CMA CGM Air Cargo fliegt zu drei neuen Zielen

Zwei Monate nachdem ihr erster Frachtflug abgehoben ist, startet CMA CGM Air Cargo am 19. Mai Linienflüge zwischen Lüttich und Dubai (DWC). Damit kann die Fluggesellschaft kombinierte See- und Luftfrachtlösungen anbieten, die Verschiffung, Logistik und Luftfracht umfassen. Die Kunden kommen dadurch in den Genuss eines durchgängigen Komplattangebots.

CMA CGM Air Cargo plant außerdem, in den nächsten Wochen Linienflüge von Lüttich nach Beirut (BEY) und Istanbul (IST) aufzunehmen. Von Belgien aus werden rasche Anschlüsse zwischen diesen neuen Zielen und den Vereinigten Staaten bestehen. ECS Group, ein weltweit aktiver Anbieter von Luftfrachtdiensten, übernimmt die Vermarktung der Kapazitäten zu allen Zielen.

Xavier Eiglier, Executive Vice President CMA CGM Air Cargo, erklärt: „Mit der Einführung dieser drei neuen Destinationen können wir ein breiteres Spektrum an Dienstleistungen anbieten, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Durch ihre strategische Lage an der Schnittstelle zwischen mehreren Kontinenten beschleunigen Dubai, Beirut und Istanbul die Entwicklung unserer Gesellschaft.“

CMA CGM Air Cargo bildet einen Meilenstein in der strategischen Entwicklung der CMA CGM Group. Ziel ist es, den Kunden ein komplementäres Angebot an Dienstleistungen zu bieten, das sowohl den Transport als auch die Logistik umfasst.

www.cmacgm-group.com

 

Quelle: oevz.com

Translate »
error: