GLS Austria: Wechsel in der Geschäftsführung

Bei der  General Logistics Systems Austria GmbH hat sich ein Wechsel im Top-Management vollzogen. Der langjährige Geschäftsführer Dr. Axel Spörl ist aus seiner Funktion ausgeschieden.

Seine Position bekleidet jetzt Klaus Schädle, zugleich GLS Group Area Managing Director.  Er wird in der Geschäftsleitung durch Eberhard Thiele, Christian Schöninger und Mag. Clemens Prast unterstützt. Das wurde der Österreichischen Verkehrszeitung auf Anfrage bestätigt.

GLS Austria ist einer der führenden Dienstleister für den nationalen und internationalen Paketversand in Österreich. Das Unternehmen bietet Privat- und Firmenkunden zuverlässige Lösungen für Beschaffung und Distribution. Hohe Qualität und eine starke Kundenorientierung stehen im Fokus des Leistungsspektrums.

GLS realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für über 200.000 Kunden und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen in Europa. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 45 Länder ab und ist über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. Im Geschäftsjahr 2018/19 transportierte GLS rund 634 Mio. Pakete und erzielte einen Umsatz von 3,3 Mrd. Euro.

www.gls-group.eu

Quelle: oevz.com

Translate »