Rail Cargo Group transportiert Schienen für neue U-Bahn-Linie in Mailand

Am 15. Mai startete der erste Transport von Leoben Donawitz nach Mailand über das Logistikzentrum der Rail Cargo Group in Desio. Insgesamt 600 Tonnen Schienen werden in drei Wagen pro Woche für vier Wochen überstellt und ermöglichen damit den Bau der neuen Mailänder U-Bahnlinie 5.

Mithilfe der vom Fuhrpark der Rail Cargo Group zur Verfügung gestellten Flachwagen werden die 18 Meter langen Schienen, von der jede einzelne rund eine Tonne wiegt, befördert. Damit wird der Einsatz von Spezial-Lkw vermieden, die mit der entsprechenden Länge auf diesen internationalen Strecken schwer zu finden sind.

Die Rail Cargo Group wickelt regelmäßig Schienentransporte mit einer Länge von bis zu 108 Meter nach Italien ab. Das Logistikzentrum Desio ist dabei das Bindeglied zwischen dem Schienenhersteller und den Bauunternehmen.

www.railcargo.com

 

Translate »