| |

Austrian Airlines verdoppelt Frequenz nach Shanghai

Ab 16. Jänner fliegt Austrian Airlines wieder zweimal pro Woche direkt von Wien nach Shanghai. Mit der zusätzlichen Verbindung montags ab Wien bzw. mittwochs ab Shanghai bedient die Fluggesellschaft die weiterhin starke Nachfrage für Verbindungen von und nach China. Die zuletzt angekündigten Lockerungen zu den Corona-Bestimmungen in China verkürzen die vor Ort vorgeschriebenen Quarantänezeiten und…

| |

American Airlines Cargo: Mehr Flüge nach Europa 

American Airlines Cargo erweitert das Transatlantik-Programm für Kunden in diesem Winter mit zusätzlichen Direktflügen zwischen 11 europäischen Städten und 11 Zielen in den USA. Der Winterflugplanbietet über 35 tägliche Flüge in die USA mit Anschlüssen im gesamten weltweiten American Airlines-Netz.  Die Fluggesellschaft fliegt derzeit täglich vom Flughafen London Heathrow (LHR) zu allen 11 US-Destinationen. Zum…

| |

Air India: Ab Februar wieder Direktverbindung nach Wien

Ab 18. Februar 2023 nimmt Air India die aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzte Direktverbindung zwischen Wien und Delhi wieder auf. Damit stellt die Fluggesellschaft eine wichtige Verbindung ins Wirtschaftszentrum Indiens wieder her. Die Flugverbindung wird mit einem Boeing Dreamliner 787-800 jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag bedient. Die Flugzeit zwischen Delhi und Wien beträgt etwa sieben Stunden….

| | |

Ampaire lässt erstes Hybrid-Elektro-Regionalflugzeug fliegen

Eco Caravan senkt Treibstoffverbrauch und Emissionen und ist damit Wegbereiter einer Nachhaltigkeitsrevolution. Eco Caravan von Ampaire, ein neunsitziges Regionalflugzeug mit einem vollständig integrierten Hybrid-Elektroantriebssystem, absolvierte heute seinen Jungfernflug. Ampaire geht davon aus, dass es das erste elektrifizierte Regionalflugzeug ist, das (mit Zertifizierung im Jahr 2024) in den kommerziellen Betrieb gehen wird, und das erste in…

| |

Flughafen Budapest: Asien-Geschäft nimmt wieder Fahrt auf

Mit der Rückkehr von Shanghai Airlines in Partnerschaft mit China Eastern Airlines verkündet der Flughafen Budapest eine weitere bedeutende Erweiterung seines Streckennetzes. Durch die Wiederaufnahme der Direktverbindung zwischen Budapest und Shanghai seit 11. November werden die beiden Städte zunächst wöchentlich freitags miteinander verbunden. Die 8.361 Kilometer lange Strecke wird ab dem 21. Dezember zweimal wöchentlich…

| |

BUD Airport: Asien-Verkehr nimmt wieder Fahrt auf

Mit der Rückkehr von Shanghai Airlines in Partnerschaft mit China Eastern Airlines verkündet der Flughafen Budapest eine weitere bedeutende Erweiterung seines Streckennetzes. Durch die Wiederaufnahme der Direktverbindung zwischen Budapest und Shanghai seit 11. November werden die beiden Städte zunächst wöchentlich freitags miteinander verbunden. Die 8.361 Kilometer lange Strecke wird ab dem 21. Dezember zweimal wöchentlich…

| |

Weniger Frachtaufkommen bei Emirates SkyCargo

Die Emirates Group verzeichnet für ihr Geschäftsjahr 2022/23 einen Halbjahresgewinn von 1,2 Mrd. USD. Das ist ein finanzieller Turnaround im Gegensatz zum Vorjahresverlust von 1,6 Mrd. USD. Die Unternehmensgruppe verzeichnet einen EBITDA in Höhe von 4,2 Mrd. USD, eine deutliche Verbesserung zu den 1,5 Mrd. USD des Vorjahres. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug 15,3 Mrd. USD…

