Picavi expandiert in die USA

21. März 2019 08:56

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Picavi will in Zukunft die bedeutenden Märkte in Nordamerika effizienter bedienen: Aus diesem Grund hat der Anbieter der Pick-by-Vision-Lösung für die Kommissionierung in der Intralogistik im vergangenen Monat das US-amerikanische Tochterunternehmen Picavi U.S. Inc. gegründet. Mit diesem strategischen Schritt möchte das Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Internationalisierung seiner Marke vorantreiben. Speziell für Nordamerika soll mit der Neugründung einerseits die Kundennähe intensiviert und andererseits das Business Development mit einer US-Präsenz im Bundesstaat Illinois forciert werden.

Im Zuge eines Anfang 2019 vereinbarten Ausbaus der Datenbrillenflotte bei einem renommierten Kunden aus dem Third-Party-Logistics-Provider-Sektor und um der verstärkten Nachfrage Rechnung zu tragen, hat Picavi im Februar dieses Jahres ein Tochterunternehmen in den USA an den Start gebracht. Die Geschäftsführerposition bei Picavi U.S. Inc. mit Sitz in Chicago, Illinois, hat Carsten Funke, Chief Sales Officer und Gesellschafter bei Picavi, übernommen.

„Die Gründung der Picavi U.S. Inc. zielt darauf ab, die Internationalisierung unserer Geschäftsentwicklung noch stärker anzukurbeln. Um unsere Produkt- und Prozessinnovationen im bedeutenden US-Markt zukünftig effektiver vermarkten zu können, haben direkte Marktzugänge eine nicht zu unterschätzende Bedeutung“, sagt Carsten Funke, Geschäftsführer Picavi U.S. Inc. Er fügt hinzu: „Das ermöglicht es uns zudem, den Kunden und Partnern in den USA unsere Datenbrillen, angepasst an das jeweilige Lager- und IT-Umfeld, zur Verfügung zu stellen. So können wir unserem Anspruch noch besser gerecht werden, als Full-Service-Anbieter bei unseren Kunden aufzutreten.“

Der Aufbau der notwendigen Strukturen und der daraus resultierenden Geschäftsprozesse wird nun zügig von statten gehen. „Langfristig wollen wir mit Picavi, wie bereits schon auf dem deutschen Heimatmarkt, das Synonym für die Kommissionierung mit der Datenbrille in der Intralogistik werden“, so Carsten Funke. „Als einer der wenigen Partner der X.Company im Bereich Logistik und damit stets bevorzugter Anwender des neuesten Modells der Glass Enterprise Edition, können wir für unsere Kunden stets die beste Hardware gemeinsam mit der für den Lageralltag produktivsten IT-Lösung offerieren.“

Mit der Teilnahme an der ProMat in Chicago im Frühjahr steht für das junge Unternehmen auch schon das erste große Event vor der Tür. Vom 8. bis 11. April 2019 kann sich Picavi U.S. Inc. der nordamerikanischen Logistikbranche präsentieren, um die ehrgeizigen Wachstumsziele in Kanada und den USA künftig zu realisieren.

Quelle: Picavi GmbH, Bild: © Thorsten Kohlhaas / Picavi

Quelle: mylogistics.net

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM // 28.05.2019       Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

Lesen Sie jetzt unser ePaper

Kaufen Sie jetzt Ihre Zeitschrift

Das Ende des Onlineshoppings

Industrie 4.0 – ARD-alpha

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

NETWORK

JOBS

SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .NET

2700 Wiener Neustadt, Österreich

SSI SCHÄFER IT Solutions

PRODUKTMANAGER WAMAS Enterprise Lösungen

8114 Friesach bei Graz , Österreich

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Website Report 2019

Monat: Juni 
Nutzer: 13.124
Sitzungen: 15.013
Seitenaufrufe: 47.324
Absprungrate: 22,83 %

Monat: Mai
Nutzer: 14.218
Sitzungen: 16.189
Seitenaufrufe: 50.675
Absprungrate: 3,02 %

Zeitraum: 01 bis 06. 2019
Nutzer: 79.757
Sitzungen: 93.683
Seitenaufrufe: 208.074

Website Report: Feber/April

Quelle: similarweb.com

Digitalisierung Frachtlogistik

.

Job Karriere

GEDANKENtanken

LOGISTIK express – Börsenkurs

LOGISTIK express Wertpapier Indexzertifikat
ISIN: DE000LS9HAQ6, WKN: LS9HAQ

PRESSE ARCHIV

NEWS ARCHIV