Kühne + Nagel eröffnet modernes Lager für Wein und Spirituosen in Verona

Kühne + Nagel hat in Oppeano in der italienischen Provinz Verona ein neues, 27.000 m² großes Lager eröffnet. Von dem Standort gibt es gute Aschlüsse an die norditalienischen Häfen Triest und Venedig. Über Verona steht eine zeit- und kosteneffiziente Bahnverbindung zum europäischen Markt zur Verfügung.

Horst Müller, Global Head von VinLog, dazu: „Unsere neueste Logistikanlage unterstützt die italienische Weinindustrie mit Lagerung, Co-Packing, Etikettierung und Konsolidierung für den Straßen- und Seefrachtexport. Sie fungiert als direkte Verbindung zwischen Produzenten und Importeuren und verbessert mit Fachwissen und innovativer Technologie das Auftrags- und Bestandsmanagement erheblich. Wir stellen dringend benötigte Lagerkapazität zur Verfügung, während sich die italienische Weinindustrie von den Herausforderungen des Covid-19 erholt“.

Das Zollager für Wein und Spirituosen ist temperaturkontrolliert und bietet einige Mehrwertdienste. VinLog arbeitet mit einem maßgeschneiderten Echtzeit-Bestell- und Bestandsmanagementsystem das es allen Beteiligten in der Lieferkette ermöglicht, Produktions- und Lieferniveaus entsprechend der Nachfrage zu überwachen und zu optimieren.

Mit der neu eröffneten Anlage verfolgt Kühne + Nagel das Ziel, den Service zu optimieren und die Transportzeit zu Schlüsselmärkten wie Nordamerika und Asien zu verkürzen. „VinLog hat sich verpflichtet, sein Fachwissen und seine Infrastruktur den von uns belieferten Weinbaugemeinden näher zu bringen. Zurzeit erkunden wir weitere eigene Standorte in den weltweit wichtigsten Herkunfts- und Importländern von Wein und Spirituosen“, erklärt Horst Müller.

www.kuehne-nagel.com

Quelle: oevz.com

Translate »