Truck of the Year 2024: Sieg für Volvo FH Electric

Der schwere Elektro-Lkw von Volvo ist zum internationalen Lastkraftwagen des Jahres 2024 gewählt worden. Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks, nahm die prestigeträchtige Auszeichnung vorgestern Abend auf der Solutrans Transport Exhibition in Lyon entgegen.

In der Begründung ihrer Entscheidung lobt die Jury die Leistung des Volvo FH Electric, die geschmeidige Beschleunigung, die Geräuscharmut und das vibrationsfreie Fahrverhalten. „Mit dem FH Electric hat Volvo Trucks ein hochmodernes, batterieelektrisches Fahrzeugmodell entwickelt, das sich für eine breite Palette von Transportaufgaben eignet. Das ist ein Beweis dafür, dass die Energiewende auch im heutigen schwierigen wirtschaftlichen Umfeld an Stärke gewinnt“, sagte Gianenrico Griffini, Vorsitzender des International Truck of the Year.

Der Volvo FH Electric kann mit einem Gesamtgewicht von bis zu 44 Tonnen betrieben werden. Die Produktion begann 2022 im Volvo-Werk in Göteborg, Schweden, und 2023 im Werk in Gent, Belgien.

„Zum ersten Mal in der Geschichte hat die Transportbranche ein Elektrofahrzeug zum ’Truck of the Year’ gewählt. Der Volvo FH Electric steht für eine neue Ära im Lkw-Verkehr, und der Gewinn dieses Preises zeigt deutlich, dass der Übergang zum emissionsfreien Verkehr hier und jetzt stattfindet“, kommentiert Roger Alm.

Volvo Trucks war der erste globale Hersteller, der bereits 2019 mit der Serienproduktion von Elektro-Lkw begonnen hat. Das Unternehmen verfügt heute über ein Programm mit insgesamt sechs Elektro-Lkw, die für eine Vielzahl von Transportaufgaben ausgelegt sind.

www.volvotrucks.at; www.truck-of-the-year.com

Quelle: OEVZ

Translate »