Zwölf E-Cargo-Flugzeuge für DHL Express

Das erste vollelektrische Pendlerflugzeug von Eviation Aircraft  hat in Moses Lake, Washington, USA, erfolgreich seinen Jungfernflug absolviert. „Alice“ hob am 27. September um 16:10 Uhr vom Grant County International Airport (MWH) ab, flog insgesamt acht Minuten und erreichte eine Flughöhe von 3.500 Fuß (ca. 1.100 Meter).

„Wir gratulieren Eviation Aircraft zu dem erfolgreichen Erstflug von Alice! Der erfolgreiche Jungfernflug bestätigt unsere Überzeugung, dass das Zeitalter der nachhaltigen Luftfahrt angebrochen ist“, sagt John Pearson, CEO DHL Express, in einer Stellungnahme.

Mit der Bestellung von 12 E-Cargo-Flugzeugen investiert DHL Express in eine Netto-Null-Emissions-Logistik. Die Reichweite und Kapazität machen „Alice“ zu einer einzigartigen nachhaltigen Lösung für das globales Luftverkehrsnetz. „Sie unterstützt uns in unserem Bestreben, einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung unseres CO2-Fußabdrucks zu leisten und letztlich bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen“, ergänzt John Person.

DHL ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL Group. Die Gruppe erzielte 2021 einen Umsatz von mehr als 81 Mrd. Euro. Mit nachhaltigem Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt.

www.dpdhl.com; www.eviation.com

Translate »
error: