelle: mylogistics.net

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Mai 2018
MDMDFSS
« Apr  
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Werben Sie cross-medial mit Ihrer Fachzeitschrift LOGISTIK express

Google Statistik 1. Quartal
Nutzer: 42.412
Seitenaufrufe: 127.088
1. Germany: 20.556 / 48,58 %
2. Austria: 8.749 / 20,68 %
3. United States 3.258 / 7,70 %

Die LOGISTIK express Ausgab 3-2018 publizieren wir cross-medial zum 20. Juni 2018.

 

Kontakt: Markus Jaklitsch

3. eCommerce Logistik-Day

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich Ihr Frühbucher-Ticket.

E-Commerce Logistik Unternehmen haben auch die Möglichkeit werblich übers Jahr präsent zu sein.

Nutzen Sie unseren B2B Event und knüpfen Sie Kontakte zu Handelsunternehmen sowie zu den Logistics Natives und zum Händlerbund.

Kontakt: Markus Jaklitsch

SSI SCHÄFER

KNAPP

Trends & Märkte

Job Karriere

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren