Beschaffungsmarkt Indien


Eine Praktiker-Konferenz für Unternehmer, Geschäftsführer, Einkaufsleiter, Leiter Logistik und Supply Chain Management

Die Kooperationsveranstaltung von BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich und Global Procurement Services und Bank Austria Creditanstalt findet am 18. Januar 2007, Diplomatische Akademie, in Wien  statt.

Indien gilt als Wirtschaftssupermacht von morgen. Mit einem durchschnittlichen Jahreswachstum von sechs bis sieben Prozent schwingt sich die größte Demokratie der Welt zum Star unter Asiens Volkswirtschaften auf. Für westliche Konzerne und Investoren sind sowohl der große Absatz- und Beschaffungsmarkt als auch das hohe Bildungsniveau, die Sprachkenntnisse der Menschen, die politische Stabilität, die Rechtssicherheit und der Eifer der jungen Generation von höchstem Interesse. Doch der indische Markt birgt nicht nur Chancen, sondern auch Stolpersteine, Markteintrittsbarrieren und vielerorts bürokratische Hürden.

Ziel der BMÖ-Konferenz Beschaffungsmarkt Indien ist es, kompetente, umfassende und aktuelle Informationen über Indien als Beschaffungsmarkt und Produktionsstandort so aufbereitet zu vermitteln, dass Sie diese direkt für Ihre Praxis nutzen können. Egal ob Sie bereits Indien-Erfahrung haben oder erst prüfen, ob Indien für Sie ein interessanter Beschaffungsmarkt, gegebenenfalls auch Produktionsstandort sein kann, welche Chancen dieser Markt für Ihr Unternehmen bietet, welche Aufwendungen mit dem Erschließen verbunden sind, welche Risiken Sie erwarten und wie Sie diese weitestgehend ausschalten. Praxisberichte von Unternehmen, die mit Lieferanten aus Indien erfolgreich arbeiten ergänzen diese Informationen und geben Ihnen zusätzlich wertvolle Anregungen. Dieser Konferenz ist auch und gerade für mittelständische Unternehmen von Bedeutung und Wert, erhalten sie doch wesentliche Informationen, ob, für welche Materialien und Leistungen und ab welchen Volumina sich Beschaffung in Indien lohnen kann.

Konferenzprogramm

Vorsitz: Dkfm. Heinz Pechek, Vorstand BMÖ

 09:00 Eröffnung und Begrüßung
 Dkfm. Heinz Pechek, Vorstand BMÖ

 09:15 Wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Österreich und Indien
 H.E. Dr. Sheel Kant Sharma, Indischer Botschafter in Österreich

 09:35 Indien – Wirtschaftliche Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für österreichische Unternehmen
Mag. Reinhart Zimmermann, AWO – Süd- & Südostasien Wirtschaftskammer Österreich

10.00 Global Sourcing und der Beschaffungsmarkt Indien
Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky / Dipl.-Kfm. Christoph Glock,
Universität Würzburg / CfSM – Centrum für Supply Management

10:45 Pause

11:00 Beschaffungsmarkt und Produktionsstandort Indien – Zahlen, Daten, Fakten
Carolin Gevers M.A., Office Manager, GPS Germany / India Office

11:45 Verhandeln mit indischen Geschäftspartnern
Dipl. Betriebswirtin (FH) Purvi Shah, Geschäftsführerin, Living Event

12:30 Sourcing Strategien, Lieferantenmanagement und Qualitätssicherung in Indien
Dipl.-Ing. Wilfried Krokowski, Executive Director, Global Procurement Services / Consulting

13:15 Mittagspause

14:15 Erfahrungsbericht 1: Beschaffung in Indien
Mag. Hannes Höllinger, Group Chief Financial Officer, Mitglied des Vorstandes Teich AG

15.00 Zahlungsabsicherung und Finanzierung von Liefergeschäften und Investitionen
Bank Austria Creditanstalt AG (BA-CA)

15:45 Pause

16:00 Erfahrungsbericht 2: Produktion und Beschaffung in Indien
Dipl.-Ing. Andreas Kehl, Director Corporate Purchase, Phoenix Contact GmbH & Co. KG

16:45 Rechtliche Rahmenbedingungen des Indiengeschäfts
Seema Bhardwaj-Lamprecht MCL / Tillmann Ruppert, Geschäftsbereich Indien, Rödl & Partner

17:30 Indien aus transportlogistischer Sicht
Andreas Janetzko (MBA), Strategy Director EMEA, UPS Supply Chain Solutions

18:15 Reflexion
Dkfm. Heinz Pechek, Vorstand BMÖ

18:30 Ende der Konferenz


BMÖ-Verbandsmanagement
Gilgegasse 11/14, 1090 Wien
e-Mail: sekretariat@bmoe.at
Fax: +43 (0)1 409 56 31-22


Claudia Gottwald
claudia.gottwald@wu-wien.ac.at

Translate »