27 Hybrid-Straddle-Carrier für NTB Bremerhaven

Kalmar, ein Teil von Cargotec, hat mit NTB North Sea Terminal Bremerhaven GmbH & Co. einen Vertrag über 12 weitere hybride Kalmar Straddle Carrier für das Containerterminal in Deutschland unterzeichnet. Darüber hinaus hat NTB seinen Auftrag um 15 hybride Kalmar Straddle Carrier ergänzt, die im ersten Quartal 2022 bestellt wurden. Dieser Auftrag umfasst nun insgesamt 27 Straddle Carrier. Die Auslieferung beider Aufträge ist für das Jahr 2023 geplant. 

Die NTB North Sea Terminal Bremerhaven GmbH & Co. (NTB) ist eines der größten europäischen Containerterminals. Es schlägt jährlich über 3 Mio. TEU um und ist mit 130 Häfen weltweit verbunden. NTB fertigt in Bremerhaven wöchentlich etwa 45 Schiffe ab und verfügt über sechs Liegeplätze für Großschiffe und einen Containerhof mit einer Fläche von über 1 Mio. m². Derzeit sind dort neun Kalmar Straddle Carrier im Einsatz.

Sören Krüger, General Manager Finance and Administration, NTB: „Diese Investition in die Hybridtechnologie wird uns helfen, den Weg für eine ökoeffizientere Zukunft unseres Terminals zu ebnen. Wir sind zuversichtlich, dass die hohe Leistung der neuen Kalmar Straddle Carrier auch in Zukunft den Kundenanforderungen entsprechen wird.“

Mikko Mononen, VP, Sales & Marketing, Kalmar: „Wir freuen uns, NTB bei ihren Nachhaltigkeitszielen zu unterstützen und sind stolz darauf, die nächsten Hybrid-Straddle Carrier an den Hafen Bremerhaven zu liefern. Unsere ökoeffizienten Straddle Carrier sind auf immer mehr Terminals im Einsatz. Bis heute wurden bereits mehr als 400 Hybridversionen bestellt und in alle Welt ausgeliefert.“

www.kalmarglobal.com

Quelle: {{feed_name}

Translate »
error: