KNAPP feiert mit OSR Shuttle Evo Weltpremiere auf der LogiMAT

18. Januar 2018 22:06
KNAPP feiert mit OSR Shuttle Evo Weltpremiere auf der LogiMAT

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Evolution passiert nicht über Nacht. Als Pionier im Bereich Shuttle-Technologie gelingt KNAPP – mit mehr als 15 Jahren Innovation, Erfahrung und Marktkenntnis bei Shuttle-Systemen – der Evolutionssprung in die Zukunft der Lagerlogistik. Das OSR Shuttle Evo vereint das Beste aus allen bisherigen Shuttle-Welten und ist erstmals auf der LogiMAT 2018 zu sehen.

OSR Shuttle Evo

Unabhängig davon wie sich Märkte und Geschäftsfelder in den nächsten Jahren entwickeln werden, das OSR Shuttle Evo ist immer der ideale Partner für alle Anforderungen. Es ist flexibel erweiterbar und wird auf Investment und Anforderungen maßgeschneidert. Punkto Design setzt das OSR Shuttle Evo auf eine gänzlich neu entwickelte Formensprache: Hochwertige Komponenten und intelligentes Design verbinden sich auf engstem Raum zu einem technischen Meisterstück und erlauben höchste Dynamik und Produktivität. Dabei setzt KNAPP auf Nachhaltigkeit auf der ganzen Linie –  vom Produktdesign über Ergonomie bis zum Lifecycle-Management.

Höchster Durchsatz und größte Lagerdichte am Markt
Bei höchstem Durchsatz und größter Lagerdichte am Markt  integriert das OSR Shuttle Evo alle Funktionen klassischer Shuttle-Systeme. Neue Prozesse – ob lagern, kommissionieren, puffern, sequenzieren oder nachfüllen –lassen sich einfach integrieren. Alle Shuttles erreichen alle Stellplätze und Behälterlifte in ihrer Lagerebene und erlauben eine exakte Sequenzierung aus dem System. Damit unterstützt das OSR Shuttle Evonicht nur die Erschließung neuer Geschäftsfelder, sondern auch die Omni-Channel-Distribution. Neben der idealen Systemvernetzung auf Basis der Lagerlogistik-Software KiSoft oder im Zuge einer SAP-Strategie mit SAP® EWM by KNAPP bietet das OSR Shuttle Evo Sicherheit, Qualität und Service ein Systemleben lang.

 

Über KNAPP:
KNAPP ist Pionier der Shuttletechnologie: Die Erfahrung aus weltweit 250 Shuttle-Systemen und über 25.000 Shuttles sind in die Entwicklung des OSR Shuttle Evo geflossen. Darüber hinaus stellt KNAPP für die Herausforderungen der Logistik 4.0 neueste Technologien und Lösungen zur Verfügung und setzt auf Forschung, Entwicklung und Innovation. Von der Konzeption über die Fertigung und Installation bis zur umfassenden laufenden Betreuung bietet KNAPP logistische Gesamtlösungen aus einer Hand. Zuverlässigkeit über den gesamten Projektverlauf und der Mut, neue Wege zu beschreiten, um die optimale Lösung zu finden, zeichnen KNAPP dabei aus.

Presse-Kontakt KNAPP AG
Margit Wögerer
+43 5 04952-2501
presse@knapp.com

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Mai 2018
MDMDFSS
« Apr  
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Werben Sie cross-medial mit Ihrer Fachzeitschrift LOGISTIK express

Google Statistik 1. Quartal
Nutzer: 42.412
Seitenaufrufe: 127.088
1. Germany: 20.556 / 48,58 %
2. Austria: 8.749 / 20,68 %
3. United States 3.258 / 7,70 %

Die LOGISTIK express Ausgab 3-2018 publizieren wir cross-medial zum 20. Juni 2018.

 

Kontakt: Markus Jaklitsch

3. eCommerce Logistik-Day

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich Ihr Frühbucher-Ticket.

E-Commerce Logistik Unternehmen haben auch die Möglichkeit werblich übers Jahr präsent zu sein.

Nutzen Sie unseren B2B Event und knüpfen Sie Kontakte zu Handelsunternehmen sowie zu den Logistics Natives und zum Händlerbund.

Kontakt: Markus Jaklitsch

Intralogistik / Industrie 4.0

Trends & Märkte