| |

Erste Boeing 777-8 Frachter für Silk Way West Airlines

Silk Way West Airlines (SWWA) bietet in Zukunft noch mehr Frachtkapazität an. Die aserbaidschanische Frachtfluggesellschaft hat bei Boeing zwei hochmoderne 777-8-Frachter mit Optionen für zwei weitere Flugzeuge in Auftrag gegeben. Die Auslieferung der Maschinen ist für die Jahre 2029 und 2030 geplant. Silk Way West Airlines ist der erste Kunde in der gesamten zentralasiatischen Region,…

| |

DB Schenker: Jetzt weltweit CO2-neutrale Luftfracht

Ab sofort haben Kunden von DB Schenker die Möglichkeit, Sustainable Aviation Fuel (SAF) für ihre Lufttransporte von jedem beliebigen Flughafen der Welt unabhängig von Flugzeugtyp und Fluggesellschaft zu wählen. Durch eine entsprechende Zuteilung des Biokraftstoffs ist es möglich, bis zu 100 Prozent der CO2-Emissionen zu vermeiden. Jochen Thewes, CEO von DB Schenker: „Wir sind sehr…

| | |

Emirates investiert in fünf neue Boeing-Frachter

Emirates bestellt fünf neun Boeing 777-200LR-Frachter, von denen zwei Flugzeuge im Jahr 2024 und die restlichen drei Flugzeuge im Jahr 2025 ausgeliefert werden sollen. Mit dem Auftrag in Höhe von über 1,7 Mrd. USD nach Listenpreisen erhöht sich das Auftragsbuch der Fluggesellschaft auf insgesamt 200 Großraumflugzeuge. „Die Bestellung spiegelt das Vertrauen von Emirates in die…

| |

China Airlines: Comeback auf der Route Wien – Taipeh

Seit 31. Oktober 2022, fliegt China Airlines wieder regelmäßig nach Österreich und verbindet Wien mit Taipeh. Bedient wird die Strecke dreimal wöchentlich mit einem Airbus A350. Die Wiederaufnahme der Flugverbindung unterstreicht die Bedeutung für Tourismus und Wirtschaft und setzt ein Signal in Richtung Erholung aus dem Raum Asien. „Wir sind sehr stolz wieder am Flughafen…

| |

Aer Lingus fliegt seit 20 Jahren von Dublin nach Wien

Seit Oktober 2002 bedient Aer Lingus die Verbindung von Wien nach Dublin. Damit fliegt die nationale Fluggesellschaft Irlands 20 Jahre durchgehend nach Wien. Aktuell bedient die Airline die Strecke bis zu viermal die Woche mit einem Airbus A320. „Wir freuen uns den Flughafen Wien bereits seit 20 Jahren anzufliegen und damit eine Direktverbindung zwischen Irland…

| |

Neue Luftverbindung zwischen Budapest und Seoul

Parallel zur Erholung des Passagieraufkommens wird auch das Langstreckennetz des Budapester Flughafens schrittweise ausgebaut. Korean Air, die nationale Fluggesellschaft Südkoreas, wird im Winterflugplan zwei Direktflüge pro Woche zwischen Budapest und Seoul anbieten. Die Strecke soll montags und samstags mit 269-sitzigen Boeing B787-900 „Dreamlinern“ bedient werden. Seoul ist mit seinen rund 10 Mio. Einwohnern nicht nur…

| |

Air France KLM Martinair Cargo vergrößert digitales Angebot

Cargo.one und Air France KLM Martinair Cargo haben eine Partnerschaft enthüllt, welche die Kapazität einer der weltweit größten kombinierten Frachtfluggesellschaften auf einen der führenden Marktplätze für digitale Luftfrachtbuchungen bringt. Die zusätzliche digitale Buchungsmöglichkeit für Air France KLM Martinair Cargo wird vielen Spediteuren zugute kommen und die umfangreiche Netzwerkanbindung der Airline unterstützen. Die Fluggesellschaft will die…

| | |

Emirates: Elisabeth Zauner ist neue Country Managerin für Österreich              

Elisabeth Zauner übernimmt am 1. August die Position der Country Managerin für Österreich bei Emirates. Sie folgt Martin Gross nach, der nach 18 erfolgreichen Jahren bei der Fluggesellschaft am 31. Juli in den Ruhestand geht. Elisabeth Zauner übernimmt die Verantwortung für das operative Geschäft von Emirates, die strategische Ausrichtung und die Stärkung sämtlicher Vertriebskanäle mit…

