Speziallogistiker für Schienentransporte bezieht ab Juni am Flughafengelände

In knapp einem halben Jahr öffnet das neue Bürogebäude Office Park 4 am Flughafen Wien seine Pforten. Als erster Großmieter wurde nun der österreichische Speziallogistiker BR International Consulting Services gewonnen. Das Unternehmen wird ab Juni 2020 auf 1.200 m² seine neuen Büroräumlichkeiten im obersten Stock (8. Stock) beziehen. Der Vertrag wurde kürzlich von Johann Braun, Geschäftsführer der BR Holding GmbH, und Dr. Günther Ofner, Vorstand Flughafen Wien AG, unterzeichnet.

Die BR International Consulting Services GmbH als Teil der BR Holding GmbH hat sich auf die Zulassung von Schienenfahrzeugen, die Erlangung von Sicherheitsbescheinigungen für Eisenbahnverkehrsunternehmen sowie auf die Logistik und Verladungssicherung für internationale Armeen (NATO) spezialisiert. Das österreichische Unternehmen ist bereits seit 2016 in der Airport City ansässig. Mit dem Umzug in den Office Park 4 vergrößert der Speziallogistiker nicht nur seine Büroflächen, sondern wird seinen Mitarbeiterstand nahezu verdoppeln.

Durch den Bau des Office Park 4 erweitert die Airport City Vienna ihr Angebot an zusätzlichen Büro- und Eventflächen um rund 26.000 m². Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt etwa 60 Mio. Euro. Aktuell sind circa 40 Prozent des neuen Gebäudes vermietet, es sind aber bis zur Fertigstellung im Mai 2020 noch genügend Kapazitäten für Interessierte vorhanden.

www.airport-city.at

 

Quelle: {{feed_name}

Translate »