📣

Freier Presseservice-Upload

Reichen Sie unverbindlich Ihre Pressemitteilung ein

Freier Firmen-Upload

Reichen Sie unverbindlich Ihr Firmenprofil mit Bildern und Video ein

Wir rücken Ihr Unternehmen in den Blickpunkt

Informieren Sie sich über unsere Produktkategorien

B2B Firmensuche

Lassen Sie sich finden mit unserer Firmensuche

Schalten Sie Stellenanzeigen

Ihre Stellenangebote werden auf jobs.logistik-express.com eingebunden

Seitendarstellung korrigieren mit STRG + F5

Mit der Tastenkombination STRG + F5 ladet sich die Seite neu.

DSLV fordert zügigen Regierungsbeginn

6. März 2018 11:58

Beitrag bequem vorlesen lassen:

DSLV: Logo„Die endlich erfolgte Zustimmung aller Parteien zu einer weiteren Großen Koalition von CDU, CSU und SPD und zum Koalitionsvertrag muss nun den längst überfälligen Beginn der Regierungsarbeit einläuten“, so Mathias Krage, Präsident des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV). Mit ihrer Vereinbarung formulieren die Koalitionäre aus Sicht der Spedition schließlich wichtige zukunftsorientierte Ziele der Verkehrspolitik für Deutschland.

„Die meisten Infrastrukturvorhaben reichen aber weit über die aktuelle Legislaturperiode hinaus und können erst von Nachfolgeregierungen abgeschlossen werden“, gibt Krage zu bedenken. Hierzu zählt neben der Verkehrsinfrastruktur auch der Aufbau einer digitalen Infrastruktur und einer Auflade- und Betankungsinfrastruktur für alternative Antriebsarten. „Wenn eine Verkehrswende wirklich Realität werden soll, muss die Umsetzung der angekündigten Vorhaben in der durch Parteiquerelen unnötig verkürzten 19. Legislaturperiode nun zügig und unumkehrbar eingeleitet werden“, mahnt Krage.

Der DSLV baut auf die hierfür erforderlichen Fachkenntnisse des neuen Verkehrsressortchefs und gratuliert Andreas Scheuer zu seiner bevorstehenden Ernennung zum Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Gleichzeitig dankt der DSLV Alexander Dobrindt für die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. „Der DSLV wird Herrn Scheuer jederzeit gerne mit seiner verkehrsträgerübergreifende Expertise zur Verfügung stehen“, sichert Krage zu. Und weiter: „Wie bisher sollte auch ein Logistikkoordinator der Bundesregierung die Branche auch im fachlichen Dialog mit den anderen Bundesressorts unterstützen.“

Der DSLV vertritt als Spitzenorganisation die Speditions- und Logistikbranche sowie die Transportwirtschaft über alle Verkehrsträger hinweg (Straße, Schiene, See- und Binnenschifffahrt sowie Luftfracht), einschließlich der Organisation, Bereitstellung, Steuerung, Optimierung und Sicherung von Prozessen der Güterströme entlang der Lieferkette. Der DSLV repräsentiert über seine 16 Landesverbände etwa 3.000 Unternehmen mit mehr als 550.000 Beschäftigten.

Quelle: DSLV

Quelle: mylogistics.net

Wir rücken Ihr Unternehmen in den Blickpunkt

Gestalten Sie mit! Lassen Sie sich finden. Nutzen Sie unseren Firmen-Upload. Optimieren Sie Ihr Firmenprofil. Informieren Sie aus erster Hand. Reichen Sie Pressemitteilungen ein. Nutzen Sie unseren Presseservice-Upload. Forcieren Sie Social Media. Platzieren Sie Job-Anzeigen. Platzieren Sie Ihre Werbeanzeige. Werben Sie Cross-medial.

  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorsprung. Informieren Sie sich zu unseren Produktkategorien.

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt anmelden und informiert bleiben.







Newsarchiv

Filtern Sie nach eindeutige Suchbegriffe




Filtere nach Monat

Tags

LOGISTIK express®

  • LOGISTIK express® informiert seit 2008 Entscheider, Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf und Logistik über Trends & Märkte mit der Fachzeitschrift LOGISTIK express®.
  • LOGISTIK express® bildet mit 60.000 Beiträgen das umfangreichste Newsportal in der DACH Region ab.
  • LOGISTIK express® positioniert ein B2B Network Branchenportal für Intralogistik, eCommerce Logistik, Transportlogistik.
  • LOGISTIK express® positioniert ein branchenspezifisches Jobportal für die DACH Region.
  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung.
  • Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Statistiken