24. Handelslogistik Kongress – Handelslogistik zukunftsfähig gestalten

6. Februar 2018 08:00

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Bei dem 24. Handelslogistik Kongress in Köln dreht sich zwischen dem 18. und 19. April alles um innovative Technologien in der Handelslogistik. Veranstaltet wird das Event von dem EHI Retail Institute, GS1 Germany und dem Markenverband.

Nachhaltigkeit, neue Technologien und Belieferungskonzepte
Über 350 Teilnehmer, darunter Handelslogistik-Experten sowie Hersteller- und Dienstleistungspartner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, werden am 18. und 19. April in Köln auf dem 24. Handelslogistik Kongress über neue Strategien und Konzepte für die Branche diskutieren. Durch zahlreiche Praxisvorträge wollen die Veranstalter ein Überblick über die derzeit wichtigsten Trends in der Handelslogistik und für die Logistik im eigenen Unternehmen gegeben werden.

Die Eröffnungs-Keynote hält Prof. Dr. Ingrid Göpfert (Lehrstuhl für allgemeine BWL und Logistik, Philipps-Universität Marburg). In ihrem Beitrag „Ein Zukunftsmodell für die Handelslogistik im Jahr 2036″ geht es um die Ausbildung neuer Fachkräfte, Change-Prozesse und Energieversorgung im Verkehr. Ein weiteres Highlight des ersten Tages: der Praxisvortrag von Mark Roex, JOG Group (NL). Anhand eines Praxisbeispiels aus dem niederländischen Textilhandel zeigt er die Herausforderungen an eine gut funktionierende Omnichannel-Logistik. Weiterhin werden Vorträge zu den Themen „Automatisierung und Robotik“ und zur intelligenten Bevorratung gehalten. Am Ende des ersten Tages wir bei der Abendveranstaltung der „Lean and Green Awards“ in feierlicher Atmosphäre vergeben.

Transport und Verpackung in der Handelslogistik
Am zweiten Veranstaltungstag stehen die Parallelforen zu den Themen „Transport“ und „Verpackungsoptimierung“ im Fokus. Je nach Fokus werden in einzelnen Gruppen entsprechende Fachvorträge gehalten. Nach dem Mittagsimbiss haben Besucher des Kongresses die Möglichkeit, das Lager von „Music Store“ in Köln-Kalk zu besichtigen, wobei die Teilnehmeranzahl auf 25 Personen begrenzt ist.

Hier geht es zum vollständigen Programm.

Mitglieder von Verbände profitieren von besonderen Konditionen
Die Kongress-Gebühren für die Veranstaltungen liegen bei 1295,00 Euro zzgl. gesetzlicher MwSt. bzw. 995,00 Euro zzgl. gesetzlicher MwSt. für EHI- und Markenverband-Mitglieder sowie GS1 Germany Complete-Kunden und beinhalten Tagungsunterlagen, Mittagessen am 1. und 2. Veranstaltungstag, Kaffee und Erfrischungsgetränke während des Kongresses. In der Gebühr ist auch die Teilnahme an der Abendveranstaltung am 18. April inbegriffen.

Ebenso erhalten Mitglieder des HDE, des Handelsverbands Österreich, des Retail Institutes Italy sowie des BGL, BVL, DSLV, VDKL einen Nachlass in Höhe von 300,00 Euro zzgl. gesetzlicher MwSt. auf die reguläre Kongressgebühr.

Hier geht es zur Anmeldung.

 

Alle Informationen noch einmal im Überblick

Name Log 2018 – 24. Handelslogistik 2018
Datum 18. bis 19. April 2018
Uhrzeit 18.04.: 10:00 – 18:30 Uhr, anschließend Abendveranstaltung
19.04.: 09:00 – 14:00 Uhr, anschließend Mittagsimbiss
Ort Congress-Centrum Nord, Kölnmesse
Tickets Normal: 1295,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Verbände: 995,00 Euro (zzgl. MwSt.)

 

Bildquelle: EHI LOG 2017 © Axel Schulten

Quelle: Logistik-watchblog

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Mai 2018
MDMDFSS
« Apr  
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Werben Sie cross-medial mit Ihrer Fachzeitschrift LOGISTIK express

Google Statistik 1. Quartal
Nutzer: 42.412
Seitenaufrufe: 127.088
1. Germany: 20.556 / 48,58 %
2. Austria: 8.749 / 20,68 %
3. United States 3.258 / 7,70 %

Die LOGISTIK express Ausgab 3-2018 publizieren wir cross-medial zum 20. Juni 2018.

 

Kontakt: Markus Jaklitsch

3. eCommerce Logistik-Day

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich Ihr Frühbucher-Ticket.

E-Commerce Logistik Unternehmen haben auch die Möglichkeit werblich übers Jahr präsent zu sein.

Nutzen Sie unseren B2B Event und knüpfen Sie Kontakte zu Handelsunternehmen sowie zu den Logistics Natives und zum Händlerbund.

Kontakt: Markus Jaklitsch

Intralogistik / Industrie 4.0

Trends & Märkte