Trimbles eShipCo erleichtert Zusammenarbeit in der Supply Chain

17. Januar 2018 10:40

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Trimble Transport & Logistics kündigt den Start von eShipCo (easy shipment collaboration) an, einer cloudbasierten Plattform für eine bessere Zusammenarbeit mehrerer Beteiligter innerhalb der Logistikkette im Straßentransport. Auf der LogiMAT in Stuttgart können sich die Messebesucher persönlich von den Vorteilen der Kooperationsplattform überzeugen. Zu finden ist Trimble auf der Fachmesse für Intralogistik vom 13. bis 15. März 2018 in Halle 8 an Stand A30.

eShipCo ist eine innovative Lösung, mit der Logistikdienstleister ihre Auftraggeber über den aktuellen Status ihres laufenden Transportprozesses informieren und zugleich den üblichen Verwaltungsaufwand – wie Anrufe, Versand von E-Mails oder Faxen zum Verfolgen des Prozesses – reduzieren können. Online-Status-Updates sorgen dafür, dass alle Beteiligten in Echtzeit über die einzelnen Schritte im Versandprozess informiert sind: „Annahme einer Sendung“, „Befördern nach“, „Voraussichtliche Ankunft“, „Angekommen“, „Beladen gestartet“ und „Entladen beendet“. Partner, die eine Sendung annehmen, können die Sendung (oder Teile davon) wiederum mit anderen Partnern teilen. Eine Sendung kann unbegrenzt oft geteilt werden, und die einzelnen Ausführungsschritte des Transportes werden automatisch für alle Beteiligten aktualisiert.

Spediteure, Frachtführer und selbstfahrende Unternehmer in einer Community
Die Kooperationsplattform gestattet das Onboarding von Spediteuren, Frachtführern und selbstfahrenden Unternehmern. Jeder Spediteur oder Frachtführer kann mit anderen Spediteuren, Frachtführern und selbstfahrenden Unternehmern in seiner privaten Online-Community zusammenarbeiten.

In eShipCo kann ein Logistikdienstleister eine Liste seiner bevorzugten Partner anlegen und verwalten. Über eine Einladung zur Ausführung eines Transportes können neue Partner aufgenommen werden. Neben dem Austausch von Sendungen in der privaten Community können Sendungen auch für die gesamte eShipCo-Community von Spediteuren und Frachtführern veröffentlicht werden.

„Die Sendungen werden gefiltert und durch Abgleich von Sendungsprofilen wie Transportart, Frachtart und Compliance-Anforderungen mit dem Geschäftsfeld des Partners abgestimmt. Diese Kriterien bringen Sendungen mit geeigneten Partnern in Verbindung“, sagt Michel Van Maercke, General Manager von Trimble Transport & Logistics, EMEA und Pacific Asia.

Transportunternehmer oder Ad-Hoc-Charter
Letztendlich wird die Sendung von einem Transportunternehmen oder von einem selbstfahrenden Unternehmer transportiert. Ist die Flotte mit Bordcomputern von Trimble ausgestattet, können Sendungen direkt an Trimbles Backoffice-Plattform FleetCockpit weitergeleitet werden. Für selbstfahrende Unternehmer wurde eine mobile Web-App entwickelt, mit der sie die Sendung mithilfe eines Smartphones ausführen können. „Mit der Mobile Web-App kann fast jedes Smartphone unabhängig vom Betriebssystem und mobilen Browser verwendet werden“, sagt Van Maercke.

TMS Integration
Als Ergänzung zu der cloudbasierten eShipCo-Webanwendung steht eine umfangreiche API-Schnittstelle für Integrationspartner zur Verfügung. Damit können alle sendungsbezogenen Aktivitäten über die Integration mit dem In-House System, z. B. Transport Management System, ohne direkte Nutzung der eShipCo-Webanwendung ausgeführt werden.

