Maersk investiert in den Ausbau der E-Lkw-Flotte

Maersk macht bei der Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen durch Straßentransporte den nächsten Schritt und erwirbt für seine Aktivitäten in Deutschland 25 hochmoderne Volvo FH Elektro-Trucks.

Der Konzern hat das Ziel, bis zum Jahr 2040 in allen Geschäftsbereichen und über alle Verkehrsträger Net-Zero-Emissionen zu erreichen. Die Anschaffung wird durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr gefördert. Maersk prüft derzeit auch den Aufbau einer Ladeinfrastruktur mit grünem Strom für die eigene e-Lkw-Flotte an seinen Logistikzentren in Deutschland.

„Es gibt dringenden Handlungsbedarf, die Umweltauswirkungen durch die Logistik möglichst schnell und wirksam zu reduzieren. Wir wollen hier ein Zeichen setzen und bestellen deshalb 25 fortschrittliche vollelektrische Lkw für klimafreundliche Straßentransporte in Deutschland. Diese hochmodernen Fahrzeuge, die wir mit grünem Strom aus erneuerbaren Quellen betreiben werden, haben ein enormes Potenzial, die CO2-Emissionen von Maersk zu reduzieren“, sagt Jens-Ole Krenzien, Managing Director North Europe Continent bei Maersk.

Zum Einsatz kommen die elektrischen Lkw zum Beispiel bei lokalen Auslieferungen von Containern an dem neuen großen Logistikzentrum in Duisburg, das diesen Sommer eröffnet wird. Auch in der Region Bremen/Bremerhaven, einem der wichtigsten Häfen von Maersk in Deutschland, sollen die umweltfreundlichen Fahrzeuge fahren. Der Einsatz für das Rangieren von Containern in den Maersk-Logistikzentren wird ebenfalls in Betracht gezogen, um auch kleinere Quellen von Treibhausgasemissionen in der Transportkette zu eliminieren.

Das Projekt wird im Rahmen der Richtlinie über die Förderung von leichten und schweren Nutzfahrzeugen mit alternativen, klimaschonenden Antrieben und dazugehöriger Tank- und Ladeinfrastruktur (KsNI) mit insgesamt mehr als 4,3 Mio. Euro durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr gefördert. Die Förderrichtlinie wird von der NOW GmbH koordiniert, Anträge werden durch das Bundesamt für Logistik und Mobilität bewilligt.

www.maersk.com, www.volvotrucks.at

Translate »