Turkish Cargo: Stetes Wachstum im europäischen Markt

Laut Statistik der International Air Transport Association (IATA) vom April 2021 ist Turkish Cargo, die weltweit 127 Länder bedient, jetzt mit 20 Prozent Anteil Marktführer im ungarischen Luftfrachtexport.

Mit vier A330-Frachtflugzeugen pro Woche, beladen mit verschiedensten Produkten von Ersatzteilen bis zu Pharmazeutika, übertrifft die Fluggesellschaft ihre Konkurrenten. Bei den Frachtexporten ab der Schweiz liegt die Airline an der zweiten Stelle.

Chief Cargo Officer von Turkish Cargo, Turhan Özen, erklärt: „Als die am schnellsten wachsende Luftfrachtmarke der Welt tragen wir zur weltweiten Lieferkette und damit auch zur Wertschöpfung auf dem europäischen Markt bei. Wir wollen jeden Teil der Welt erreichen, indem wir unseren Erfolg von Tag zu Tag steigern und kommen unserem Ziel, bis 2023 eine der Top-3-Luftfrachtmarken der Welt zu werden, schnell näher.“

Mit einer Flotte von 371 Flugzeugen, darunter 25 spezielle Frachtmaschinen, unterstützt Turkish Cargo globale Geschäftsprozesse. Mit seiner Infrastruktur, seinen operativen Fähigkeiten, einer modernen Flotte und Expertenteams vor Ort erzielt das globale Frachtunternehmen nachhaltiges Wachstum und entwickelt Projekte im Bereich der Digitalisierung und Innovation, um die Servicequalität in einer sich verändernden Welt zu steigern.

www.tukishcargo.com.tr

Quelle: {{feed_name}

Translate »