DSLV fordert zügigen Regierungsbeginn

6. März 2018 11:58

Beitrag bequem vorlesen lassen:

DSLV: Logo„Die endlich erfolgte Zustimmung aller Parteien zu einer weiteren Großen Koalition von CDU, CSU und SPD und zum Koalitionsvertrag muss nun den längst überfälligen Beginn der Regierungsarbeit einläuten“, so Mathias Krage, Präsident des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV). Mit ihrer Vereinbarung formulieren die Koalitionäre aus Sicht der Spedition schließlich wichtige zukunftsorientierte Ziele der Verkehrspolitik für Deutschland.

„Die meisten Infrastrukturvorhaben reichen aber weit über die aktuelle Legislaturperiode hinaus und können erst von Nachfolgeregierungen abgeschlossen werden“, gibt Krage zu bedenken. Hierzu zählt neben der Verkehrsinfrastruktur auch der Aufbau einer digitalen Infrastruktur und einer Auflade- und Betankungsinfrastruktur für alternative Antriebsarten. „Wenn eine Verkehrswende wirklich Realität werden soll, muss die Umsetzung der angekündigten Vorhaben in der durch Parteiquerelen unnötig verkürzten 19. Legislaturperiode nun zügig und unumkehrbar eingeleitet werden“, mahnt Krage.

Der DSLV baut auf die hierfür erforderlichen Fachkenntnisse des neuen Verkehrsressortchefs und gratuliert Andreas Scheuer zu seiner bevorstehenden Ernennung zum Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Gleichzeitig dankt der DSLV Alexander Dobrindt für die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. „Der DSLV wird Herrn Scheuer jederzeit gerne mit seiner verkehrsträgerübergreifende Expertise zur Verfügung stehen“, sichert Krage zu. Und weiter: „Wie bisher sollte auch ein Logistikkoordinator der Bundesregierung die Branche auch im fachlichen Dialog mit den anderen Bundesressorts unterstützen.“

Der DSLV vertritt als Spitzenorganisation die Speditions- und Logistikbranche sowie die Transportwirtschaft über alle Verkehrsträger hinweg (Straße, Schiene, See- und Binnenschifffahrt sowie Luftfracht), einschließlich der Organisation, Bereitstellung, Steuerung, Optimierung und Sicherung von Prozessen der Güterströme entlang der Lieferkette. Der DSLV repräsentiert über seine 16 Landesverbände etwa 3.000 Unternehmen mit mehr als 550.000 Beschäftigten.

Quelle: DSLV

Quelle: mylogistics.net

VNL Österreichischer Logistik-Preis 2018

Werben Sie Cross-medial!

Zum 22./25. Juni publizieren wir die LOGISTIK express Ausgabe 3-2018. Redaktion und Anzeigenschluss ist am 12. Juni 2018.

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich im Juni Ihr  Frühbucher-Ticket.

Unternehmen haben bis zum 12 Juni die Gelegenheit Cross-medial sowie mit einem Ausstellungsstand am eCommerce Logistik-Day dabei zu sein.

Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Google Analytics Statistics

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Juni 2018
MDMDFSS
« Mai  
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

SSI SCHÄFER

KNAPP

KNAPP

Trends & Märkte

Job Karriere

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren