📣

Freier Presseservice-Upload

Reichen Sie unverbindlich Ihre Pressemitteilung ein

Freier Firmen-Upload

Reichen Sie unverbindlich Ihr Firmenprofil mit Bildern und Video ein

Wir rücken Ihr Unternehmen in den Blickpunkt

Informieren Sie sich über unsere Produktkategorien

B2B Firmensuche

Lassen Sie sich finden mit unserer Firmensuche

Schalten Sie Stellenanzeigen

Ihre Stellenangebote werden auf jobs.logistik-express.com eingebunden

Seitendarstellung korrigieren mit STRG + F5

Mit der Tastenkombination STRG + F5 ladet sich die Seite neu.

Sanfte Automatisierung gegen starke Fältchen

30. November 2018 15:01
Sanfte Automatisierung gegen starke Fältchen

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Der thailändische Kosmetikriese Betterway stand vor einem Problem: wachsende Nachfrage, aber Arbeitskräftemangel im Distributionszentrum. Die Lösung: eine maßgeschneiderte Teilautomatisierung aus dem Hause KNAPP.

Redaktion: Angelika Gabor

Im südostasiatischen Thailand steigt seit einigen Jahren die Kaufkraft, und damit natürlich auch die Nachfrage nach Konsumgütern, wie beispielsweise hochwertigen Kosmetikartikeln. Gleichzeitig steigen die Ansprüche ans Service, möglichst kurze Lieferzeiten sind das Gebot der Stunde. Als Direktvertrieb liefert der lokale Marktführer Betterway seine drei starken Kosmetikmarken Mistine cosmetics, Faris und Friday catalogue ohne Zwischenhändler an seine Kunden in Thailand und anderen südostasiatischen Ländern. Ein leistungsstarkes Distributionszentrum ist dafür ein Muss.

Ursprünglich betrieb Betterway ein rein manuelles Lager, doch die für die steigenden Mengen notwendigen Arbeitskräfte zu finden, ist schwierig – schließlich ist ein großer Teil der Bevölkerung am Agrarsektor tätig. Der logische Schritt war daher, das Lager in Bangkok zu automatisieren. „Es ist uns gelungen, die Anlage in Bezug auf Leistung und Investition auf die Anforderungen des thailändischen Marktes anzupassen. Mit einer sanften Automatisierung – der Automatisierungsgrad beträgt rund 33 Prozent – verfügt Betterway über eine Hochleistungsanlage, die rund 3 000 Aufträge pro Stunde bearbeitet“, berichtet Sven Waldhaus, Director Sales Asia, Middle East & Australia bei KNAPP.

Multichannel-Distribution nach Maß.
Das Sortiment von Betterway umfasst rund 6 000 verschiedene Artikel der drei Marken, von denen täglich eine Million Stück ausgeliefert werden. Durch das harmonische Ineinandergreifen manueller und automatischer Prozesse im Distributionszentrum wird ein Höchstmaß an Effizienz und Qualität in der Auftragsbearbeitung garantiert. Zwei SDA-Automaten mit speziellen Auswerfern für Tuben und Kosmetikartikel sorgen für die automatische Kommissionierung der schnelldrehenden Artikel, indem sie diese ans Zentralband abgeben. An der Übergabestelle kommen sie dann in den entsprechenden Behälter oder Karton. Waldhaus: „Der Einsatz der 2 Schnelldrehautomaten reduziert den manuellen Kommissionieraufwand, auch die intelligente Konfiguration der manuellen Stationen verringert den Personalaufwand deutlich – ein großer Vorteil für Betterway.“

Ein Großteil der Aufträge wird direkt in die von einem halbautomatischen Kartonaufrichter bereitgestellten Versandkartons kommissioniert. Knapp ein Drittel der Aufträge wird in Behälter kommissioniert und vor dem Versand in Plastiksäcke umgepackt. Rechnungsdokumente werden automatisch gedruckt und den Behältern und Kartons beigegeben.

Die Zusammenstellung der Aufträge in den manuellen Kommissionierbereichen erfolgt dank RF-Technologie und Pick-to-Light-Anzeigen effizient, beleglos und fehleroptimiert. Nach erfolgter Qualitätskontrolle kommen die Behälter in den Umpackbereich. Hier werden die Artikel in Plastiksäcke verpackt und die Plastiksäcke halbautomatisch für den Transport versiegelt. Die Kartons werden ebenfalls halbautomatisch verschlossen. Auf diese Weise verlassen täglich rund 30 000 Aufträge das Zentrallager in Bangkok und machen sich auf den Weg, um Kundinnen und Kunden in Thailand und weiteren Ländern in Südostasien zu verschönern. (AG)

Quelle: LOGISTIK express Ausgabe 4/2018

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

LOGISTIK express®, Markus Jaklitsch
E-Mail: info@logistik-express.at
Homepage: https://www.logistik-express.com/

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

Wir rücken Ihr Unternehmen in den Blickpunkt

Gestalten Sie mit! Lassen Sie sich finden. Nutzen Sie unseren Firmen-Upload. Optimieren Sie Ihr Firmenprofil. Informieren Sie aus erster Hand. Reichen Sie Pressemitteilungen ein. Nutzen Sie unseren Presseservice-Upload. Forcieren Sie Social Media. Platzieren Sie Job-Anzeigen. Platzieren Sie Ihre Werbeanzeige. Werben Sie Cross-medial.

  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorsprung. Informieren Sie sich zu unseren Produktkategorien.

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt anmelden und informiert bleiben.







Newsarchiv

Filtern Sie nach eindeutige Suchbegriffe




Filtere nach Monat

Tags

LOGISTIK express®

  • LOGISTIK express® informiert seit 2008 Entscheider, Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf und Logistik über Trends & Märkte mit der Fachzeitschrift LOGISTIK express®.
  • LOGISTIK express® bildet mit 60.000 Beiträgen das umfangreichste Newsportal in der DACH Region ab.
  • LOGISTIK express® positioniert ein B2B Network Branchenportal für Intralogistik, eCommerce Logistik, Transportlogistik.
  • LOGISTIK express® positioniert ein branchenspezifisches Jobportal für die DACH Region.
  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung.
  • Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Statistiken