Röhlig Logistics erweitert sein globales Netzwerk

Röhlig Logistics (Bremen, Deutschland) hat 100 Prozent der Anteile an seinem früheren Joint Venture in Mexiko erworben. „Wir sind jetzt unter dem Namen Röhlig unabhängig auf dem mexikanischen Markt tätig“, sagt Michael Gerding, Geschäftsführer von Röhlig Mexico.

„Mexiko ist ein wichtiger Industriestandort für den amerikanischen Kontinent. Dort produzieren zahlreiche internationale Unternehmen, insbesondere aus der Automobilindustrie. Für unsere lokalen Kunden wollen wir mit einer eigenen Tochtergesellschaft in dieser dynamischen Region präsent sein“, sagt Ulrike Baum, Mitglied von der Röhlig Global Executive Board erläutert den strategischen Ansatz.

Im Zuge des Ausbaus der lokalen Präsenz hat Röhlig Mexico auch ein weiteres Büro in Puebla eröffnet. „Einige unserer Hauptkunden haben ihren Sitz in Puebla, und die Region wird allgemein als Zentrum der Automobilindustrie in Mexiko angesehen“, erklärt Michael Gerding. Röhlig Mexico unterhält Niederlassungen in Mexiko-Stadt, Monterrey und Puebla.

Röhlig hat in den vergangenen Monaten weltweit fünf weitere Büros in drei Ländern eröffnet. Das Logistikunternehmen legt großen Wert darauf, in boomenden Regionen der Welt vertreten zu sein. Auf diese Weise unterstützt es die Kunden bei der Entwicklung des Geschäfts mit lokalem Know-how und bietet ihnen gleichzeitig eine Verbindung zu seinem globalen Netzwerk.

In China hat Röhlig seine Präsenz im Westen des Landes mit drei neuen Büros erweitert, nämlich Chengdu, Chongqing und Xi’an. Westchina wird voraussichtlich ein neuer wichtiger Produktionsstandort, ein zukünftiger Luftfrachtknotenpunkt und ein Tor für den Schienenverkehr zwischen Asien und Europa sein.

In den USA ist Röhlig nun auch in Minneapolis, Minnesota, tätig. Die Metropolregion Minneapolis-Saint Paul ist einer der wirtschaftlich wichtigsten Märkte in den USA. In Australien hat Röhlig einen Standort in Newcastle, New South Wales, eröffnet, einer Region mit großem wirtschaftlichem Potenzial.

Mit weltweit mehr als 2.300 Mitarbeitern entwickelt Röhlig Logistics maßgeschneiderte Lösungen für seine Kunden in den Bereichen Luftfracht, Seefracht, Projektlogistik und Kontraktlogistik. Dabei verbindet man  die Professionalität eines Großunternehmens mit den Werten eines Familienbetriebes.

www.rohlig.com

Quelle: {{feed_name}

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap