Latam: 575 Mio. Blumenstiele zum Valentinstag

Die LATAM Group hat über ihre Luftfrachttöchter eine starke Valentinstagssaison abgeschlossen. Die Blumentransporte brachten fast 25.000 Tonnen auf die Waage, die aufgrund des festlichen Anlasses im Zeitraum von 21 Tagen aus Kolumbien und Ecuador exportiert wurden. Das bedeutet einen Anstieg von rund 36 Prozent gegenüber der gleichen Saison im Jahr 2023.

Als Reaktion auf die hohe Nachfrage nach Blumen, die durch den Valentinstag ausgelöst wurde, hat die Frachteinheit der LATAM Group die angebotenen Frequenzen aus diesen Ländern deutlich erhöht. Infolgedessen stiegen die regelmäßig nach Nordamerika und Europa beförderten Blumenmengen. Insgesamt wurden 575 Mio. Blumenstiele exportiert, was einer Blume für jeden Einwohner der Vereinigten Staaten, Kolumbiens, Ecuadors und Frankreichs zusammen entspricht.

Während der Valentinstagssaison, die vom 18. Jänner bis zum 7. Februar dauerte, führten die Frachttöchter des Unternehmens etwa 418 Abflüge von Quito, Bogotá und Medellín durch. Damit verdoppelten sich die regulären Frequenzen von Kolumbien und Ecuador, um die Produkte in die Vereinigten Staaten und nach Europa liefern zu können.

„Um dieser anspruchsvollen Saison gerecht zu werden, wurden zwei zusätzliche Frachtflugzeuge eingesetzt, die es uns ermöglichen das Wachstum unserer Kunden zu begleiten und ihren Kapazitätsbedarf zu befriedigen. Diese Leistung war dank einer engen Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und dem Flughafenteam sowie der für verderbliche Güter erforderlichen Sorgfalt und Infrastruktur möglich“, kommentiert Claudio Torres Faini, International Commercial Director of South America bei LATAM Cargo Chile.

Aus Kolumbien wurden fast 13.000 Tonnen Blumen, darunter Rosen, Nelken und Chrysanthemen, in über 220 Flügen aus den Departements Antioquia und Cundinamarca verschickt, was einen Zuwachs von 19 Prozent im Vergleich zum Valentinstag 2023 bedeutet. Auf der ecuadorianischen Seite hat die Gruppe die für diese Saison angebotene Kapazität mit mehr als 200 Flügen deutlich erhöht, so dass fast 11.500 Tonnen Blumen in die wichtigsten globalen Märkte exportiert werden konnten.

 www.latamcargo.com

Quelle: OEVZ

Translate »