„eShipCo ist der nächste Schritt in unserem Bestreben, ein Transportmanagement aus einer Hand zu bieten. Mit eShipCo nutzen wir alle Transportdaten, die in der Logistikkette durch On-Board-Systeme produziert werden, automatisch. Durch Senken des Verwaltungsaufwands können Kunden effizienter arbeiten, wachsen und sich neue Chancen erschließen“, sagt Van Maercke.

Auf der LogiMAT in Stuttgart demonstriert Trimble sämtliche Funktionen und Vorteile der Kooperationslösung eShipCo. Zu finden ist der Telematik-Spezialist in Halle 8 an Stand A30.

Weitere Informationen über Trimble Transport & Logistics unter: www.trimbletl.com/de

Weitere Informationen über eShipCo unter: https://eshipco.com/de/

 

Über Trimble Transport & Logistics:
Trimble Transport & Logistics ist einer der führenden Anbieter von Transportmanagement-Lösungen für Unternehmen der Speditions- und Logistikbranche. Die innovativen und benutzerfreundlichen Komplettlösungen bestehen aus Bordcomputern, drahtlosen Kommunikationsdiensten und webgestützten Back-Office-Anwendungen. Offene Standards und eine modulare, skalierbare Architektur ermöglichen die einfache Integration in die bestehenden Geschäftsprozesse und helfen, die Arbeitsabläufe zu optimieren. Dabei können die Lösungen von Trimble Transport & Logistics mit dem Bedarf eines jeden Unternehmens mitwachsen. Die Hauptverwaltung hat ihren Sitz in Belgien mit Verkaufs- und Servicestellen innerhalb von Europa.

Über Trimble:
Die physische und die digitale Welt zusammenzuführen, ist der Anspruch von Trimble. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen verändert das Unternehmen die Arbeitswelt. So unterstützt Trimble seine Kunden dabei, ihre Produktivität sowie die Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit ihrer Arbeit zu verbessern. Zum Einsatz kommen dabei Schlüsseltechnologien zur Positionierung, Simulation, Konnektivität und Datenanalyse. Ob nur für eine bestimmte Anwendung oder als umfassendes Tool, das sich unternehmerischen Veränderungen anpassen lässt: Soft- und Hardware sowie Dienstleistungen aus dem Hause Trimble finden in unterschiedlichsten Branchen Anwendung, zum Beispiel in der Landwirtschaft, dem Baugewerbe, Transport und Logistik sowie der Erfassung raumbezogener Daten im Allgemeinen.


Kontakt für Journalisten & Redaktionen:
Manuel Nakunst
Sputnik GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hafenweg 9
48155 Münster
Tel.: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-14
Fax: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-19
nakunst@sputnik-agentur.de
www.sputnik-agentur.de

Berit Leinwand
Sputnik GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hafenweg 9
48155 Münster
Tel.: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-22
Fax: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-19
leinwand@sputnik-agentur.de
www.sputnik-agentur.de

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Mai 2018
MDMDFSS
« Apr  
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Werben Sie cross-medial mit Ihrer Fachzeitschrift LOGISTIK express

Google Statistik 1. Quartal
Nutzer: 42.412
Seitenaufrufe: 127.088
1. Germany: 20.556 / 48,58 %
2. Austria: 8.749 / 20,68 %
3. United States 3.258 / 7,70 %

Die LOGISTIK express Ausgab 3-2018 publizieren wir cross-medial zum 20. Juni 2018.

 

Kontakt: Markus Jaklitsch

3. eCommerce Logistik-Day

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich Ihr Frühbucher-Ticket.

E-Commerce Logistik Unternehmen haben auch die Möglichkeit werblich übers Jahr präsent zu sein.

Nutzen Sie unseren B2B Event und knüpfen Sie Kontakte zu Handelsunternehmen sowie zu den Logistics Natives und zum Händlerbund.

Kontakt: Markus Jaklitsch

SSI SCHÄFER

KNAPP

Trends & Märkte

Job Karriere

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren