C.H. Robinson festigt Position im Europa-Straßentransport

C.H. Robinson baut mit der angekündigten Übernahme der Combinex Holding B.V. (Combinex) die Präsenz im europäischen Straßentransport weiter aus. Combinex wurde 2006 von Arie Troost gegründet und ist einer der am schnellsten wachsenden Spediteure mit Spezialisierung auf Transportdienstleistungen für Trocken-, Frisch- und Tiefkühlwaren in der Benelux-Region.

„Die Übernahme von Combinex wird unsere Präsenz in Europa, insbesondere in Westeuropa, weiter stärken. Dieses Unternehmen wird uns mit einer eigenen Flotte zusätzliche Transportmöglichkeiten bieten und damit unsere Reichweite im Kurz- und Mittelstreckenmarkt erweitern“, sagt Jeroen Eijsink, President of Europe bei C.H. Robinson.

Die Combinex-Transaktion folgt auf zwei vorhergehende Übernahmen europäischer Unternehmen im Jahr 2019:  Dema Services, ein führender Anbieter europäischer Straßentransporte mit Sitz in Italien, und Space Cargo, eine weltweit tätige Speditionsgruppe mit Sitz in Spanien.

„Indem wir unseren breit aufgestellten und loyalen Kundenstamm, unser zuverlässiges Netzwerk von Transporteuren, die spezialisierte Flotte sowie die eigenen Auflieger mit der Leistungsfähigkeit und der Expertise von C.H. Robinson verbinden, können wir unseren Kunden einen noch besseren Service bieten“, bemerkt Arie Troost, Gründer und CEO von Combinex.

Mit einem verwalteten Frachtvolumen von über 21 Mrd. USD und 19 Millionen Sendungen pro Jahr ist C.H. Robinson eine der größten Logistikplattformen der Welt. Das europäische Straßentransportgeschäft erstreckt sich über alle wichtigen Handelsrouten. Der Bereich Global Freight Forwarding bietet weltweite Luft-, See- und Zolldienstleistungen an.

www.chrobinson.com; www.combinex.eu.

Quelle: oevz.com

Translate »