📣

Seitendarstellung korrigieren mit STRG + F5

Mit der Tastenkombination STRG + F5 ladet sich die Seite neu.

Neues Logo mit Wisch & Schiebefunktion

Switchen Sie bequem zwischen unseren Informationsportalen

Besuchen Sie unsere Jobbörse!

Empfehlen Sie uns weiter!

IKEA setzt auf Kreislaufwirtschaft: Zweite Chance für alte Möbel

11. Juli 2018 10:01

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Unter dem Motto „Zweites Leben für deine Möbel“ bietet IKEA in Österreich seit 9. Juli ein neues Service an: In jedem Einrichtungshaus in Österreich kann man nun gebrauchte IKEA Möbel zurückgeben, statt sie wegzuwerfen – und bekommt auch noch Geld dafür. In der Fundgrube wartet das Möbel auf einen neuen Besitzer. Das Ziel: den Lebenszyklus eines Produkts zu verlängern. 

„Wir arbeiten seit Jahren an ganz unterschiedlichen Nachhaltigkeitsinitiativen. Das geht von der Verwendung nachwachsender oder recycelter Rohstoffe in der Produktion bis hin zur Energieunabhängigkeit. Zweites Leben ist unsere neueste Initiative. Sie soll die Einsatzspanne unserer Produkte verlängern“, erklärt Matej Hargas, Nachhaltigkeitsmanager von IKEA Österreich, die Beweggründe für das Angebot. Einer der Hintergründe: Lebenssituationen und Wohnbedürfnisse ändern sich auch in Österreich immer schneller. Oft muss oder will man sich von Möbeln trennen, die immer noch gut sind. Matej Hargas: „Hier setzen wir an: Wir schenken dem Möbelstück quasi ein neues, zweites Leben, anstatt es zu entsorgen.“

Nutzen kann dieses neue Service jede Privatperson in Österreich. Zurückgenommen werden IKEA Möbel folgender Produktkategorien: Schränke, Regale, Sideboards, Büroschränke, Drehstühle, Schreibtische, Esstische, Wohnzimmertische, Essplatzstühle, Kommoden, TV- & Mediamöbel und Gartenmöbel. Alle Produkte müssen in einem guten Zustand und zusammengebaut sein.

So funktioniert es.
Das neue Service funktioniert ganz einfach: Wenn man ein Möbelstück hat, das man nicht mehr will, macht man daheim vier aussagekräftige Fotos von dem Möbelstück und lädt diese mit einer Kurzbeschreibung auf die IKEA Website hoch (auf IKEA.at/zweitesleben findet sich ein entsprechendes Formular).

Mitarbeiter begutachten die Fotos und schicken dem Kunden einen Preisvorschlag per Email. Dieser Preis kann bis zu 30 % des letztgültigen Verkaufspreises betragen. Der Kunde kommt mit dem ausgedruckten Email und dem zusammengebauten Möbel zum Rückkaufschalter. Stimmen die Angaben im Mail und das Möbel überein, bekommt der Kunde eine Guthabenkarte mit dem vereinbarten Preis. Das Produkt wird zum gleichen Preis in der Fundgrube verkauft, den sein Vorbesitzer erhalten hat – versehen mit dem Aufkleber „Zweites Leben“, sodass jeder Käufer erkennen kann, dass es sich um ein gebrauchtes, zurückgebrachtes Produkt handelt.

IKEA hat sich zum Ziel gesetzt einen positiven Einfluss auf Menschen und Umwelt zu haben. Das Unternehmen will weg von linearen Mechanismen, wo aus Ressourcen Müll wird, hin zu einer Kreislaufwirtschaft, die auf den drei Kernsäulen Wiederverwendung von Materialien, nachhaltiges Design der Produkte und innovative Services für eine Verlängerung des Produktlebens beruhen.

Eine zweite Chance für alte Möbel gibt es jetzt bei IKEA.

Mehr Infos über IKEA gibt es unter IKEA.at. Aktuelle Presseinformationen und Fotos in druckfähiger Qualität sind unter presse.PRofessional.at zu finden.

Download und Einbindungsdetails Video

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Riedl
01/69 000-165 81
barbara.riedl@ikea.com

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Bestellen Sie Ihre Fachzeitschrift

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt anmelden und informiert bleiben.







Newsarchiv

Filtern Sie nach eindeutige Suchbegriffe




Filtere nach Monat

eComLog18

Gestalten Sie mit!

  • LOGISTIK express® informiert seit 2008 Entscheider, Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf und Logistik über Trends & Märkte mit der Fachzeitschrift LOGISTIK express®.
  • LOGISTIK express® bildet mit 60.000 Beiträgen das umfangreichste Newsportal in der DACH Region ab.
  • LOGISTIK express® positioniert ein B2B Network Branchenportal für Intralogistik, eCommerce Logistik, Transportlogistik.
  • LOGISTIK express® positioniert ein branchenspezifisches Jobportal für die DACH Region.
  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung.
  • Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Statistiken

Planen Sie mit uns

Gestalten Sie mit. Geben Sie uns Feedback. Bringen Sie Ihr Firmenprofil online. Lassen Sie sich finden. Setzen Sie Ihre Jobanzeige. Informieren Sie aus erster Hand. Reichen Sie Ihre Pressemitteilung ein. Forcieren Sie Social Media. Werben Sie Cross-medial. Platzieren Sie Ihre Werbeanzeige.