|

Industrie: OECD-Bericht unterstreicht erneut Reformbedarf im Pensionssystem

Fehlende Nachhaltigkeit des Systems – 30% des Budgets nur für Pensionen „Der OECD-Bericht Pensions at a Glance belegt die fehlende Nachhaltigkeit unseres Pensionssystems auch im internationalen Vergleich. Das faktische Pensionsantrittsalter liegt deutlich unter dem OECD-Schnitt, die Ausgaben im Spitzenfeld und entsprechende Mechanismen zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit fehlen. Damit reiht sich der Bericht nahtlos in nationale…

Hand-Exoskelett-Forschung am MCI sahnt Preise ab
|

Hand-Exoskelett-Forschung am MCI sahnt Preise ab

Mateus Enzenberg, Absolvent des MCI Masterstudiengangs Medical Technologies, wird mit dem diesjährigen Forschungspreis der Wirtschaftskammer Tirol in der Kategorie „Technische Wissenschaften“ ausgezeichnet. Der begehrte Preis wird jährlich für Dissertationen sowie Diplom- und Masterarbeiten am MCI, der Universität Innsbruck und der FH Kufstein verliehen, die aufgrund ihres Mehrwerts für die Gesellschaft, ihres Innovationsgrades und ihrer Bedeutung…

| |

Post – Logistikum: 10 Jahre Forschungskooperation

Die Österreichische Post und das Logistikum der Fachhochschule Oberösterreich feiern das zehnjährige Bestehen ihrer Kooperation. Seit einem Jahrzehnt forschen die beiden Organisationen zu nachhaltigen und visionären Themen und haben die Logistiklandschaft durch wegweisende Initiativen wie „Post Loop“ und das „City Hub“ maßgeblich geprägt.  Die gemeinsamen Projekte der vergangenen zehn Jahre wurden für ihre zukunftsorientierte Entwicklungskraft…

|

Yotta Data Services arbeitet mit NVIDIA zusammen, um die KI-Transformation in Indien zu beschleunigen

Yotta bringt Shakti Cloud auf den Markt: Indiens größter Supercomputer mit 16 Exaflops KI-Rechenleistung mit NVIDIA H100 Tensor Core GPUs zur Förderung von KI-Innovationen im großen Stil in Indien. Yotta Data Services gab heute seine Zusammenarbeit mit NVIDIA bekannt, um eine hochmoderne GPU-Computing-Infrastruktur und Plattformen für seine Shakti Cloud-Plattform bereitzustellen. Die Zusammenarbeit wird die Entwicklung…

| |

Linienreedereien bündeln Kräfte für den Klimaschutz

Die Vorstandsvorsitzenden weltweit führender Linienreedereien haben auf der COP 28 eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sie ein Enddatum für Schiffsneubauten fordern, die ausschließlich mit fossilen Brennstoffen betrieben werden. Darin wird an die International Maritime Organization (IMO) appelliert, die rechtlichen Voraussetzungen für einen beschleunigten Übergang zu nachhaltigeren Kraftstoffen zu schaffen.. Als Vorreiter bei der Einführung…

Innofreight investiert viel Geld in neue Waggons & Container
| | |

Innofreight investiert viel Geld in neue Waggons & Container

Das steierische Eisenbahnlogistikunternehmen Innofreight expandiert nach Spanien und Portugal und beschafft weitere Waggons und Container. Das sind die Highlights aus einem Unternehmen, das vor 21 Jahren gegründet wurde und heute zu den großen Playern in der europäischen Eisenbahnlogistikmit Fokus intermodalen Verkehr zählt. Beitrag: Redaktion Innofreight mit Sitz in Bruck an der Mur hat sich mit…

|

Sebastian Schlund wird Geschäftsführer von Fraunhofer Austria

Am 1.12.2023 tritt Fraunhofer Austria-Mitbegründer und langjähriger Geschäftsführer Wilfried Sihn die Pension an. Auf ihn folgt Sebastian Schlund, der nun gemeinsam mit Dieter Fellner die Geschäftsführung innehat. 2008 wurde die Fraunhofer Austria Research GmbH als erste unabhängige europäische Auslandsgesellschaft der Fraunhofer-Gesellschaft gegründet – mit zwei Geschäftsführern, die zuvor jeweils eine Projektgruppe der Fraunhofer-Gesellschaft in Österreich…

| |

Spediteur Duvenbeck steigt in die KI-Forschung ein

Die Spedition Duvenbeck beteiligt sich an einem Forschungsprojekt zum Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) in der Logistik und Produktion. Das Unternehmen liefert dazu Daten aus dem eigenen Transport-Management-System (TMS) an die beiden anderen am Projekt beteiligten Industrie-Unternehmen: der Trailerhersteller Schmitz Cargobull und der Landmaschinen-Bauer Claas. Die von Duvenbeck per Schnittstelle übermittelten Daten werden von Claas und…

|

IV zu Alterssicherungskommission: Pensionskosten explodieren, Strukturreformen unvermeidlich

