LOGISTIK express News

Aberle richtet AKL für Kfz-Ersatzteile ein

Aberle richtet AKL für Kfz-Ersatzteile ein

Aberle richtet AKL für Kfz-Ersatzteile ein
Oktober 09
11:21 2015

Die MS Motorservice International GmbH (Motorservice) mit Sitz im schwäbischen Neuenstadt am Kocher hat den Systemintegrator Aberle GmbH als Generalunternehmer mit der Einrichtung eines neuen Automatischen Kleinteilelagers (AKL) beauftragt.

1 MSI Werksabnahme RBG

Mark Vogt Aberle Leiter Internationaler Vertrieb und Marketing freut sich über die Werksabnahme der RBG’s durch v.l. Jürgen Nowack Motorservice Leiter Bereich Logistik, h.l. Daniel Braun Aberle Projektleiter, h.r. Wolfgang Senf Motorservice Projektleiter und Abteilungsleiter Lager und Versand

Für die automatisierte Lagerung und Kommissionierung der Kleinteile installiert Aberle ein dreigassiges AKL mit ca. 30.000 Stellplätzen für doppeltiefe Lagerung von Behältern mit bis zu 40 Kilogramm Gewicht. Die eingesetzten Regalbediengeräte bestücken die Kommissionierplätze mit einer Leistung von 130 Behälter Ein- und 130 Behälter Auslagerungen pro Stunde und RBG . Im Zuge der AKL-Einrichtung wird Aberle das neue AKL zudem an die Bestandsförderanlage des Motorservice-Logistikzentrums anbinden und diese an mehreren Positionen modernisieren.

Die detaillierte Lagerverwaltung im AKL und die optimale Steuerung des Materialfluss erfolgen durch die Standardsoftware WACOS der Aberle Software GmbH, Stuttgart. Die Lagersoftware WACOS wird exakt auf die Prozesse und Anforderungen von Motorservice ausgelegt und nahtlos in die vorhandene IT-Infrastruktur von Motorservice integriert. Ein grafisches und intuitiv bedienbares Visualisierungssystem bietet Motorservice darüber hinaus durchgängig höchste Transparenz im Materialfluss.

Aus dem Logistikzentrum am Unternehmensstandort versorgt Motorservice als einer der führenden Anbieter von Motorkomponenten im Kfz-Ersatzteilmarkt mehr als 1.300 Kunden weltweit. Mit rund 3.000 Picks pro Tag werden in Neuenstadt jährlich knapp 16.000 Tonnen Material im Warenein- und -ausgang umgeschlagen. „Die anstehende Automatisierung der Kleinteilelagerung und -kommissionierung wird unseren hohen Servicegrad und die Effizienz bei der Auftragsfertigung weiter steigern und unterstützt uns bei der Erreichung unserer Wachstumsziele.“, begründet Jürgen Nowack, Leiter Bereich Logistik bei Motorservice, die Auftragsvergabe. „Für die Realisierung des entsprechenden AKL hat Aberle das technisch überzeugendste Konzept vorgelegt.“

Die betriebsbereite Übergabe der Anlage ist für Mitte Dezember 2015 vorgesehen. Mit der Einbringung der RBGs im September 2015 wurde ein wichtiger Meilenstein termingerecht umgesetzt.

 

Über Aberle
Die Aberle GmbH ist in den Bereichen Automatisierung und Modernisierung von Industrie- und Logistikanlagen tätig. Das Unternehmen plant und realisiert als Systemintegrator und Generalunternehmer hochkomplexe Automatisierungsprojekte für automatisierte Intralogistiksysteme und bietet branchenübergreifende, herstellerunabhängige Beratung, Planung, Softwareentwicklung, Projektrealisierung und Wartung aus einer Hand. Aberle mit Hauptsitz in Leingarten  gehört zum Geschäftsfeld Logistik-Systeme des internationalen Technologiekonzerns Körber.

 Software GmbH
Die Aberle Software GmbH konzipiert, implementiert und supportet branchenübergreifend IT-Lösungen für die Verwaltung, Steuerung und Optimierung von automatischen und manuellen Lagern. Eine besondere Expertise ist die direkte und schnittstellenarme Integration in die SAP-Umgebung des Kunden mit SAP Standardanwendungen SAP EWM und Logistics Execution und Warehouse Management Systeme von SAP.

Körber Logistik-Systeme
Körber Logistik-Systeme realisiert Projekte für namhafte Branchenführer. Integrierte Lösungen mit dem spezifischen Prozess-Know-how der vier Unternehmen Aberle, Aberle Software, Inconso und Langhammer sind mehr und mehr auch außerhalb Europas gefragt.

Körber
Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit rund 12.000 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit rund 100 Produktions-, Service- und Vertriebsgesellschaften. An Standorten rund um den Globus verbindet Körber die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen, die ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Automation, Logistik-Systeme, Werkzeugmaschinen, Pharma Systeme, Tissue und Tabak anbieten.

 

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

Presseservice

Pressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich. Für Top-Platzierungen buchen Sie das Exklusive Presseservice.

Newsletter Presseservice

Translater

Kategorien

Archive

 

eCommerce Logistik-Day Networker

Portal: http://insider.logistik-express.com


LogiMAT Aussteller

Portal: http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis Austria

Portal: http://verzeichnis.logistik-express.com


Logistik Networker

Portal: http://lounge.logistik-express.com


Werbefenster

LOGEXP PR Medien TV

Portal: http://journal.logistik-express.com


LOGEXP Investment

Portal: http://invest.logistik-express.com


Werbefenster

eCommerce Logistik-Day

LogiMAT 2017

LogiMAT 2016

LogiMAT 2015

LogiMAT 2014

LogiMAT 2013

LogiMAT 2012

Leobener Logistiksommer 2014

CeMAT 2014

CeMAT 2011

BVL – DLK 2012

BVL – DLK 2011

Österr. Logistik-Tag 2011

Österr. Logistik-Tag 2010

E-Commerce Logistik-Day 2016

TWITTER

Presseservice 2018

Anfang 2018 richten wir unser unverbindliches und kostenfreies Presseservice an die Mediendienste – APA-OTS und Pressetext aus und führen eine geringfügige Flatrate ein. Und natürlich entwickeln wir unser Exklusives Presseservice stets für Sie weiter. Sie erreichen mich persönlich unter +43(0)676 7035206.

Markus Jaklitsch: Medienportfolio

Marc Possekel: Lagernetzwerk