Rhenus: Neue Niederlassung in Südpolen

  
Rhenus Freight Logistics baut seine Präsenz in Polen weiter aus. 

Im Oktober hat das Unternehmen ein neues Lager in Gleiwitz eröffnet. Auf einer Fläche von 3.200 m2 stehen dort ab sofort Stellplätze für rund 4.000 Paletten zur Verfügung.

In der neuen Anlage werden verschiedene Logistikdienstleistungen und Value Added Services angeboten. Neben den täglichen Linien- und Charterverkehren im Im- und Export wird Gleiwitz auch als Haupt-Cross-Docking-Hub der Rhenus Freight Logistics in Polen genutzt. Über diesen Standort wird die flächendeckende Vorholung und Distribution in Polen gesteuert. Innerhalb von 24-48 Stunden wird die Lieferung der Ware zu jedem beliebigen Ort in Polen garantiert.

Gleiwitz ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Süden Polens. Dort kreuzen sich Straßen, die nach Warschau oder über Breslau nach Dresden und Berlin führen sowie in die Ukraine. In Gleiwitz gibt es drei große Sonderwirtschaftszonen, in denen sich zahlreiche internationale Unternehmen angesiedelt haben.

Die Rhenus-Gruppe ist in Polen nicht nur mit dem Geschäftsbereich Freight Logistics vertreten: Rhenus Fasttrack betreibt für den Geschäftsbereich Contract Logistics sieben Logistikanlagen und der Geschäftsbereich Port Logistics ist in sechs Häfen vertreten.

Quelle: MyLogistics

Translate »