Gutachten der Alterssicherungskommission belegen Handlungsbedarf – 30% des Budgets nur für Pensionen. „Der Rechnungshof sieht die Pensionsnachhaltigkeit gefährdet, der Mercer Global Pension Index reiht Österreich bei der Pensionsnachhaltigkeit an letzter Stelle und die regelmäßigen Berichte der Alterssicherungskommission belegen eindeutig den Reformbedarf im österreichischen Pensionssystem„ hielt Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), anlässlich der heutigen Sitzung…

|

Industrie zu FWIT-Rat: Österreichs Weg an die Innovationsspitze vorantreiben

Neue Ratsversammlung als wichtiges Beratungsgremium der Bundesregierung – Österreich an die Spitze der Innovationsländer in Europa führen. Die Industriellenvereinigung (IV) gratuliert der neuen FWIT-Ratsversammlung zur Bestellung und Professor Thomas Henzinger zum Vorsitz des neuen Forschungsrats. „Die neu bestellte Ratsversammlung als wichtiges Beratungsgremium der Bundesregierung zu Wissenschaft, Forschung, Technologie und Innovation muss wesentlich dazu beitragen, Österreich…

|

HAK-Matura mit Logistik-Schwerpunkt nun gleichwertig mit Lehrabschluss Speditionskaufmann

Die Handelsakademie mit Bildungsschwerpunkt Logistikmanagement wird noch attraktiver – ein Erfolg der Vienna Business School und der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Wien. Die Handelsakademie bietet eine einzigartige Ausbildung: In diesem Schulzweig der berufsbildenden höheren Schulen werden umfassende Allgemeinbildung und kaufmännisches Know-how vermittelt. Nach dem Abschluss verfügen Absolventen über die Matura sowie eine abgeschlossene…

Resilienz in der Lieferkette
| | |

Resilienz in der Lieferkette

Mag. Roman Stiftner, Präsident der BVL Österreich, Geschäftsführer der Fachverbände Bergbau-Stahl und NE-Metalle in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und Präsident des European Shippers‘ Council (ESC) spricht übers Thema Resilienz in der Lieferkette. Resilienz in der Lieferkette. Supply Chain Management Als Präsident der BVL Österreich und gleichzeitig auch des European Shippers‘ Council ist Roman Stiftner bestens…

|

Energieforschung 2023: Strategische Netto-Null-Technologien im Fokus

Klima- und Energiefonds stellt 10 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung Klimaneutralität bis 2040 – um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, ist die Entwicklung von heimischen Netto-Null-Technologien und deren lokale Produktion entscheidend. Der Klima- und Energiefonds unterstützt mit seinem Energieforschungsprogramm österreichische Unternehmen und Forschungseinrichtungen bei der Entwicklung klimawirksamer und klimafitter Energielösungen. Ziel ist es, den Innovationsstandort…

|

Fleischimitate aus dem Labor: Ernährung der Zukunft oder leere Versprechen?

Der Verein „Wirtschaften am Land“ präsentiert gemeinsam mit dem Schweizer Bauernverband ein Positionspapier zu Fleischimitaten aus dem Labor aus Sicht der österreichischen Landwirtschaft. Bis 2050 leben laut FAO etwa 10 Milliarden Menschen auf der Erde, deren Versorgung mit Lebensmitteln sichergestellt werden muss. Von Großkonzernen werden künstlich erzeugte Fleischimitate als Zukunftslösung für Ernährungssicherheit, Klimaschutz und Tierwohl…

|

IV, FWF & FFG veranstalten “Forum Schlüsseltechnologie”: Österreich in Quantentechnologie auf Überholspur bringen

Starkes innovatives Ökosystem für Quantentechnologien aufbauen & Wissenstransfer forcieren – Österreichs Wettbewerbsposition und Europas Technologiesouveränität stärken. Beim „Forum Schlüsseltechnologien: Industrielle Anwendungen von Quantentechnologie“, veranstaltet von der Industriellenvereinigung, dem Österreichischen Wissenschaftsfonds FWF und der Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG), tauschten sich Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, Industrie, Startups, Ministerien sowie Risikokapitalfonds zu Quantentechnologien in Österreich aus….