| |

Emirates SkyCargo: Mango-Boom setzt sich weiter fort

Die weltweite Nachfrage nach frischen Mangos bleibt auch im Jahr 2022 kräftig. Emirates SkyCargo fungiert als Bindeglied zwischen den Erzeugern und den Kunden. Im Vergleich zum Vorjahr hat die Fluggesellschaft in der Saison 2021 um 30 Prozent mehr Mangos geflogen. Bis zum Ende der diesjährigen Mango-Saison rechnet das Unternehmen mit einem ähnlichen Aufkommen. Die meisten der von Emirates SkyCargo…

|

Flughafen Budapest: Wieder Direktflüge nach Peking

Mit einem Wachstum von 10,3 Prozent im Juni verzeichnete der Flughafen Budapest sein bislang höchstes monatliches Verkehrsaufkommen im Jahr 2022. Der Flughafen setzt die Erweiterung des Streckennetzes fort und begrüßt die Rückkehr seines neuesten Partners Air China. Die chinesische Fluggesellschaft wird wieder eine wöchentliche Direktverbindung zwischen der ungarischen Hauptstadt und Peking anbieten und einen Airbus…

| |

Obst-Hochsaison bei Qatar Airways Cargo 

Fleisch in den Nahen Osten, Fisch in die EU, Avocados nach Fernost: Jede zweite Sendung, die einen afrikanischen Flughafen an Bord von Qatar Airways Cargo verlässt, ist für Restaurants und Supermärkte weltweit bestimmt. Von Beeren, Gemüse und Fleisch bis hin zu Exotischem wie Hummer, Austern und Seeohren werden jährlich mehr als 37.000 Tonnen landwirtschaftlicher Erzeugnisse…

| |

Eva Air: Bald Nonstop-Flüge nach Mailand und München

Die private taiwanesische Fluggesellschaft Eva Air erweitert ihr internationales Netzwerk und damit ihren Service für Reisende und Luftfracht. Noch in diesem Jahr werden Nonstop-Flüge zwischen Taipeh und zwei europäischen Zielen aufgenommen: Mailand ab dem 27. Oktober mit zwei Flügen pro Woche und München ab dem 5. November mit vier wöchentlichen Flügen. Mailand und München sind…

| |

Silk Way West Airlines: Seit zehn Jahren auf Wachstumskurs

Silk Way West Airlines, ein Mitglied der Silk Way Group, feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Das Unternehmen bedient ein weltweites Netz von Linien- und Charterflugzielen und spielt eine Schlüsselrolle in der wachsenden Wirtschaft Aserbaidschans. Der erste Frachtflug von Silk Way West Airlines wurde im Juli 2012 mit einer Boeing 747-400F auf der Strecke Baku – Frankfurt-Hahn durchgeführt….

| |

Lufthansa: Airbus A380 feiert ein Comeback

Aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage nach Flugtickets und der verzögerten Auslieferung bestellter Flugzeuge reaktiviert Lufthansa den Airbus A380. Die Fluggesellschaft setzt das bei den Kunden und Crews beliebte Langstreckenflugzeug voraussichtlich wieder ab dem Sommer 2023 ein. Das Unternehmen prüft aktuell, wie viele A380 wieder abheben werden und welche Ziele der Airbus anfliegen wird. Lufthansa hat…

| |

Etihad Cargo verlängert Kooperation mit Jettainer

Jettainer und Etihad Cargo setzen ihre Zusammenarbeit in den kommenden fünf Jahren fort. Der internationale Anbieter für Unit Load Device (ULD) Management ist seit 2011 ULD-Partner der Frachtfluggesellschaft und wird damit auch in Zukunft sämtliche Lademittel für Etihad Cargo bereitstellen und verwalten. Seit über einem Jahrzehnt trägt Jettainer dazu bei, die Effizienz der nationalen Fluggesellschaft…

