📣

Firmenverzeichnis ✓

Lassen Sie sich finden!

Jobs auf B2B Network ✓

Setzen Sie Ihr Jobangebot.

Jobportal ✓

Sie suchen eine neue Herausforderung?

eCommerce Logistik-Day - 25. September 2019

Sichern Sie sich Ihr Ticket!

Zentralverband Spedition & Logistik: Kommende Regierung muss vom BMViT begonnene Initiativen konsequent umsetzen

31. Mai 2019 10:23

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Der Zentralverband Spedition & Logistik tritt, als die unabhängige Interessensvertretung der Branche in Österreich, medialer Kritik an der Verkehrspolitik der letzten ÖVP/FPÖ entgegen und fordert nachdrücklich die konsequete Fortführung der auf Bundesebene geplanten und im letzten Regierungsprogramm verankerten Maßnahmen im Bereich Infrastruktur, Verkehr und Logistik durch eine neue Regierung. Die nun abgesetzte Regierung hat wichtige Logistikthemen als erste in ihr Programm aufgenommen, ist jedoch bei vielen wichtigen Vorhaben nicht mehr zur Umsetzung gekommen.

Zentralverband-Präsident Alexander Friesz: „Wir stehen heute an einer Weggabelung. Österreich hat es 2018 laut Weltbank-Index zum weltweit viertbesten Logistikstandort gebracht. Wenn wir diese herraussragende Position halten und ausbauen wollen, müssen wir die eingeschlagene Richtung mit Nachdruck vorantreiben.“ Österreichs Verkehrsinfrastruktur sei in weiten Teilen besser als die seiner Nachbarländer, die Speditionen und Logistikunternehmen sind im internationalen Vergleich besonders innovativ und erfolgreich. Friesz: „Die Ambitionen der vergangene Regierung beim Thema Logistik können durchwegs positiv bewertet werden. Die kommende, wie auch immer sie aussehen wird, ist gefordert, da weiterzumachen, wo die bisherige steckengeblieben ist. Sie muss viele der angekündigten Maßnahmen rasch umsetzen, um Österreichs Logistik und damit dem Wirtschaftstandort zukunftsfähige Rahmenbedingungen zu sichern.“

Als wesentliche Säulen wären die bundesweite Regelung für die Widmung von Logistikflächen, der für alle Branchen und Sektoren zukunftsentscheidende 5G-Ausbau und die Verbesserung des Zollstandortes intensiv voranzutreiben. Auch die gemeinsam mit dem BMViT gestartete Marke „Austrian Logistics“ müsse mit Nachdruck positioniert werden.

Der Zentralverband geht auch davon aus, dass in der jüngeren Vergangenheit eingerichtete und gut funktionierende Strukturen wie der Arbeitsausschuss Logistik und der Logistikbeauftragte im BMViT in Zukunft weiterbestehen und als Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Politik weiter aufgewertet werden.

11.000 Unternehmen des Österreichischen Logistik-Wertschöpfungskerns beschäftigen unmittelbar 160.000 Personen. Spediteure, Transport-Umschlag-Lager-Logistik-Anbieter und Logistik-Technologie-Anbieter schaffen einen direkten Umsatz in Höhe von 33,6 Mrd. Euro.

Rückfragen & Kontakt:
zv@spediteure-logistik.at
+43/1/512 35 38 – 15

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Kritik unseres Bundesministers für Landesverteidigung!

PRESS ARCHIV

Fridays for future …

.

Save the date: 25./26.09.2019

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM Save the date: 25.09.2019       Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day | Wien, 25.09.2019

. .

Platzieren Sie Ihr Inserat!

 

  • 08/19: Sitzungen 16.592 | Nutzer 14.676 Seitenaufrufe 51.398
  • 07/19: Sitzungen 16.883 | Nutzer 14.748
    Seitenaufrufe 52.080
  • 06/19: Sitzungen: 15.013 | Nutzer 13.124
    Seitenaufrufe 47.324
  • 05/19: Sitzungen: 16.189 | Nutzer 14.218
    Seitenaufrufe 50.675

Quelle: Google Analytics

Setzen Sie Ihre Jobs!

SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .NET

2700 Wiener Neustadt, Österreich

SSI SCHÄFER IT Solutions

PRODUKTMANAGER WAMAS Enterprise Lösungen

8114 Friesach bei Graz , Österreich

Kaufen Sie Ihre Fachzeitschrift!

ARD: Industrie 4.0

.

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

Digitalisierung Frachtlogistik

.

GEDANKENtanken

Youtube Kanal: Peter Weber

.

Youtube Kanal: Gerald Grosz

LOGISTIK express – Börsenkurs

Investieren Sie mit unserem LOGISTIK express Wertpapier Indexzertifikat
(ISIN: DE000LS9HAQ6, WKN: LS9HAQ) in auserwählte Industrie-, Handel-, Logistik-Unternehmen.

NEWS ARCHIV