|

Maschinen lernen voneinander

Start der Forschungskooperation „Federated Learning – Enabling Swarm Intelligence“ von Bosch und AIT Bosch Research und das AIT Austrian Institute of Technology verstärken in den nächsten drei Jahren ihre Forschungskooperation im Bereich “Federated Learning” (deutsch: föderales Lernen). Die Kooperation mit dem AIT Center for Vision, Automation & Control (VAC) baut auf einer langjährigen und sehr…

|

Industrie zu Twin-Transition: Wichtiger Schritt für Transformation der Industrie

Schlüsseltechnologien und zukunftsfitte Produktion sind wesentlicher Faktor für eine erfolgreiche Transformation und Wettbewerbsfähigkeit des Standorts. Die Industrie begrüßt den heute angekündigten weiteren Teil der Transformationsoffensive des Wirtschaftsministeriums. „Es ist ein wichtiges und positives Signal an den Wirtschafts-, Produktions- und Forschungsstandort Österreich, dass nun ein weiterer zentraler Baustein der Transformationsoffensive als Grundlage für die Realisierung von…

|

FFG ad Österreichischer Infrastrukturreport 2024: Innovation als Schlüssel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit

Qualifizierte Fachkräfte sowie Innovation, Forschung und Entwicklung sind Schlüsselfaktoren für erfolgreichen Standort. Der heute präsentierte Österreichische Infrastrukturreport 2024 liefert klare Befunde, womit sich aus Sicht der österreichischen Manager die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts gezielt verbessern lässt. Unter den Top-Nennungen spielen innovationsrelevante Themen eine zentrale Rolle: 35 Prozent der Befragten nennen Bildung sowie gut ausgebildete Mitarbeiter als…

40 Jahre VdWT – Jubiläumsveranstaltung TWLogistik in Bremerhaven
| |

40 Jahre VdWT – Jubiläumsveranstaltung TWLogistik in Bremerhaven

Der VdWT – Verein der Wirtschaftsingenieure für Transportwesen e.V. wurde vor 40 Jahren in Bremerhaven als Alumni-Verein ins Leben gerufen. Das ursprüngliche und ureigene Ziel war es, den ehemaligen Studenten der Hochschule Bremerhaven eine organisatorische Plattform zu geben, weiterhin den Kontakt untereinander, zur Akademie, den Professoren und zu den Studierenden zu halten sowie sich beruflich…

| | |

MAN drängt auf 50.000 Megawattladepunkte

Ende Oktober startet der Verkauf des neuen schweren MAN eTruck. Dieser soll nach Plänen des Lkw-Herstellers im Jahr 2030 bereits rund 50 Prozent der Neufahrzeugzulassungen von MAN in der EU ausmachen. Doch damit die grüne Antriebswende im Transportgewerbe gelingt, fordern MAN und deutscher Bundesverband Güterverkehr und Logistik (BGL) gemeinsam den beschleunigten Ausbau öffentlicher Ladeinfrastruktur. „Damit…

Trotz herausforderndem Jahr investiert TGW Logistics 140 Millionen Euro in den Standort Marchtrenk
| |

Trotz herausforderndem Jahr investiert TGW Logistics 140 Millionen Euro in den Standort Marchtrenk

TGW Logistics hat das Wirtschaftsjahr 2022/2023 (1. Juli 2022 bis 30. Juni 2023) abgeschlossen. Trotz herausfordernder Rahmen-bedingungen konnte das international tätige Technologieunternehmen – das hochautomatisierte Logistikzentren plant, errichtet und im laufenden Betrieb betreut – seinen Umsatz auf 955,8 Millionen Euro steigern. Die Zahl der Mitarbeiter:innen wuchs auf 4.382. Mit Blick auf die vergangenen Monate unterstreicht…

|

Was bedeutet der EU-Binnenmarkt für Wirtschaft und Menschen? Eine Studie im Auftrag von Amazon in Österreich gibt Einblicke und zeigt Optimierungspotenzial

Der EU-Binnenmarkt – also der freie Verkehr von Waren, Personen, Dienstleistungen und Kapital innerhalb der EU-Mitgliedstaaten – feiert 2023 sein 30-jähriges Bestehen. Er gilt als Motor für wirtschaftliches Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung in Europa. Seit dem EU-Beitritt Österreichs im Jahr 1995 hat sich das österreichische Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf dauerhaft um 2,6 % erhöht, durch…

|

IV-Präsident Knill: Wichtiger Meilenstein für Umsetzung des Chips Act in Österreich gelungen

3 Mrd. Euro für Investitionen am Standort Österreich bis 2031 vorgesehen – Starkes Signal für Innovationsstandort sowie Sicherung und Schaffung tausender Arbeitsplätze Die Industriellenvereinigung (IV) begrüßt die von der Bundesregierung durch Bundesminister Kocher und Staatssekretär Tursky angekündigten Investitions- und Standortförderungen in den Zukunftsbereich der Mikroelektronik. Denn „Chips sind unverzichtbar und ermöglichen breite Anwendermärkte: Nahezu alle…

