Hoyer Group blickt auf 75 Jahre Firmengeschichte zurück

Anlässlich des 75. Firmenjubiläums blicken die Familie Hoyer und das Management-Team auf die Jahre seit der Gründung zurück. 1946 gründet Walter Hoyer die Einzelfirma „Bruno Hoyer Internationale Fachspedition“. Er übernahm den Firmennamen von seinem Vater Bruno Hoyer, der seit 1922 einen Milchgroßhandel in Hamburg betrieb en hat. 

„Vor 75 Jahren haben wir noch Milch um den Kirchturm gefahren. Heute fahren unsere Tankcontainer um die Welt“, resümiert Thomas Hoyer, Beiratsvorsitzender der Hoyer Group. Walter Hoyer legte 1946 den Grundstein für die Hamburger Firma und baute das Familienunternehmen noch zu Lebzeiten zu einer international ausgerichteten Fachspedition auf. 75 Jahre nach der Gründung ist die Hoyer Group ein Anbieter für weltweite Logistiklösungen im Bereich Liquid Bulk.

Die vermehrte Umstellung auf Intermodal-Transporte, die Vermeidung von Leerfahrten, der Einsatz leichterer Tankcontainer, Euro-6-konforme Fahrzeugantriebe und die Smart-Technology-gestützte Flottenoptimierung sowie nachhaltiges und profitables Wachstum sind die aktuellen Schwerpunkte der Hoyer GmbH Internationale Fachspedition.

„Wer stillsteht, bewegt nichts“, weiß Thomas Hoyer. „In unserem Jubiläumsjahr blicken wir auch nach vorn. Unser neuer Chief Executive Officer Björn Schniederkötter arbeitet intensiv mit der Belegschaft daran, Hoyer für die Zukunft optimal aufzustellen,“ ist der Beiratsvorsitzende zuversichtlich. „Wir haben einen klaren Weg vor Augen und werden diesen gemeinsam nachhaltig und werteorientiert im Sinne des internationalen Familienunternehmens umsetzen“, so Björn Schniederkötter, Chief Executive Officer der Hoyer Group.

Hoyer ist seit 1946 ein traditionelles, unabhängiges Familienunternehmen und agiert heute als Bulk-Logistiker weltweit. In der europäischen und weltweiten Bulk-Logistik werden umfassende Lösungen insbesondere für die Branchen Chemie, Lebensmittel, Gas und Mineralöl entwickelt und realisiert. Rund 6.200 Mitarbeitende in über 115 Ländern unterstützen die Kunden mit Logistiklösungen in den jeweiligen Märkten. Hoyer verfügt über etwa 2.200 Zugmaschinen, 2.400 Tankauflieger, 50.100 IBC, 40.800 Tankcontainer und zahlreiche Logistikanlagen mit Depots, Reinigungsanlagen und Werkstätten. 2021 sind über 80 Prozent der Tankcontainerflotte mit smarter Technologie ausgestattet.

www.Hoyer-group.com

Quelle: oevz.com

Translate »
error: