FACCNS-Güterwagen von GATX für Rail Cargo Logistics Deutschland

Zum ersten Mal haben der Universalspediteur der Rail Cargo Group, die Rail Cargo Logistics Germany, und GATX Rail Europe einen Vertrag unterzeichnet, der FACCNS-Güterwagen zur Verfügung stellt. Nach der kürzlich erfolgten Übergabe in Nordhausen kann das Bahnlogistikunternehmen den Kunden in Deutschland nun noch bessere, maßgeschneiderte Schienenlogistiklösungen anbieten.

Die FACCNS-Güterwagen werden ab sofort für Infrastrukturprojekte eingesetzt, für die der Transport von Kies und Schotter erforderlich ist. „Mit einem Volumen von 49 Kubikmetern und einer maximalen Nutzlast von 68,5 Tonnen pro Güterwagen sind diese Schienenfahrzeuge ein wichtiges Element für die Realisierung solcher Projekte. Wir waren beeindruckt von den technischen Aspekten der GATX-Güterwagen und dem hervorragenden Serviceangebot durch das GATX-Team“, sagt Thomas Busche, Key-Account-Manager bei Rail Cargo Logistics Germany.

„Wir freuen uns, einen neuen starken Partner mit der Rail Cargo Group gewonnen zu haben, mit dem wir unsere zukünftige Zusammenarbeit stärken wollen“, sagt GATX Rail Europe Key Account Manager Julian Madsen.

GATX Rail Europe verfolgt als 100%ige Tochter der GATX Corporation das Ziel, als bester Anbieter für Güterwagenleasing in Europa wahrgenommen zu werden. Deshalb betreibt das Unternehmen ein eigenes Werk für die Instandhaltung und den Neubau von Güterwagen.

Zur Flotte in Europa gehören mehr als 25.500 Kessel- und Güterwagen. Mit den Geschäftsstellen in Wien, Hamburg, Düsseldorf und Leipzig sowie in Warschau und Paris ist GATX Rail Europe in vier der wichtigsten Bahnmärkte Europas direkt vor Ort präsent.

www.gatx.eu; www.railcargo.com

Quelle: oevz.com

Translate »