„Digitaler Zwilling @ILO“ von Dachser und Fraunhofer IML mit dem Deutschen Logistik-Preis 2023 ausgezeichnet
| |

„Digitaler Zwilling @ILO“ von Dachser und Fraunhofer IML mit dem Deutschen Logistik-Preis 2023 ausgezeichnet

Hermes Germany, Greenplan und Modility unter den Finalisten Das Siegerprojekt beim Deutschen Logistik-Preis 2023 heißt „Dachser Future Terminal – innovativer digitaler Zwilling @ILO für eine leistungsstarke Stückgutlogistik“. Damit würdigt die Jury das gemeinsame Projekt von Dachser und dem Fraunhofer IML, alle Packstücke, Assets und Abläufe in einem Umschlaglager in Echtzeit abzubilden. @ILO steht für ‚Advanced…

|

Plattform Industrie 4.0 Österreich diskutierte neue Kreislaufwirtschafts-Modelle für die Textilwirtschaft

Kürzlich hostete die Plattform Industrie 4.0 Österreich gemeinsam mit der Data Intelligence Offensive (DIO) und dem Linz Center of Mechatronics (LCM) eine Veranstaltung, bei der zukunftsträchtige Geschäftsmodelle für die Textilindustrie diskutiert wurden. Bei den Millennium Innovation Days in Lustenau konnten Teilnehmer aus 19 interessierten Unternehmen bei einem Workshop einen Einblick erhalten, wie wichtig Kreislaufwirtschaft und…

|

Industrie ad Bundesbudget 2024: Krisenbudget mit Zukunftsmaßnahmen

Maßnahmen zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen belasten Budget – Umsetzung des EU-Chips-Acts wichtiges Signal für den Industriestandort – Strompreiskompensation fehlt. Das präsentierte Bundesbudget zeigt eine Vielzahl an notwendigen Maßnahmen, die zum einen zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen dienen und zum anderen Weichen für die Zukunft stellen“, so Georg Knill, Präsident der Industriellenvereinigung (IV) in einer…

| |

Deutscher Logistik-Preis 2023 für Dachser Future Terminal

Das Siegerprojekt beim Deutschen Logistik-Preis 2023 heißt „Dachser Future Terminal – innovativer digitaler Zwilling @ILO für eine leistungsstarke Stückgutlogistik“. Damit würdigt die Jury das gemeinsame Projekt von Dachser und dem Fraunhofer IML, alle Packstücke, Assets und Abläufe in einem Umschlaglager in Echtzeit abzubilden. @ILO steht für ‚Advanced Indoor Localization and Operations‘. Auf jedes Packstück kommt…

MAM setzt auf Solarenergie, erneuerbare Materialien und eine faire Lieferkette

Innovation ist bei MAM ein zentraler Wert, der sich durch alle Bereiche zieht und maßgeblich zur nachhaltigen Weiterentwicklung des Unternehmens beiträgt. Um die Bedeutung des Themas zu unterstreichen, veröffentlicht MAM bereits seit 2013 einen Nachhaltigkeitsbericht. Bei MAM ist Nachhaltigkeit ein tiefgehender Prozess, der bis ins Herz des Unternehmens geht – das Produkt. 987 Mitarbeiter weltweit,…

|

Industrie zu Konjunkturpaket: Ausgewogenes Maßnahmenbündel präsentiert

Rundes Paket zur Linderung der Teuerung und Weichenstellung für die Zukunft – Investitionen in den Chips-Bereich & Erhöhung der Mittel für Transformation der Industrie wichtig. Die Bundesregierung hat heute, im Vorfeld der morgigen Budgetrede, ein erneutes Konjunkturpaket präsentiert, darin finden sich unter anderem Maßnahmen zur Unterstützung von Sanierungen, den Ausbau der öffentlichen Infrastruktur und zur…

Erneuerung.Wandel.Innovation: Kick-off zum Technologieforum 2024 der DHK
|

Erneuerung.Wandel.Innovation: Kick-off zum Technologieforum 2024 der DHK

Die Themen Transformation und Nachhaltigkeit sind grundlegend für unsere Gesellschaften. Für die Deutsche Handelskammer Grund genug, das Technologieforum 2024 ins Zeichen von Erneuerung.Wandel.Innovation zu stellen. Das Technologieforum findet im März 2024 in Wien statt, dieser Tage hat die DHK zu einem Eröffnungsevent in den Marx Palast in Wien Landstraße geladen. In seinen Grußworten hob Professor Wilfried…

End of content

End of content