| |

Lufthansa Cargo: Neues Kunstlager am Hub Frankfurt

Lufthansa Cargo hat ihr neues Kunstlager am Hub Frankfurt eröffnet und setzt damit den begonnenen Weg zur Modernisierung ihrer größten Luftfracht-Drehscheibe weiter fort. Auf 155 m² bietet der ARTcube im Lufthansa Cargo Center seinen Kunden nun doppelt so viel Fläche für eine sichere und fachgerechte Lagerung wertvoller Kunstwerke aller Art. „Der moderne ARTcube verbindet optimale…

| | |

Aus „CAL Cargo“ wird „Challenge Airlines IL“

Seit über vier Jahrzehnten hat CAL Cargo den israelischen Markt bedient und ist heute die größte Frachtfluggesellschaft des Landes. Mit seinen umfangreichen Frachtdiensten zu Zielen in Europa, den USA, dem Fernen Osten und seit kurzem auch in die Vereinigten Arabischen Emirate, bietet das Unternehmen Luftlogistiklösungen für zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt – darunter Hersteller,…

| |

Cargolux fliegt jetzt regelmäßig nach Shannon

Cargolux erweitert sein weltweites Netz um eine Flugverbindung nach Shannon in Irland. Der Erstflug kam direkt aus Seattle und landete am 9 Juni in Shannon. Die wöchentliche Frequenz mit der Streckenführung Los Angeles-Seattle-Shannon-Luxemburg stärkt die Transatlantikverbdindung der Fluggesellschaft. Mit Shannon kann Cargolux die wachsende Kundennachfrage bedienen und seine Präsenz ausbauen. „Diese neue Linienverbindung ist eine…

| |

Air France KLM und CMA CGM bündeln ihre Kräfte

Die CMA CGM Group und die Air France-KLM Group haben eine langfristige strategische Partnerschaft im Luftfrachtmarkt unterzeichnet. Die exklusive Zusammenarbeit soll dazu führen, dass beide Parteien ihre komplementären Frachtnetzwerke, die volle Frachterkapazität und dedizierte Dienstleistungen zu einem noch wettbewerbsfähigeren Angebot kombinieren. Die Vereinbarung hat zunächst eine Laufzeit von 10 Jahren. Air France-KLM und CMA CGM…

| |

ULD-Management von Jettainer für Avianca Cargo

Jettainer baut sein Netzwerk in Amerika weiter aus: Der international führende Anbieter für Unit Load Device (ULD) Management und Avianca Cargo haben einen Fünfjahresvertrag für das Management sowie die Steuerung und Wartung sämtlicher Paletten der Frachtairline geschlossen. Im Rahmen des Vertrags wird die kolumbianische Fluggesellschaft mit Sitz in Bogotá von Jettainer mit verschiedenen Palettentypen für…

| |

Delta Air Lines fliegt wieder von München nach Detroit

Delta Air Lines bietet ab dem 6. Mai wieder einen Nonstop-Liniendienst von München nach Detroit an. Damit ergänzt die Fluggesellschaft die bereits bestehende Verbindung zwischen München und Atlanta. Von den US-Drehkreuzen aus bestehen Anschlüsse zu mehr als 140 Zielen in den Vereinigten Staaten. „Die Verbindungen zwischen Deutschland und den USA sind sehr gut, und wir…

| |

Airport Klagenfurt – RYANAIR IM ANFLUG

Ryanair fliegt direkt ab Klagenfurt je zweimal wöchentlich nach London, Dublin & Brüssel, sowie einmal wöchentlich nach Manchester!  Ab Beginn des Winterflugplans 2022/23 bietet Ryanair sieben wöchentliche Flugverbindungen ab Klagenfurt an. Jeden Mittwoch und Samstag geht es nach Brüssel, jeden Dienstag und Samstag nach London, jeden Montag und Samstag nach Dublin. Hinzu kommt ein Samstag-Flug…

| |

United fliegt erstmals von München nach Denver

United Airlines (UA) baut das Streckenangebot zu Zielen in den USA ab München weiter aus. Ab sofort stehen zwei weitere Verbindungen in die Vereinigten Staaten auf dem Programm. Zum ersten Mal in der Geschichte des Münchner Airports fliegt United Airlines von München nach Denver. Die Hauptstadt Colorados ist nicht nur das Tor zu den Rocky…

End of content

End of content