SPOTworx: Senken Sie Kosten entlang der ganzen Supply Chain

24. Januar 2018 21:21
SPOTworx: Senken Sie Kosten entlang der ganzen Supply Chain

Beitrag bequem vorlesen lassen:

  • Lieferantenmanagement par excellence 
  • Flexibilität durch automatisierte Prozesse 
  • Mission SPOTworx 

 

Lieferantenmanagement par excellence
Mit der Supply Chain Management Plattform SPOT lässt sich auf einfache Weise das Lieferantenmanagement effizienter gestalten: Alle Beteiligten kommunizieren auf einer einzigen Online-Plattform – das spart Zeit und vermeidet Schnittstellenprobleme.

Der einfache Überblick über Produktionsfortschritt und voraussichtliche Fertigstellungstermine hilft, die Transportauslastung zu verbessern. Mit SPOT Documents sind stets die neuesten Updates der Lieferanten abrufbar. Dank personalisierter SPOT Reports ist es so einfach wie noch nie, die Lieferperformance der Lieferanten zu messen und die tatsächlich entstandenen Kosten auf Artikelebene zu analysieren. Nur wer seine Kosten und Prozesse kennt, kann diese kontinuierlich optimieren.

 

Mehr Flexibilität durch automatisierte Prozesse
Mit der Supply Chain Management Plattform SPOT können administrative Aufgaben einfach ausgelagert werden, um den Workflow signifikant zu beschleunigen. So gewinnen Unternehmen Zeit und Ressourcen und können sich effektiver auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Das neue SPOT-Modul Freight Bill Audit vereinfacht Buchhaltungsprozesse wie Rechnungsprüfung und Frachtratenmanagement. Sämtliche Buchungen laufen automatisch ab – bei Diskrepanzen erfolgt eine systemgesteuerte Warnung an die zuständigen Personen, sodass diese rechtzeitig eingreifen können. Durch das flexible Eingehen auf Änderungen werden Fehlbuchungen vermieden, aber auch positive Preisänderungen bei Frachtraten können so genutzt werden.

 

Mission SPOTworx 
SPOTworx hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Verwaltung der Lieferketten von Unternehmen zu verändern.

Als führender Anbieter cloud-basierter Supply-Chain-Management-Software unterstützen wir Unternehmen weltweit bei der Wertschöpfung in ihrer gesamten Lieferkette, indem wir Kosten senken, die Flexibilität steigern und Risiken verringern.

Wir digitalisieren manuelle Prozesse, um die umfassende Automatisierung von Supply-Chain-Tätigkeiten wie Bestellungen, Transport- und Lagermanagement sowie den Betrieb eines Control Towers zu ermöglichen.

Wir bieten Statistiken und Analysen zur Ermittlung von Verbesserungspotenzial und liefern eine Plattform, die reaktionsfähig  und flexibel an individuelle Prozesse innerhalb komplexer Beschaffungsnetzwerke angepasst werden kann.

Besuchen Sie www.spotworx.com, schreiben Sie uns an info@spotworx.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn, um mehr zu erfahren!

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

LOGISTIK express®, Markus Jaklitsch
E-Mail: info@logistik-express.at
Homepage: https://www.logistik-express.com/

Themenverwandte Inhalte

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Mai 2018
MDMDFSS
« Apr  
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Werben Sie cross-medial mit Ihrer Fachzeitschrift LOGISTIK express

Google Statistik 1. Quartal
Nutzer: 42.412
Seitenaufrufe: 127.088
1. Germany: 20.556 / 48,58 %
2. Austria: 8.749 / 20,68 %
3. United States 3.258 / 7,70 %

Die LOGISTIK express Ausgab 3-2018 publizieren wir cross-medial zum 20. Juni 2018.

 

Kontakt: Markus Jaklitsch

3. eCommerce Logistik-Day

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich Ihr Frühbucher-Ticket.

E-Commerce Logistik Unternehmen haben auch die Möglichkeit werblich übers Jahr präsent zu sein.

Nutzen Sie unseren B2B Event und knüpfen Sie Kontakte zu Handelsunternehmen sowie zu den Logistics Natives und zum Händlerbund.

Kontakt: Markus Jaklitsch

SSI SCHÄFER

KNAPP

Trends & Märkte

Job Karriere

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren