Sichere Lkw-Parkplätze für Speditionen in Calais

Bosch Secure Truck Parking, die digitale Buchungsplattform für Lkw-Stellplätze, ist ab jetzt mit einem ersten Standort in Frankreich vertreten: Ab sofort können Speditionen sichere Parkplätze in Calais reservieren. Dafür arbeitet das Unternehmen hinter der Plattform, Bosch Service Solutions, mit der Raststätte C4T Calais zusammen.

„Der Hafen von Calais und der Eurotunnel bilden den Dreh- und Angelpunkt, über den der Großteil der Frachttransporte zwischen Großbritannien und dem europäischen Festland laufen“, sagt Dr. Jan-Philipp Weers, Leiter von Bosch Secure Truck Parking. „Wir freuen uns, mit unserem ersten Standort in Frankreich an einem so wichtigen Verkehrsknotenpunkt sichere Parkplätze anbieten zu können.“

Da Parkplätze für Lkw flächendeckend knapp sind, ist die Sicherheit der Lkw-Fahrer, anderer Verkehrsteilnehmer und der Fracht oft nicht gewährleistet. Allein in Europa fehlen Schätzungen zufolge 400.000 sichere Parkplätze. Unfälle wegen falsch parkender Lkws und Warendiebstähle sind Probleme der Logistikbranche.

Bosch Secure Truck Parking schafft hier Abhilfe, denn die Partner von Bosch stellen Parkplätze auf sicheren Arealen zur Verfügung. Dort können Lkw-Fahrer ihr Fahrzeug konform der Verkehrsregeln abstellen und sind so vor Diebstahl geschützt. Das Areal der Raststätte C4T in Calais hat kürzlich die Sicherheitszertifizierung TAPA mit PSR Level 3 erhalten. Es ist umzäunt, beleuchtet und kameraüberwacht. Zudem ist rund um die Uhr Sicherheitspersonal mit Hunden präsent.

Speditionsdisponenten und Lkw-Fahrer können im Rahmen der Tourenplanung im Voraus einen Stellplatz in Calais reservieren oder der Fahrer bearbeitet dies eigenständig über eine App – dies erfolgt oft kurzfristig vor der Anfahrt des Parkplatzes. Der Reservierungs- und der Bezahlvorgang erfolgen automatisiert und kontaktlos: Bei der Einfahrt erfasst eine Kamera das Nummernschild und bei einer vorliegenden Buchung kann der Lkw kontaktlos auf das Areal einfahren.

Zur Raststätte C4TCalais gehören neben einer Tankstelle ein Restaurant mit Shop sowie moderne, saubere Sanitäreinrichtungen. Der Betreiber hat die Hygienemaßnahmen erhöht, beispielsweise durch eine häufigere Reinigung und Desinfektion von Türgriffen. Zudem hat er Maßnahmen zur Einhaltung der Sicherheitsabstände eingeführt, um das Infektionsrisiko für Fahrer und Personal zu minimieren.

www.boschservicesolutions.com

 

Quelle: {{feed_name}

Translate »