Neues Pharma Logistik Zentrum mit 10.000 Palettenstellplätzen in Wels

13. Mai 2019 08:13

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Die Pharma Logistik Austria GmbH, ein 100%iges Tochterunternehmen der Richter Pharma AG, hat am 10. Mai das neue Logistikzentrum Wels-West feierlich eröffnet. Der Standort umfasst eine Gesamtfläche von rund 17.400 m², davon 8.100 m² vollklimatisierte Lager- und 1.300 m² Bürofläche. Mit 10.000 Palettenstellplätzen, davon 1.000 für kühl zu lagernde Arzneimittel, wie zum Beispiel Impfstoffe, vervierfacht sich die Lagerkapazität in Wels.

Das Qualitätssicherungssystem erfüllt alle österreichischen und europäischen Anforderungen und wurde zu Beginn des Jahres erfolgreich durch das Ministerium zertifiziert. Vom Innenministerium wird der Betrieb als „kritische Infrastruktur“ zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit eingestuft. Ein Business Continuity Plan garantiert eine umfassende Notfallvorsorge.

Darüber hinaus legt das Unternehmen Wert auf Nachhaltigkeit: Die neuen Kühlräume werden klimafreundlich mit dem Kältemittel Kohlendioxid (CO2) gekühlt, eine hauseigene Photovoltaik-Anlage produziert 200 kWp (Kilowatt-Peak) Strom. Übersetzt heißt das: Scheint die Sonne, deckt die Anlage etwa die Hälfte des gesamten Strombedarfs.

Auch auf den Wirtschaftsstandort Wels wirkt sich das das neue Logistikzentrum positiv aus. „Mittelfristig können wir am neuen Standort bis zu 50 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen“, informiert Mag. Roland Huemer, Vorstandsvorsitzender der Richter Pharma AG.

Pharma Logistik Austria stellt laut eigenen Angaben die bestmögliche Belieferung von Apotheken, Krankenhäusern und Großhändlern mit Arzneimitteln und hochsensiblen Produkten wie Zytostatika, Suchtgifte, Notfall-und Cold-Chain-Produkte sicher. Roland Huemer: „Neben Notfalllieferungen rund um die Uhr versorgen wir unsere Kunden auch samstags mit Arzneimitteln. Das ist ein Plus, das uns in der Versorgungskette auszeichnet.“

Ergänzend zu den Dienstleistungen für die Pharmaindustrie bietet das Unternehmen mehr und mehr Zusatzdienstleistungen an. Die Zukunft soll dabei noch stärker der bestmöglichen Versorgung gehören. Unter der Marke
Salfero bietet Pharma Logistik Austria ihren Industriepartnern Lösungen, die Patienten beim Umgang mit Erkrankung und Therapie unterstützen. „Diese Services richten sich hauptsächlich an chronisch kranke Patienten und fördern deren
Therapietreue. Ziel ist es, eine bessere Lebensqualität zu erreichen“, erklärt Roland Huemer.

Daten und Fakten Pharma Logistik Austria GmbH

  • Mitarbeiter: 46
  • Mandanten: 55
  • Aufträge (2018): 233.500
  • Umsatz (2018): 368 Mio. Euro
  • Palettenstellplätze: 14.500
  • Standorte: Wels, Groß-Enzersdorf bei Wien
  • Palettenstellplätze: 14.500
  • Aufträge 2018: 233.500

www.pharma-logistik.atwww.richter-pharma.at

Quelle: oevz.com

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM // 28.05.2019       Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

Lesen Sie jetzt unser ePaper

Kaufen Sie jetzt Ihre Zeitschrift

Das Ende des Onlineshoppings

Industrie 4.0 – ARD-alpha

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

NETWORK

JOBS

SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .NET

2700 Wiener Neustadt, Österreich

SSI SCHÄFER IT Solutions

PRODUKTMANAGER WAMAS Enterprise Lösungen

8114 Friesach bei Graz , Österreich

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Website Report 2019

Monat: Juni 
Nutzer: 13.124
Sitzungen: 15.013
Seitenaufrufe: 47.324
Absprungrate: 22,83 %

Monat: Mai
Nutzer: 14.218
Sitzungen: 16.189
Seitenaufrufe: 50.675
Absprungrate: 3,02 %

Zeitraum: 01 bis 06. 2019
Nutzer: 79.757
Sitzungen: 93.683
Seitenaufrufe: 208.074

Website Report: Feber/April

Quelle: similarweb.com

CROSS MEDIA SERVICES

Tarife 2020:

Buchungen können Sie auch über unseren SHOP tätigen.

Digitalisierung Frachtlogistik

.

GEDANKENtanken

LOGISTIK express – Börsenkurs

LOGISTIK express Wertpapier Indexzertifikat
ISIN: DE000LS9HAQ6, WKN: LS9HAQ

PRESSE ARCHIV

NEWS ARCHIV